Zeitumstellung

Hier geht es mehr um die Gemütlichkeit und İnformelles.

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Ute » 31. Mär 2013, 12:02

Ha wil, Sonnencreme brauchen wir hier auch (weil der Schnee die Sonnenstrahlen so reflektiert) ;-) ;-) ;-)
Grüße nach Istanbul
Ute
Ute
 
Beiträge: 366
Registriert: 12.2010
Wohnort: Deutschland/Nordfriesland
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Ruth » 28. Mär 2015, 19:58

Morgen früh ist es wieder soweit, die Sommerzeit meldet sich an. Das bedeutet, wir werden um 1 Stunde Schlaf geprellt :cherrysmilies120:

Hier in Lugano ist auch ohne Zeitumstellung der Frühling eingetroffen, s. Alpensüdseite.

Ruth

P.S. Warum gibt es die Sommerzeit?
Ruth
 
Beiträge: 4185
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Ruth » 29. Mär 2015, 11:12

Achtung, die Türkei hinkt der europäischen Zeitumstellung um 24 Stunden hintennach :cherrysmilies122:

Istanbul - Fluggästen mit Start oder Landung in der Türkei droht am Sonntag Verwirrung: Das Land hat die Zeitumstellung um einen Tag nach hinten verlegt. Während im Rest Europas die Uhren schon am Sonntag von 2 auf 3 Uhr nachts vorgestellt werden, folgt die Türkei erst am Montag. Die Sonderregelung könnte an den Flughäfen für Chaos sorgen.


Der Beitrag

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4185
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Artemis » 29. Mär 2015, 12:26

Bei uns ticken die Uhren ganz normal wie immer bei der Zeitumstellung. Die Zeitumstellung hat bei uns doch statt gefunden. :cherrysmilies110:

Grüsse von der bewölkten Ägäis,
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1563
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon thoker » 10. Okt 2015, 19:22

Ja, das ist für die Reisebüros eine ärgerliche Sache....für diese 2 Wochen müssen sie die Kunden über Flugzeitenänderungen informieren.
Alle fliegen quasi 1 Std später ab in der Türkei, kommen aber zur geplanten Zeit in Deutschland an.
Für uns ganz angenehm.....so können wir abends noch 1 Std länger am Strand bleiben, ist noch nicht so früh dunkel....auch gut Herr Erdogan. :cherrysmilies110:

Kerstin
thoker
 
Beiträge: 274
Registriert: 12.2010
Highscores: 5
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Reyhan » 13. Okt 2015, 22:32

Wegen der Parlamentswahlen am 1. November wird die Sommerzeit in der Türkei verlaengert :cherrysmilies145: .
Statt am 25. Oktober endet sie am 8. November .


ich verstehe den Sinn nicht ! Die Wahl ist am 01-11-2015 ....da kann man doch 1 Woche vorher die Zeit umstellen..

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1468
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Artemis » 26. Okt 2015, 16:35

Ich bin ganz durcheinander, denn wir hören deutsches Radio, da ist die Zeit 2 Stunden zurück, also muss ich mich auf diesen Zeitunterschied einstellen, damit ich den Bezug zur türkischen Realzeit nciht verliere :cherrysmilies145:
Übrigens, waehrend des Militaerregims wurde die Winterzeit abgeschafft, da gab es im Winter die 2 Stunden Unterschied zur MEZ.

Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1563
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon alanya_fuchs » 23. Okt 2017, 18:49

Auch 2017 wird der türkische Sommer den Winter überdauern. Es gibt keine Zeitumstellung.

Dem steht ein Gerichtsurteil entgegen, dass Teile dieser Verordnung für ungültig erklärte.
Albayrak erklärte im Regierungsslang sinngemäß: Ob ihr es wollt oder nicht, es wird kommen.
Eine Entscheidung des Obersten Gerichts steht noch aus.

Einzige Quelle http://tuerkismagazin.com/2017/09/28/er ... interzeit/
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
Gustav Heinemann


"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1449
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Artemis » 23. Okt 2017, 20:15

In den Nachrichten ist mal eine Erklaerung gewesen, dass man auch mit der Sommerzeit im Winter sehr viel Energie gespart haette, auch wenn man morgens laenger das Licht anlassen müsste. Na ja, wer's glaubt :cherrysmilies113:
Artemis
 
Beiträge: 1563
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon alanya_fuchs » 23. Okt 2017, 20:59

Ich persönlich empfinde die Beibehaltung der Sommerzeit als positiv. Es nützt mir nichts, wenn es im Winter um 06:00 Uhr hell wird. Tageslicht bis ca 18:00 Uhr ist für die Lebensqualität viel wichtiger. Bei schlechtem Wetter war es früher um 16:30 Uhr dunkel.
Dank Mediathek ist das spätere Fernsehprogramm (Start 22:15 Uhr statt 20:15 Uhr in -D-) zu vernachlässigen. Auf das ZDF-Sportstudio (Start 01:00 Uhr) verzichte ich im Winter. :D
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
Gustav Heinemann


"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1449
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Ursy » 24. Okt 2017, 08:46

Hallo :hallo3:

Ich "leide" nicht unter der Zeitumstellung, würde es aber begrüssen wenn man sich dauerhaft für ein Model entscheiden könnte. Immer diese Wechslerei finde ich lästig.

LG Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 94
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Reyhan » 24. Okt 2017, 15:43

..ab nächste Woche muss ich folgende Szenarien im Kopf haben :

in DE : Winterzeit

in TR : keine Zeitumstellung

in USA : Zeitumstellung erst am 05-11-

Ist doch irre !

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1468
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon alanya_fuchs » 24. Okt 2017, 22:04

Nur als Anmerkung, die Türkei hat 2016 die Sommerzeit beibehalten und damit die Zeitzone gewechselt.
Istanbul hat nun ganzjährig die Zeitzone von z.B. Bagdad. Denn die Winterzeit ist die eigentliche Normalzeit.

Man könnte auch sagen, die Türkei ist Richtung Osten gerutscht.
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
Gustav Heinemann


"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1449
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Beslira » 25. Okt 2017, 10:26

Ursy hat geschrieben:Hallo :hallo3:

Immer diese Wechslerei finde ich lästig.
LG Ursy


Ja, Millionen Uhren müssen immer noch von Hand umgestellt werden. Wer von euch kann sich noch erinnern das man auch am Computer die Zeit von Hand umstellen musste?

Oder ist es noch gar nicht so lange her? Bild

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1597
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Zeitumstellung

Beitragvon Cinar » 28. Okt 2017, 11:47

In diesem Jahr bleibt es bei der Sommerzeit auch im Winter, im nächsten Jahr wird Ende Oktober die Zeit wieder eine Stunde zurück gestellt. Das ist das kurze Fazit aus einer Veröffentlichung im amtlichen Gesetzblatt der Türkei :
Bild

Damit dürfte nach leichter Verwirrung fast alles klar sein, es sei denn, irgend jemand entscheidet doch noch, schon in diesem Jahr...

Danach haben wir ab morgen wieder 2 Stunden Zeitdifferenz zwischen Türkei und MEZ. Hier ist es dann 10 Uhr wenn es in Deutschland z.B. 8 Uhr ist.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 131
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Kahvehane"


 
web tracker