Alanya

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Alanya: Kein Wasser, kein Strom, kein Telefon

Beitragvon walteranamur » 15. Sep 2013, 11:37

Bild


Ja, das gibt es noch und zählt (nach neuem Verwaltungsrecht??) als Mahallesi von Alanya. 35 Kilometer entferrmt 80 Häuser, 400 Einwohner.

Antalya’nın Alanya İlçesi’ne 35 kilometre uzaklıktaki Deretürbelinas Köyü’nün Susuz Mahallesi’nde oturan 400 kişi, elektrik, telefon ve sudan mahrum yaşıyor.


Das Dorf heisst Deretürbelinas Köyü und das entsprechende Quartier trägt schon seit Längerem den Namen Susuz Mahallesi, das Quartier ohne Wasser.

Vor den Wahlen gibt es dazu wieder einmal einen grösseren Bericht

...und die Einwohner versäumen es nicht, darauf hinzuweisen, dass jedesmal vor Wahlen ganze Berge von Versprechungen kämen, man werde diesen Misstand beheben.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6714
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Alanya

Beitragvon walteranamur » 26. Jul 2016, 09:34

Was es nicht alles gibt.

Yeni Alanya warnt, dass im Zusammenhang mit dem Ausnahmezustand Leute in Polizei- oder Jandarma-Uniformen an die Türke klopfen würden, Hausrat beschlagnahmen oder Geld eintreiben würden.

Der Kaymakam ruft auf, bei solchen Fällen sofort die 155 oder 156 anzurufen.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6714
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Alanya/Manavgat: Großes Fischsterben

Beitragvon walteranamur » 10. Aug 2016, 10:16

In Manavgat sind in einer großen Fischzucht, welche übrigens die THY beliefert, rund 600 000 Forellen wegen Sauerstoffmangels verstorben. Grund: Der Manavgat-Staudamm hatte die Restwassermenge zurückgefahren, was zur Sauerstoffknappheit und zu hohen Wassertemperaturen in den Zuchtbecken führte.

Laut Vertrag muss der Betreiber des Staudammes tagsüber 30 m2 Restwasser/Sekunde, nachts 20 m2 Restwasser pro Sekunde garantieren. Nach Auskunft des Betreibers der Fischzucht ist in den letzten Tagen überhaupt kein Restwasser geflossen. Er beziffert seinen Schaden auf 1 Mio TL und einen Jahresausfall an Verdienst, da mit der Aufzucht neu begonnen werden muss. Quelle
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6714
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker