Erdbeben

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Erdbeben: Beben 4,2 in der Marmara?

Beitragvon walteranamur » 16. Nov 2015, 22:13

Verschiedene Meldungen über ein Erbeben der Stärke 4,2 und mehrere stärkere Nachbeben laufen derzeit über türkische Ticker.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8100
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Erdbeben

Beitragvon walteranamur » 17. Nov 2015, 10:52

Die Beben gehen weiter. Ein deutlich stärkeres Beben erlebte Griechenland mit 6,5 und heute morgen dann die Ägäis mit 4,2.

Es bewegt sich offensichtlich wieder Vieles zwischen den Kontinenten.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8100
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Erdbeben

Beitragvon Artemis » 7. Jun 2016, 17:29

Vorgestern soll es auch bei Izmir gebebt haben, Staerke 4,2. Ich habe nichts gemerkt.
Artemis
 
Beiträge: 1533
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Erdbeben

Beitragvon Habessos » 25. Jun 2016, 12:32

Erdbeben 4,4 Raum Yalova heut vormittag?

LG - Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Erdbeben

Beitragvon Artemis » 25. Jun 2016, 13:18

Stimmt wohl :2016.06.25 08:40:11 40.7032 29.2147 6.8 -.- 4.4 -.- YALOVA ACIKLARI (MARMARA DENIZI)
Artemis
 
Beiträge: 1533
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Erdbeben

Beitragvon Habessos » 25. Jun 2016, 14:31

Ah, danke, bei mir hakt heut das Netz, vielleicht mag mein Router keine 30 Grad in der Wohnung......

LG - Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Erdbeben

Beitragvon walteranamur » 26. Jul 2016, 09:27

Wieder einmal ist der Akdeniz dran mit einer Reihe von Erdbeben. Hier das Protokoll der letzten Stunden. So ab Stärke 4 dürfte man das schon merken.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8100
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Erdbeben

Beitragvon Beslira » 28. Jan 2017, 11:14

wil hat geschrieben:Gestern Nacht 4.6 in Kaş .


Ich glaube bei 4.6 darf man noch ein wenig scherzen... :)

Foto aus Kas - vor oder nach dem Erdbeben?

Bild

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1457
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Erdbeben

Beitragvon alanya_fuchs » 28. Jan 2017, 11:30

Wir sind auch überfällig, es hat sich lange nichts zurecht gerüttelt.
Hab keine Angst vor denen, die du nicht verstehst,
fürchte dich vor denen, die dir etwas einreden wollen.



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1375
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Erdbeben

Beitragvon Jade » 28. Jan 2017, 16:08

Beslira hat geschrieben:
wil hat geschrieben:Gestern Nacht 4.6 in Kaş .


Ich glaube bei 4.6 darf man noch ein wenig scherzen... :)

Foto aus Kas - vor oder nach dem Erdbeben?

Bild

Beslira


Ha ha! :hallo3:
Vor! Alles ordentlich aufgestapelt! :cherrysmilies110:

Bild
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 543
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Erdbeben

Beitragvon Habessos » 28. Jan 2017, 23:42

Nix dramatisches passiert in Kas..... viele haben's gar nicht gemerkt, kein Wunder, wurde doch in den letzten Wochen der halbe Ort aufgerissen - "verschönernde Strassenarbeiten".... grummel..... die Teegärten an der Hafenpromenade mussten weichen, viele uralte Palmen und anderer Baum- und Strauchbestand auch

Wenn man sich regelmässig die Depremseite anschaut, merkt man, dass in Kas und Umgebung Werte um die 3.5 fast vierzehntätig auftauchen, Werte über 4.0 so alle 2 Monate.... oft sind es auch weniger "Beben" als einzelne Erdstöße, fühlt sich an, als würde ein LKW gegens Haus fahren - eigene Erfahrung.....

LG - Inge

P.S.: Wirklich herrlich, dass fast jeder Besucher ein Foto der Mavi-Bar-Stühle macht :cherrysmilies110: da muss es tausende ähnlicher Fotos geben, schliesslich existiert die Bar mit den bunten Stühlen in dieser Form schon über 20 Jahre
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Erdbeben

Beitragvon beldibi » 29. Jan 2017, 11:37

mich hatten die bunten Stühle auch fasziniert

gruß beldibi
beldibi
 
Beiträge: 153
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: männlich

Re: Erdbeben

Beitragvon Artemis » 7. Feb 2017, 08:07

Prof. Ahmet Ercan hat mit diesem Erdbeben gerechnet, weil in diesem Gebiet sich zwei Brüche gekreuzt haben. Bei dieser Erdbebenlinie handelt es sich um den südlichen Arm des Nordanatolienfays. Diese Linie geht von Bursa über Babarburun und Edremitbucht in Richtung Lesbos. Ausserdem warnte er vor einem grossen Erdbeben, das in Izmir stattfinden soll. Die Bevölkerung im aegaeischen Gebiet, die in Steinhaeusern wohnten, soll 14 Tage nicht in ihre Haeuser gehen.
In einer Konferenz in Kuşadası hat Prof. Ercan auch die Medien kritisiert, die seine Aussagen übertrieben weiter geben würden, damit sie gut ihre Zeitungen verkaufen können. Prof. Ercan hat auch erklaert, dass man nicht voraussagen kann, wann ein Erdbeben stattfinden soll. In seinem Beitrag auf seiner Facebookseite hat er mitgeteilt, dass die Erdbeben in 14 Tagen abschwaechen können oder es kommt zu einem Riss des Fays und das Erdbeben mit Staerke von 6.0 und 6.5 geht die aegaeische Küste entlang, betroffen waere dann auch Izmir.
Heute morgen kurz vor 7.00 Uhr habe ich ein kleines Wackeln bemerkt.

Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1533
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Erdbeben

Beitragvon Reyhan » 7. Feb 2017, 13:52

..ich weiss ja wirklich nicht was ich von solchen Äusserungen halten soll :cherrysmilies113:

Ankaras Bürgermeister vermutet Verschwörung hinter Erdbeben in der Türkei
Nach mehreren Erdbeben im Westen der Türkei hat Ankaras Bürgermeister Melih Gökcek angedeutet, dass eine ausländische Verschwörung dahinter stecken könnte.


Quelle

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1405
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Erdbeben

Beitragvon Artemis » 7. Feb 2017, 14:56

Aber ja sicher, garantiert unterirdische Bombenzündungen und so. Solche Verschwörungstheorien gab es auch nach dem Marmarabeben 1999. :cherrysmilies145:
Artemis
 
Beiträge: 1533
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"


 
cron
web tracker