Mega-Projekte

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Mega-Projekte

Beitragvon Jade » 12. Mai 2016, 00:06

Ja, ich war schon lange nicht mehr dort. Dass die nördliche Straße entlang dem Marmarameer ausgebaut ist wusste ich. Die Landstraße südlich (Bandirma -> Bursa) kenne ich (halt noch aus 2008) und empfand sie damals als wenig befahren.
Mir fällt noch ein: Ein Wochenendhaus am Schwarzen Meer! Aber das wird wohl dasselbe Desaster sein wie von dir heute beschrieben ...

Nun ... wirst du deine Ehefrau auf Knien um eine 4-Tage-Woche anflehen müssen: Donnerstagabend raus aus der City!
Viel Glück :cherrysmilies130:
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon Jade » 13. Mai 2016, 01:40

wil hat geschrieben:Man muss sich halt mit den Zustaenden abfinden und nach erreichen der Rente dann ab aufs Land .

:hallo3: wil


:cherrysmilies130: :cherrysmilies130:
Wenn es dieses Forum dann noch gibt, können wir uns an deinen Live-Berichten erfreuen :cherrysmilies130:
LG Jade
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon manfred2806 » 27. Mai 2016, 21:13

Warum in die Ferne schweifen?

Hier in Antalya gibt es genug Riesenbaustellen:

Die neue Strassenbahn in Richtung Flughafen und Expo 2016 hat zahlreiche Brückenbauten erforderlich gemacht und viele sind immer noch im Bau.

Der Calli-Kreisel, der gerade erst vor kurzem fertiggestellt wurde, ist vom Erdboden verschwunden und wird durch ein Riesenbrückenbauwerk ersetzt.

Durch die Erdgasrohrverlegungenarbeiten ist in den meisten Stadtteilen der Strassenbelag aufgerissen und nur äußerst notdürftig geflickt worden. Das gefahrlose Befahren der Strassen ist in diesen Stadtteilen kaum möglich. Was müssen die Menschen in den Krankenwagen wohl leiden?

Flughafenterminal 1 wird großzügig umgebaut.

Ich könnte noch mehr aufzeigen.

Gruß Manfred
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 206
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 27. Mai 2016, 22:39

Manfred, mit Terminal 1 meinst du den Terminal von Antalya? Das bedeutet also , dass Fraport weiter investiert.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte: Bilder vom 3. Flughafen

Beitragvon walteranamur » 18. Jun 2016, 23:28

Hier gibt es Bilder vom 3. Flughafen. Zuerst einige Musterbilder, dann die Baustellen.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon Ruth » 21. Jun 2016, 15:51

Die Türkei ist Europameister, nicht an der Fussball-EM, sondern beim Bau von Wolkenkratzern :o

Zitat aus https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wolkenkratzer:

Sie werden oft als Symbole für wirtschaftliche Macht und das Streben nach Wachstum angesehen, für ihre Erbauer und Besitzer können sie repräsentative Zwecke erfüllen.


In der Türkei streben 1593 Häuser ab 150 m Höhe 'gen Himmel; weltweit Platz 14.

http://www.deutsch-tuerkische-nachricht ... nkratzern/

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4489
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 21. Jun 2016, 23:05

Dazu ein interessanter Beitrag mit einer grundsätzlichen Meinung zu diesem Thema:

Der dänische Architekt und international gefragte Städteplaner vertritt im Gespräch mit der NZZ ganz dezidiert die Auffassung, dass Wolkenkratzer nichts anderes seien als ein Symbol für die ortlose Verallgemeinerung von Architektur. Zudem widersprächen sie komplett der menschlichen Sinneswahrnehmung. Beides bündelt er in dem provokanten Satz: «Hochhäuser sind des faulen Architekten Antworten auf die Frage nach Dichte.»


Aus der nzz
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte. Marmara-Brücke eröffnet

Beitragvon walteranamur » 30. Jun 2016, 20:09

Heute fand die Eröffnung der Izmir- Brücke statt. Sttatspräsident Erdogan, Ministerpräsident Yiuldirim und weitere Regierungsmitglieder nahmen am Festakt teil. Die Nutzung der Brücke ist über kommenden Festtage frei.

Es ist eine bemerkenswerte Leistung, innerhalb von drei Jahren ein solches Ding hinzustellen. Man kann nun gespannt sein, wie sich die Verkehrsströme rund um Istanbul weiter entwickeln.

Eröffnung der Marmara-Brücke
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte: Neues Projekt

Beitragvon walteranamur » 13. Jul 2016, 20:56

Seit wievielen Jahren läuft die Hochgeschwindigkeits-Verbindung Istanbul-Ankara? Bereits Schnee von gestern. Ein neues Projekt sieht vor, bis 2018 einen noch schnellere bahn verbindung zu bauen.:

Mit einer Fahrgeschwindigkeit von 350 km/h soll eine neue Schnellbahnlinie die Strecke zwischen Istanbul und Ankara auf 1,5 Stunden reduzieren. Nach Auskunft des Ministers für Transport, Seefahrt und Kommunikation Ahmet Arslan soll das Projekt der Schnellbahnlinie 2018 in Betrieb gehen. Dem Bericht der Tageszeitung Star zufolge wird die Bahnstrecke eine Gesamtlänge von 500 km haben. Die Kosten des Projektes werden auf 5 Milliarden Dollar geschätzt.
Quelle
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 14. Jul 2016, 11:20

Wenn wir schon dabei sind. Ein weiterer Flughafen Artvin/Rize soll im Meer gebaut werden. Unbesehen der Tatsache, dass der Flughafen Ordu weit hinter den vorausberechneten Passagierzahlen hinterherhint, was mit erheblichen Kosten für den Staat verbunden ist.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon Artemis » 15. Jul 2016, 10:56

Fast jede Provinz hat ihren Flughafen. Meine Schwiegemutter haette gerne auf der Söke Ovası einen Flughafen, damit der Enkel nicht immer nach Izmir muss ;)
Artemis
 
Beiträge: 1793
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 24. Jul 2016, 13:01

Wieder einmal der neueste Stand in Sachen Mega-Projekte

3. Bosporus->Brücke soll am 26. August eröffnet werden.

3. Flughafen Istanbul Teileröffnung im Frühjahr 2018

Neues Projekt Eisenbahn Baku-Tiflis - Kars ..

und der Flughafen Trabzon
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 1. Aug 2016, 23:11

Die Krux der Mega-Projekte ist, dass den Betreibern eine bestimmte Frequenz garantiert wird. Das betrifft die Großprojekte im Straßen- und Brückenbau, aber auchbeispielsweise das AKW Akkuyu. Man garantiert eine bestimmte Frequenz oder eine bestimmte Abnahmemenge zu einem bestimmten Preis. Wir diese unterschritten, bezahlt der Staat die Differenz.

Die Osman-Gazi Brücke ist ein solches Objekt, vor kurzem eröffnet und auf Grund des hohen Brückenzolles schöecht frequentiert. Statt der garantierten 600 000 Fahrzeugpassagen in 15 Tagen haben llediglich 100 000 Fahrzeuge die Brücke genutzt. Kosten für den Staat. 20 Millionen, welche an den Betreiber zu bezahlen sind. Die geltenden Verträge laufen 22 Jahre...

Quelle
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 14. Aug 2016, 09:27

Die Eröffnung der 3. Bosporus-Brücke steht bevor. Sie kann mit Superlativen aufwarten, dazu später. Was die Menschen interessiert: Was kostet die Überfahrt?

Ulaştırma Bakanı Arslan, 26 Ağustos’ta hizmete açılacak Yavuz Sultan Selim Köprüsü’nün geçiş ücretinin otomobiller için 3 dolar+KDV olacağını söyledi.


3 Dollar + Mehrwertssteuer. Also zwischen 9 und 11 TL. Spannend. Wenn der Preis in Dollar angegeben bleibt, müssten ja täglich wechselnde Gebühren zu bezahlen sein.... ?????

Zu den Superlativen:
2 hat raylı geçiş sistemi, 8 şerit araç yolu olacak köprünün üzerinden demiryolu geçeceğini hatırlatan Arslan, şöyle konuştu: "59 metre tabliye genişliğiyle dünyanın ilk köprüsü olacak. Kule yüksekliği 322 metre olan köprü, bu konuda da bir rekor kırıyor. Açıklığı bin 408 metre olmak üzere toplam boyu 2 bin 164 metre. Bu özelliğiyle de 'üzerinde raylı sistem bulunan dünyanın en uzun asma köprüsü' unvanına sahip olacak. Yani İstanbul'un yeni siluetini şekillendirecek bir projedir."


2 Bahnschienen, 8 Fahrbahnspuren. Totalbreite 59 Meter. Pfeilerhöhe 322 Meter. Frei gehängte Fahrbahnlänge 1 408 Meter, Totallänge 2164 Meter. Die längste Brücke mit Schienentrasse. Ein Projekt, welches die neue Slihouette Istanbuls prägen wird.

Quelle
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 26. Aug 2016, 09:56

Dazu ein Beitrag aus dem Projektörchen: Eröffnung 3. Bosporus-Brücke


Die ideale Kulisse für Erdogan
Staatspräsident Erdogan wird diese Eröffnungskulisse optimal zu nutzen wissen. Dazu ein Hinweis, was das Datum betrifft: Zum zweiten Male wird auf jegliche Feierlichkeiten zum Zafer Bayram am 30. August verzichtet. Dies ist das Fest zur Erinnerung an den Sieg Atatürks im Befreiungskrieg gegen die Besatzer nach dem ersten Weltkrieg..
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8815
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"


 
web tracker