Mega-Projekte

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 20. Mär 2015, 10:54

Das neue Vertrauen in die internationale Immobilienwirtschaft, das bereits auf der letztjährigen MIPIM beobachtet werden konnte, wuchs auf der gerade zu Ende gegangenen Messe 2015 weiter und zeigte sich in einem deutlichen Zuwachs der Delegationen aus den wichtigsten europäischen Ländern, Nordamerika und der Türkei.
....
Istanbul zeigte auf der MIPIM ein atemberaubendes 96 m² großes interaktives Stadtmodell, an dem Messebesucher Schlange standen. Ibrahim Caglar, Präsident der Istanbuler Handelskammer, berichtete, dass in der Stadt und ihren Vororten 40 Großprojekte im Gange sind, die 28 Milliarden Euro Investment benötigen.

Zu den türkischen Städten auf der Messe gehörten auch Antalya, das Investoren für seine Entwicklungsprojekte Konyaalti Coast und Kepezalti sucht, sowie Balikesir, das Entwicklungen in den Bereichen Logistik, Industrie und Tourismus plant. Insgesamt waren 228 türkische Firmen in Cannes vertreten - ein Anstieg von 32% gegenüber 2014.
Quelle

Lebens- und Aufenthaltsqualitätsfaktoren ,Transportinfrastruktur , da gibt es aber in Istanbul einges nachzuholen

Na und was da für visionaere Projekte in Antalya bzw Balıksehir im Umlauf sind .. :o
gruss wil
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 23. Mär 2015, 09:40

Ruhrie hat geschrieben:Hallo,
gerade zufällig gesehen:

Die Türken brauchen demnächst nicht mehr nach Venedig reisen ...

Wohnungen, Büros, Shopping-Center etc, sogar Gondeln sind geplant .

http://www.viaportvenezia.com/flash/index_eng.html

:hallo3:


wil hat geschrieben:Naja was man in der Türkei so unter Venedig versteht ........


Bild
Quelle

Zur Verdeutlichung noch ein Video .


Ich schliesse mich da einem Kommentar aus an , der hier zu finden ist :
""Ahahaha. Venedik'te kule mi var? Ahahahaha "

Schönes Wochenende wünscht

wil



Bild
Quelle

Ich bin gestern an der Baustelle vorbeigefahren .
Das geht flott voran .
"Interessante" Nachbarschaft - unmittelbar neben dieser Luxuanlage befindet sich das Metris Gefaengnis.
Man hat guten Ausblick von den Hochhaueser auf Gefagnis und Innenhof , ob sie damit wohl werben ;) ?
Un werden sie die Seufzerbrücke zwischen Wohnanlage und Gefaengnis nachbauen ?

gruss wil
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 27. Mär 2015, 12:18

Luftaufnahmen der Çamlıca Camii -hier.
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 1. Apr 2015, 10:21

Knatsch ums Geld - japanische Firma sagt Türkei schulde noch 200 Millionen Dollar für Fertigstellung von Marmaray .
http://www.hurriyet.com.tr/ekonomi/28601031.asp
http://www.hurriyetdailynews.com/japane ... sCatID=345
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 28. Apr 2015, 09:07

Tja und noch ein Megaprojekt hat Schwierigkeiten :

Die schwache TL und die Wahl sorgen für dafür , dass Ausschreibungen für Nord Marmara Autobahn zum zweiten Male verschoben werden.
Siehe

Was macht man eigentlich mit der Brücke , wenn es keine Strassenanbindung gibt ?
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 11. Jun 2015, 10:11

Zunaechst mal Bilder von den Arbeiten an der Brücke über Golf von Izmit - hier

Und dann noch der Sirkeci-Halkalı Banliyö Tren , Teil des Marmaray sollte bis Mai 2015 fertig sein .
Da tuuuut sich aaaaaaber seit langer Zeit gaaaaaar nichts mehr .
Komme da oft an verschiedenen Teilstücken ( Florya , Yeşilköy , Ataköy , Bakirköy ) vorbei .
Nichts , die Baustelle ruht seit laengerer Zeit .
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte 3. Brücke in Schwierigkeiten

Beitragvon walteranamur » 11. Jun 2015, 15:39

Zwar wird an der Brücke selbst eifrig gebaut. Heute hat jedoch eine Gericht die geplante Streckenführung der Zufahrtsstrassen für illegal erklärt und einen Stopp angeordnet. Das wär natürlich wieder ein Ding....

Ich denke, da werden sicher noch Rekurse folgen.

Quelle
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 11. Jun 2015, 22:38

"Heute hat jedoch eine Gericht die geplante Streckenführung der Zufahrtsstrassen für illegal erklärt und einen Stopp angeordnet."

War das jemals in der Türkei ein Hinderungsgrund weiter zu bauen ?

:hallo3: wil
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 16. Jul 2015, 13:12

Der Chef inspiziert drei seiner Megaprojekte :
Dritter Flughafen , Bosporusbrücke und Izmit Brücke .
Bilder
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 15. Sep 2015, 11:10

Mal sehen , wie sich folgendes auf Gaspreis in der Türkei auswirkt :


Turkish Stream vor dem Aus ?
Steht nach dem South-Stream-Projekt auch der Bau der Pipeline „Turkish Stream“ vor dem Aus? Gazprom plant laut Medienberichten nur noch mit der Hälfte der ursprünglich angedachten Liefermengen und soll die Arbeiten an Zuleitungen bereits eingestellt haben.
Weiter


Gespräche über Turkish Stream eingefroren
Die Gespräche zwischen der Türkei und Russland über den Bau der Gaspipeline Turkstream sind nach türkischen Angaben eingefroren worden. Sie seien nicht gescheitert, aber wegen einem Mangel "an gegenseitigem Vertrauen auf Eis gelegt", sagte ein Vertreter des türkischen Energieministeriums.
weiter

http://national.bgnnews.com/russia-anno ... aberi/9423


https://de.wikipedia.org/wiki/Turkish_Stream

https://de.wikipedia.org/wiki/South_Stream
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 15. Sep 2015, 11:40

Es gibt da auch Probleme mit Zypern. Dort soll ja in einem Monat das Wasser-Projekt Anamur-Zypern starten. Allerdings streiten sich nun die zypriotische und die türkische Verwaltung darüber, WER für das Wasser in Zypern zuständig sei. Die Türkei meint, dazu werde eine besondere Gesellschaft gegründet, da viele Gemeinden Nordzyperns erhebliche Steuerschulden und auch andere Schulden hätten. Diese Gesellschaft hätte auch dafür zu sorgen, dass eben diese Schulden beglichen würden.

Die Nordzyprische Seite hingegen findet, die Verwaltung des Wassers könne durch landeseigene Institutionen selbstständig verwaltet werden. Bisher keine Einigung.

Ja, mit Wasser lässt sich eben Geld verdienen UND Politik machen. Ich bin gespannt, worauf man sich einigen wird/kann.

Gefunden auf gündemkibris
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte. 3. Bosporusbrücke Baustopp?

Beitragvon walteranamur » 29. Okt 2015, 13:48

Wieder mal ein Gerichtsurteil:

Die vorgelegte Umweltverträglichkeitsprüfung für das Projekt 3. Bosporus-Brücke erfüllt die gesetzlichen Anforderungen nicht und muss nachgearbeitet werden.

Seit 2014 wird über diese UVP gestritten, was Erdogan natürlich nicht hindert, das Projekt voranzutreiben. Steht sie mal, ist eh alles klar (Präsidentenpalast lässt grüßen).

Quelle Hürriyet

Daneben hat ja Erdogan noch als Regierungschef eine Gesetzesänderung auf den Weg gebracht, gemäß welcher Projekte von "nationaler Bedeutung" (3. Flughafen,Akw`s , Autobahnen, wichtige Häfen etc.) NICHT mit eine UVP unterlegt werden müssten. Auch darüber streiten die Gerichte noch...

Man sieht: Es gibt also bereits jetzt zwei Gesetzeswelten. Eine, welche sich Erdogan mit der AKP zusammengestellt hat und die bisher noch geltenden Gesetze, welche eigentlich noch in Kraft sind, da gegen die "Neuerungen" rekurriert wurde....
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon walteranamur » 8. Jan 2016, 18:44

Hier habe ich noch Bilder zu den Eingriffen in die Umwelt im Zusammenhang mit der 3. Bosporus-Brücke gefunden.

Hier die Bildergalerie
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon Ruth » 25. Feb 2016, 20:12

Es werde unter Hochdruck gearbeitet. Ein erster Teil des dritten Istanbuler Flughafens soll deshalb bereits Ende Februar 2018 anstatt Ende 2018 mit einem Tower, zwei Pisten und Hangar zur Verfügung stehen.

http://www.todayszaman.com/business_par ... 13268.html

Zwecks Anbindung müsste dann auch die dritte Bosporusbrücke bereit sein. Wo lande ich wohl in zwei Jahren :roll:

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 3354
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mega-Projekte

Beitragvon wil » 26. Feb 2016, 11:19

Ja für den Prestige Bau wird sich maechtig ins Zeug gelegt .
Aber bei anderen Mega Projekten ist stillstand .
ZB Banliyö Tren auf der europaeischen Seite zwischen Halkalı und Sirkeci , da tut sich seit Jahren nichts .
Ach und dann noch immer wieder weise ich auf die Anbindung des neuen Flughafens hin .
Wo sind denn Metro / Strasenbahn etc Anbindung ?
Sieht und hört man nichts .
Sollte das wieder mit Bussen gemacht werden , dann ist weiteres Verkehrschaos so sicher wie das Âmin in der Moschee ....

:hallo3: wil
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker