Preissteigerungen

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Preissteigerungen

Beitragvon manfred2806 » 17. Jan 2017, 20:55

Übrigens:
Wenn ich hier auf dem Basar auf türkisch Kartoffeln bestelle und diese auch selbst aussuche, dann kann ich Glück haben, daß ich nach Handeln die goldgelben Erdäpfel für 0,50 TL pro Kilo bekomme.
Und sonnengereifte, kernlose, Saft-Orangen konnte ich für 50 Kurus pro Kilo erhalten. Die duften nicht nur nach Apfelsine, sondern schmecken auch so.
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 158
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon alanya_fuchs » 18. Jan 2017, 00:46

Beslira hat geschrieben:die schmecken auch noch nach Kartoffeln...Vom Preis her unschlagbar - ich habe gerade bei Real einen Beutel mit 2,5 Kg für 2,49 € gekauft, bedeutet rechnerisch 1 Kg = 4,00 TL.


Das liegt aber ausschließlich an den hohen Flugfrachtkosten. :D
Ich sage euch: tanzt, tanzt! Vor allem aus der Reihe.
Christoph Mayr, österreichischer Aphoristiker



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1195
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Ute » 18. Jan 2017, 01:15

Ich habe gelesen, dass man Kartoffeln aus der Türkei nicht in Deutschland einführen darf ....
Yusuf wollte nämlich welche mitbringen, nun lässt er es.
LG
Ute
Ute
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2010
Wohnort: Deutschland/Nordfriesland
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon alanya_fuchs » 18. Jan 2017, 01:41

Da hast Du richtig gelesen:

Folgende Pflanzen und Pflanzenteile dürfen aus Nicht-EU-Staaten zum Beispiel grundsätzlich nicht nach Deutschland eingeführt werden:
•Kartoffeln
•Weinreben, Weinblätter

https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/R ... _node.html
Ich sage euch: tanzt, tanzt! Vor allem aus der Reihe.
Christoph Mayr, österreichischer Aphoristiker



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1195
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Artemis » 18. Jan 2017, 14:26

Welcher türkische Türkeiurlauber hat auf der Rückreise keine Weinblaetter im Gepaeck? Ich hatte auch erst überlegt, ob ich nicht 1/2kg Weinblaetter mitnehmen sollte.

Gruss,
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1500
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Reyhan » 18. Jan 2017, 20:33

Wir bzw. der mir Angetraute. Weinblätter haben wir interessanterweise noch nie mitgenommen.

Aber dafür literweise Johannisbrotbaum-Sirup, Granatäpfel und natürlich unser Olivenöl

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1306
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Habessos » 18. Jan 2017, 22:34

Göttergatte hat tatsächlich auch mal Weinblätter mitgebracht, aber da ich die nicht mag und mich daher auch weigere, damit auch nur irgendetwas zu machen und er selbst zu faul war, verschenkte er sie letztendlich.... Ansonsten gibt's weiterhin alles aus Schwiemas Gärten, also eingelegte Oliven, Olivenöl, Tursu, getr. Gewürze, so eine Art getrockneten krümeligen Käse, dann noch diese merkwürdige getrocknete "Suppe" - irgendetwas in mir weigert sich, sich Namen von Sachen zu merken, die ich nicht mag....

:cherrysmilies110: Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 890
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon manfred2806 » 18. Jan 2017, 22:55

Tarhana - Suppe mag ich auch nicht gern.
Ich habe mal gesehen, wie die Tomaten in der Sonne getrocknet wurden und überall schwarze Fliegen auf der Masse herumliefen.
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 158
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Artemis » 18. Jan 2017, 23:01

Tarhana mag ich. Weisse Tarhana benutze ich zum Andicken von Suppen oder Saucen. Am liebsten mag ich Tarhana aus Bolu, es liegt wohl am Joghurt, der dafür verwendet wird. Vor zwei Jahren habe ich Tarhana mit Kornelkirschen hergestellt, getrocknet habe ich sie im "Kinderzimmer" und es kamen keine Fliegen und auch keine Ameisen. Sonne haette der Farbe geschadet, deshalb das "indoor"Trocknen. Tarhane, die hausgemachte Maggi-Knorr-Fertigsuppe :nyam2:

Viele Grüsse,
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1500
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Jade » 19. Jan 2017, 00:39

Nun weiß ich endlich, was ich einmal in einem Dorf geschenkt bekam: Tarhana.
Unsere Kommunikation verlief etwas schwierig und ich konnte nur am Geruch erahnen: Suppenpulver etwa?
Ich habe es in einem Küchenschrank (ganz hinten) vergessen, soeben wieder hervorgeholt. Das Aroma ist noch vorhanden, also ... ein Süppchen wärmt demnächst meinen Bauch.

Die ganzen Spezialitäten esse ich lieber im Land, so auch gefüllte Weinblätter.
Aber ich brachte schon literweise Olivenöl vom Bafa-See mit. Kaufte auch immer den Frauen an den Ständen am Straßenrand Olivenöl in kleinen Plastikflaschen ab. Türkisches Olivenöl ist mir lieber als Öl aus Italien oder Griechenland.
Getrockneter Tee von den Yaylas, "Safran"-Blütenblätter (macht sich gut als Farbgeber im Reiskocher) und Rosinen fanden immer Platz im Koffer.

LG Jade
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 528
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Günes » 19. Jan 2017, 09:38

@ Jade :hallo3:
Tarhana kann man auch etwas aufwerten z.B.
Hackfleisch zuerst mit Knobi anbraten Tomatenmark dazugeben
dann mit Wasser auffüllen und Tarhana dazugeben köcheln lassen .
Einen schönen Tag wünscht Anita :kaffeee:
Günes
 
Beiträge: 433
Registriert: 12.2010
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Artemis » 19. Jan 2017, 20:34

Man kann auch Fadennudeln oder gekochte Kichererbsen als Suppeneinlage nehmen.

Afiyet olsun,
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1500
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Cinar » 19. Jan 2017, 21:37

Passt zwar eigentlich nicht ganz in diesen Thread, denn es geht um Preissenkungen statt Preissteigerungen:

Bei uns im Dorf fällt der Brotpreis! Seit langer Zeit war der Brotpreis stabil bei 1 TL. Nun hat der eine Bakkal das normale 250g Weißbrot für 75 Krş im Angebot und prompt hängt der Bakkal gegenüber ein Schild raus "Ekmek 70 Krş".

Mal abwarten, wohin sich dieser Preiskrieg entwickelt. Meistens sind das aber Vorboten von Preiserhöhungen.

Der Wechselkurs stand heute abend bei 4,08 TL für einen Euro.
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 100
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon walteranamur » 19. Jan 2017, 23:21

Nächster Aufschlag Treibstoff: Autogas steigt um 5 Kurus. und liegt nun an den meisten Orten über 3 TL
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 7932
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Jade » 20. Jan 2017, 02:35

Günes hat geschrieben:@ Jade :hallo3:
Tarhana kann man auch etwas aufwerten z.B.
Hackfleisch zuerst mit Knobi anbraten Tomatenmark dazugeben
dann mit Wasser auffüllen und Tarhana dazugeben köcheln lassen .
Einen schönen Tag wünscht Anita :kaffeee:


Danke. Aber lieber zuerst solo ... ich weiß ja gar nicht, ob mir das Granulat überhaupt schmeckt.
Ich werde ggfls berichten ...
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 528
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"