Preissteigerungen

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Artemis » 4. Nov 2011, 08:18

Hallo Inci,
schick bitte mal einen Wirsing rüber :cherrysmilies110: Im letzten Jahr hatte ich mir einen aus Deutschland im Handgepaeck mitgebracht. Bei der Kontrolle am Flughafen wurde der Wirsing per Hand auf seine Gefaehrlichkeit überprüft. In diesem Sommer gab es bei uns auf dem Markt Spitzkohl, der kam aus Konya. Als "Exote" wird zur Zeit Friseesalat angeboten.
Guten Appetit wünscht
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1208
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon beldibi » 4. Nov 2011, 08:46

Hallo Inci

ich verstehe den Wink mit dem Zaunpfahl, aber ich habe beim googlen
kein Wirsing auf den ersten beiden Seite gefunden, oder überlesen ?

danke für die Aufklärung

gruß beldibi
beldibi
 
Beiträge: 104
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen: Nun geht es los

Beitragvon walteranamur » 10. Nov 2011, 06:38

Heute werden neue Preissteigerungen für 2012 bekanntgegeben und da wird es ordentlich teuer:

Motorfahrzeugsteuer: Die günstigste Steuer für dreijährige Fahrzeuge unter 1300 cm3 beträgt 480 Lira. Fahrzeuge mit einem Hubraum zwischen 1300-1600 TL bezahlen an Stelle von bisher 697 Lira nun 768,5 Lira.

Pässe: 1 Jahr Laufzeit von 102 TL auf 112 TL

Fahrausweis: Lösen des Ausweises 278,25 Lira

Quelle turizmdebusabah
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon walteranamur » 17. Nov 2011, 17:22

Hier die Zusammenstellung der Preisaufschläge für Autos. Erste Zahl alt, zweite Zahl neu. Diese Preise haben Gültigkeit für Fahrzeuge, welche nicht älter als drei Jahre sind:

Otomobil,arazi taşıtı (1-3 yaş)
-1300 cm3 ve aşağısı 436 480,7
-1301-1600 cm3 arası 697 768,5
-1601-1800 cm3 arası 1.227 1.352,9
-1801-2000 cm3 arası 1.931 2.129,1
-2001-2500 cm3 arası 2.897 3.194,2
-2501-3000 cm3 arası 4.038 4.452,3
-3001-3500 cm3 arası 6.150 6.780,9
-3501-4000 cm3 arası 9.667 10.658,8
-4001 cm3 ve üstü 15.820 17.443,1

Wer also irgendeinen Boliden mit mehr als 4 Liter Hubraum fährt, blättert stolze 17 443 TL auf den Tisch.

Verkehrsübertretungen:

-Kırmızı ışıkta geçme 140,0 154,4 Überfahren des Rotlichts
-Alkollü araç kullananlar-ilk yakalanmada 590,0 650,5 Beim ersten Male mit Alkohol am Steuer
İkinci yakalanmada 739,0 814,8 Beim zweiten Male
-Hız sınırlarını yüzde 30′a
kadar aşan sürücüler 140,0 154,4 Unter 30% Geschwindigkeitsübertretung
Yüzde 30′dan fazla aşanlar 290,0 319,8 Über 30% Geschwindigkeitsübertretung
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon wil » 4. Dez 2011, 11:38

Eine Folge der Preissteigerung :

Bild

In Şanlıurfa hat die Polizei Zigarettenschmuggel endeckt .333400 Pakete wurden sichergestellt .

Quelle
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Preissteigerungen

Beitragvon walteranamur » 27. Dez 2011, 07:33

So, es geht gegen Ende Jahr zu und wir kriegen nun die neusten Erhöhungen von Taxen, Abgaben, teilweise schon früher publiziert, jetzt in geraffter Form.

Erwähnenswert für Ausländer mit Niederlassungsbewilligung:

Auch für sie gilt: Adressänderungen müssen innert 30 Tagen zur Kenntnis gebracht werden, ansonsten steigt die Strafe von 140 TL auf 154 TL.

Teurer ist Folgendes: Kassenbelege immer verlangen. Wer sich nicht darüber ausweisen kann riskiert neu 187 TL Strafe...

Wer musste eigentlich schon mal solche Beleg vorweisen?
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon wil » 27. Dez 2011, 15:02

Auch für hier Lebende interessant :
KFZ Steuer (Motorlu Taşıtlar Vergisi ) steigt um 10.25 %.Ebefalls die Grundstückssteuer (EMLAK vergisi ).
Siehe Hürriyet

Gut , dass sich die Abgeordneten in Nachtsitzung fette Bezugserhöhıng bewilligt haben ......
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Artemis » 29. Dez 2011, 14:48

Ich schreibe immer noch gerne Briefe per Hand und verschicke Weihnachtskarten per Post. Letztens hatte ich zwei Briefe, unter der 20g-Grenze und einen gefütterten A5 Umschlag mit einer CD und Weihnachtskarte abgeschickt, 7,50 TL waren faellig. Wegen dem grösseren Umschlag habe ich mir keine Gedanken um den Betrag gemacht. Aber als ich dann meine Weihnachtspost (10 Karten im Standartbriefumschlag) 20TL bezahlen sollte, fiel ich aus allen Wolken. 2TL kostet jetzt die Briefmarke für einen Standartbrief, bzw. Karte mit Umschlag. Dafür kam meine Post nicht durch die Frankiermaschine, der Beamte hat persönlich die Marken auf meine Post geklebt. Für den Preis wenigstens ein bischen Service!
Viele Grüsse
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1208
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon Oba » 29. Dez 2011, 17:14

2TL kostet jetzt die Briefmarke für einen Standartbrief, bzw. Karte mit Umschlag.


Jooo, ins Ausland.

Inländisch ists die Hälfte.

Aber, wie klebt man die Dinger auf ne Mail????

hG

Reiner
"Cahil dostum olacağına, akıllı düşmanım olsun."
"Lieber einen klugen Feind als einen dummen Freund
Benutzeravatar
Oba
 
Beiträge: 221
Registriert: 12.2010
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon walteranamur » 30. Dez 2011, 06:45

Für einmal eine Form der Steigerung:

Çalışma ve Sosyal Güvenlik Bakanı Faruk Çelik, “Böylelikle asgari ücret yılın ilk 6 ayı için yüzde 5,91, ikinci 6 ay için yüzde 6,09 artmış, 2012 yılındaki yıllık artış oranı ise yüzde 12,37 olmuştur” dedi. Çelik, komisyonun 5 kamu, 5 işçi, ve 5 iş veren temsilcisinden oluştuğunu hatırlatarak "2012 yılında hedeflenen enflasyon oranı yüzde 5. Hükümet olarak bütün çalışanları, emeklileri olduğu gibi asgari ücreti de bugüne kadar enflasyona ezdirmedik."dedi.
Quelle

Es geht wieder um die Grundlöhne 2012. Gestern abend wurden diese von der Kommission festegsetzt und sollen während der ersten 6 Monate um 5,91% angehoben werden, im zweiten Halbjahr dann um 6,09%. Das wären dann total 12,37% Prozent.

Zugleich erklärt der zuständige Minister, für 2012 werde eine Inflationsrate von 5% erwartet. Diesen Satz sollte man einrahmen und beim Eingang zu dessen Büro an die Wand nageln..., denn es spricht so gut wie nichts dafür, dass dieser Wert auch nur im Entferntesten erreicht werden könnte. Das werden wir in den kommenden Wochen gleich dutzendfach anhand neuer Preissteigerungen erleben.

Als Ausländer will ich darüber nicht jammern, denn diese Aufschläge sind zum grossen Teil mit dem Wertverlust der Lira verbunden und ich kriege derzeit für € oder CHFr. oder Dollar einfach bedeutend mehr TL . Den Türken selbst hilft dieses Argument jedoch nicht, für sie ist das einfach Teuerung, so lange sie ihren Lohn in TL erhalten...

Ebenfalls zu erwähnen: Eine Gruppe Menschen, welche vor dem Ministerium, in welchem diese Beschlüsse gefasst wurden, demonstrierte und Zutritt verlangte, wurde von einem starken Polizeiaufgebot mit Pfefferspray vertrieben.

Der zuständige Minister erinnerte daran, dass in dieser Kommission 5 Vertreter der egierung, 5 Vertreter der Arbeitgeber und 5 Vertreter der Arbeiter sässen..
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon walteranamur » 30. Dez 2011, 18:08

Die vor einem Monat angekündigten Erhöhungen von 10,2% für Pässe, Fahrzeugausweise usw usw. sind bereits Makulatur. Heute wird bekannt, dass die Erhöhung 15% betragen wird... Somit fliessen zusätzliche 230 Mio TL in die Staatskassen.

aus dem Hürriyet

Jaja, 2012 wird die Inflation 5% betragen.....
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen:25% auf Strom, Gas, Benzin...

Beitragvon walteranamur » 2. Jan 2012, 08:59

Diese Ankündigung kommt nicht von der Regierung, sondern vom Wirtschaftsjournalisten Güngör Uras. Er beschreibt in seinem Beitrag die Entwicklung der letzten 5 Monate und legt dar, dass es gar keine andere Möglichkeit gäbe, als die Entwertung der Lira mit entsprechenden Preisaufschlägen aufzufangen. Nach gegenwärtigem Stand müsse diese Preiserhöhung mindestens 25% betragen Es sei denn, der Staat wolle die Differenz aus der eigenen Tasche bezahlen, wovon mittelfristig nicht auszugehen sei.

Im Weiteren erklärt er den Zusammenhang zwischen Importen auf Dollarbasis und den Auswirkungen auf die Konsumentenpreise am Beispiel der Landwirtschaft.

Für 2012 sieht Uras eine klare Teuerungswelle und entsprechend ein Anziehen der Inflation.

aus dem Milliyet

Mal schauen ob das statistische Amt es auch dieses Jahr schafft, die Inflation im einstelligen Bereich auszuweisen...
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon walteranamur » 6. Jan 2012, 08:47

Wie sich DAS auf die ausgewiesenen Inflationswerte auswirken wird?

Bisher: Für 80 Kurus: 300 Gramm Brot

Neu: Für 80 Kurus: 250 Gramm Brot


Quelle
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon walteranamur » 24. Jan 2012, 20:59

..heute habe ich wieder mal die Stromrechnung studiert... Weltrekordverdächtig. Konsumierter Strom 125.64 TL Dazu kommen verschiedenste Steuern und Abgaben. Endrechnung 222.30 TL
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Preissteigerungen

Beitragvon walteranamur » 3. Feb 2012, 16:55

Immer wieder ein Thema, diesmal aufgegriffen von der Landwirtschaftskammer: Die unglaublichen Preisspannen zwischen Produzenten- und Ladenpreisen:

Üretici ve market fiyatları arasında fiyat farkı tabii ki olacak. Ama fiyat farkı kuru soğanda yüzde 383,6, limonda yüzde 276,9, armutta yüzde 269,2, yeşil mercimekte yüzde 263,1, havuçta yüzde 251,6, pırasada yüzde 251,5’lere kadar çıktı


Dabei geht es nicht um die Tagespreise, sondern um die Margen, welche zwischen Produzenten- und Konsumentenpreisen liegen.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker