Schwere Unfälle!!

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Ruth » 22. Jul 2016, 15:20

In Kusadasi hat ein 84-Jähriger die Kontrolle über das Auto verloren und ist via Strand im Meer gelandet; eine Frau wurde getötet, ihr Kind und zwei weitere Personen verletzt.

http://www.hurriyetdailynews.com/car-cr ... sCatID=341

Heute Morgen hat ein Schnelllzug auf der Strecke nach Usak (Manisa) einen Minibus mit landwirtschaftlichen Arbeitern erfasst; sechs Tote, 21 Verletzte, darunter 8 in kritischem Zustand.

http://www.hurriyetdailynews.com/six-ki ... sCatID=341

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 3354
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Ruth » 2. Okt 2016, 15:05

Bei einem Lift-Unglück in einem Studentenwohnheim in der Provinz Cankiri sind elf Mädchen verletzt worden. Schlimmeres wurde verhindert, da Bremsseile den Sturz minderten.

http://www.hurriyetdailynews.com/11-stu ... sCatID=341

Cankiri: https://www.google.ch/search?q=cankiri+ ... e&ie=UTF-8

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 3354
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon santiago » 19. Okt 2016, 23:03

Todesfall - Bin geschockt...wir sind aufgewühlt.

Heute Abend erreichte mich ein Anruf aus Limonlu, dass der 12-jährige Sohn unseres Bekannten welcher in Limonlu ein Restaurant hat, zu Tode gefahren wurde. Ein halbes Kind oder ein halber Teenager.

Nicht auf der D 400, sondern auf dem grossen Parkplatz vor dem Ecoroma-Migros und anderen Einkaufsgeschäften.

Der ganze Parkplatz ist etwa 150 lang und 30 Meter breit. Der Junge kam vom Einkaufen stand bei der Treppe der Fussgängerüberführung 400, auf dem Parkplatz um die D 400 zu überqueren.

Ein Auto herkommend aus Mersin sei mit so hoher Geschwindigkeit zugerast in den Parkplatz hinein, dass auch das Auto recht beschädigt worden sei. Der Junge war sofort tot gewesen !

Ein Todesfall von Fussgänger mehr- in den letzten 6 Jahren sind alleine in Limonlu beim überqueren der D 400 sieben Menschen ums Leben gekommen, fünf davon kannten wir persönlich.

Seit die D 400 auf dem Abschnitt zwischen Kocahasanli und Kumkuyu doppelspurig fertig ist, sind auf diesem
10 Km Abschnitt alleine gegen 20 Menschen ums Leben gekommen als Fussgänger, Motorradfahrer und Autofahrer.

Die Rücksichtslosigkeit im Strassen-Verkehr in der Türkei wird immer schlimmer, da nur allein das Gesetz des Stärkeren gilt.

Da nützen Fussgängerstreifen auch mit Ampeln im Land der "Barbaren" nichts, da ein Menschenleben nichts wert ist. Morgen wird der Junge seinen Platz für immer und ewig auf dem Friedhof in Limonlu finden und das Leben geht weiter, bis zum nächsten Opfer.....! Es dauert bestimmt nicht lange.
santiago
 
Beiträge: 631
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 29. Nov 2016, 21:55

In Adana hat es in einem Mädcheninternat gebrannt. Hier wohnten Mädchen aus entfernteren umliegenden Dörfern.

Mindestens 11 Mädchen kamen ums Leben, 13 wurden verletzt.

Voll durchgebrannt, dieses Gebäude.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Ruth » 30. Nov 2016, 00:26

Dazu habe ich einen deutschen Artikel gelesen:

http://www.focus.de/panorama/welt/ursac ... 73400.html

Wie tragisch.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 3354
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 30. Nov 2016, 09:34

Hier gibt es Bilder von heute morgen.Schrecklich. Bezüglich der feuerpolizeilichen Sicherheit wird hier sicher noch viel geschrieben werden.

Bir baba: Burası Süleymancıların yurdu

DHA’ya konuşan bir yurttaş, çocuğunun kayıp olduğunu belirterek, “Burası Süleymancıların yurdu. Yurdu yıktılar, bizim çocuklarımızı buraya yerleştirdiler” dedi.


Vor einigen Monaten muss ein reguläres Internat geschlossen und die Kinder in diese Unterkunft verlegt worden sein. Dieser Verein wird den Suleimancilern zugeordnet.

Quelle
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 30. Nov 2016, 09:52

..und auch hier:

Kurul ayrıca ‘yurt çapında huzur ve güven ortamının bozulmaması’için de yasaktan önce yapılan haberlerin de kaldırılmasına karar verdi.


Nachrichtensperre seit heute morgen.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon wil » 30. Nov 2016, 11:43

Es erfolgten nun Verhaftungen .
Ausserdem wird spekuliert , weshalb keine Flucht über die Feuertreppe möglich war .

http://www.hurriyet.com.tr/adanada-kiz- ... i-40292112
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Reyhan » 30. Nov 2016, 12:07

Ausserdem wird spekuliert , weshalb keine Flucht über die Feuertreppe möglich war .


Die Frage habe ich mir gleich bei dem ersten Bild gestellt !

Reyhan
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 734
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 30. Nov 2016, 16:52

Die Antwort ist inzwischen da:

Die Türe zur Feuertreppe war verschlossen. Die Betreuerin, welche den Schlüssel hatte, ist im Treppenhaus im 2. Stockwerk ums Leben gekommen.

Ach ja: Man hat inzwischen 16 Personen festgenommen, 3 Untersuchungsrichter wurden eingesetzt. Am Vortag soll ein neuer Stromzähler montiert worden sein.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon wil » 1. Dez 2016, 08:22

Feuertreppe verschlossen , na prima !
Wenn ich draran denke wie oft wir bei der Feuerwehr waren und was wir für feuerpolizeiliche Auflagen hatten bis meine Frau Praxis eröffen durfte ....
Und nochmals zu Feuertreppe bzw der Tür .
Vorschrift ist nicht abschliessbare Stahltüren .
gruss wil
wil
 
Beiträge: 6147
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 1. Dez 2016, 10:54

Das alles nützt auch nichts, wenn:

- An den Türen zur Feuertreppe die Handgriffe fehlen und die Türen nach innen aufgehen.

- wenn die Türen zu den Feuertreppen aus Kunststoff sind und auf Grund der Hitze mit dem Rahmen verschmelzen.

- wenn es einen Entscheid gibt, dass Schulen und Schülerunterkünfte "mit weniger als 7 Stockwerken" keine Feuermeldeanlage benötigen. (Begründung in der parlamentarischen Beratung und mit der Architektenkammer, "die sind jung und können schnell reagieren")

Noch was habe ich gestern mitgelesen: 80% aller Schülerunterkünfte in Adana werden von Suleymancis betrieben.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 6699
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Ruth » 4. Dez 2016, 14:12

Inzwischen wurden vier Personen verhaftet, darunter der Schudirektor. Dessen vier-jährige Tochter kam bei dem Brandfall auch ums Leben.

http://www.deutschlandfunk.de/tuerkei-v ... _id=684902

-----

In der Provinz Bursa kollidierte bei überhöhter Geschwindigkeit ein Auto mit einem Mast. Das Auto wurde 150 m weiter geschleudert und versank in einer Untergrundstation :o Dem praktisch unverletzten Fahrer sollte der Ausweis entzogen werden, doch stellte sich heraus, dass dies bereits vor zwei Monaten geschehen war, und zwar ... wegen überhöhter Gesschwindigkeit.

http://www.hurriyetdailynews.com/car-ra ... sCatID=341

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 3354
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker