Schwere Unfälle!!

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 18. Jan 2018, 16:12

Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8550
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Beslira » 18. Jan 2018, 16:20

alanya_fuchs hat geschrieben:Kampfpiloten bei Fluggesellschaften sind nichts ungewöhnlich.



Der Hinweis auf die Kampfpiloten war auch nur sekundär...auf die flogen auch so...... ;) war wichtig. Gerade die kurze Strecke Hamburg Berlin....Start, gaaanz steil nach oben - Landung, gaaanz steil nach unten und immer an der Mauer lang.

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2014
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Chrissi » 18. Jan 2018, 17:05

Halo,
wozu wird das Wrack geborgen ?

Es wäre doch viel einfacher den Flieger im Meer zu versenken...

Stichwort: Tauchtourismus :) siehe
post24120.html?hilit=tauchtourismus%20flugzeug#p24120

video-link von Walter:
https://www.youtube.com/watch?v=hPisMnd ... e=youtu.be
Make love, not war
Chrissi
 
Beiträge: 390
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Artemis » 18. Jan 2018, 20:58

Laut türkischen Fernsehnachrichten ist das Flugzeug nach einer 11stündigen Operation aus der Matsche befreit worden. 100 Maenner waren bei dem Einsatz aktiv.

:hallo3: Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1689
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 19. Jan 2018, 01:03

Ja, die Maschine steht jetzt auf einem "gesicherten" Platz. War eine sehr gut vorbereitete und durchgeführte Aktion. Die maschine erhielt auf der linken Seite (abgerissenes Fahrwerk), eine Prothese, dann wurden die Reifen am Fahrgestell recht und am Bugfahrgestell gewechselt, das Gepäck entladen und anschließend schleppte man die Maschine im Schneckentempo auf einen sicheren Platz. Wo der genau ist, werden wir morgen sehen.

Die Boeing hing über drei Stunden am Haken eines einzigen Krans.... Ist alles gut gegangen, auch das Wetter hat mitgespielt.

Die Tatsache, dass Bug- und ein Hauptfahrwerk nicht abgerissen sind, dürfte noch Schlimmeres verhindert haben. So grub sich die Maschine in den Schlamm des Abhangs hinein.

https://www.youtube.com/watch?v=JZz_oVAv1kk
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8550
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Beslira » 20. Jan 2018, 12:53

Provinz Eskisehir

Elf Tote bei Busunglück in der Türkei - 46 Verletzte

Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, meldete die Nachrichtenagentur DHA unter Berufung auf Angaben des Gouverneurs von Eskisehir, Özdemir Cakacak.

Unter den Verletzten seien auch die beiden Fahrer des Busses. Bei dem Unfall am frühen Samstagmorgen wurden demnach 46 Menschen verletzt. Wie es zu dem Unglück auf der Straße zwischen Eskisehir und Bozüyük kam, konnte die türkische Polizei nach Agenturangaben zunächst noch nicht sagen. Die beiden Fahrer wurden festgenommen. Wie viele Menschen insgesamt in dem Bus saßen, war zunächst nicht bekannt.

Unter den Passagieren waren vor allem Familien aus der türkischen Hauptstadt Ankara, die zu dem beliebten Ausflugsort Uludag in der westanatolischen Provinz Bursa unterwegs waren.

Quelle

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2014
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Chrissi » 20. Jan 2018, 13:35

Mittlerweile wird von 13 Toten berichtet (Anadolu Agency)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Make love, not war
Chrissi
 
Beiträge: 390
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Schwertransport

Beitragvon Cinar » 28. Jan 2018, 22:54

Noch ist hier nichts passiert, aber solche Transporte kommen nur unter Einsatz aller Schutzengel heil am Ziel an:
Bild
Laut einem Bericht in der Hürriyet/Antalya aufgenommen heute auf der Umgehungsstraße (Antalya Caddesi). Das Fahrzeug ohne Nummernschilder (der wusste schon warum...) hatte die hinteren Türen geöffnet und transportierte quer ein etwa 6m langes Eisenteil. Damit blockierte er locker zwei Fahrspuren. (Gut, das machen etliche Autos auch ohne noch was quer zu transportieren!)

Was wir so auf Motorrollern, Schaufelladern und so weiter transportiert sehen, lässt uns oft die Haare zu Berge stehen und gelegentlich auch zur Kamera greifen.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 155
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 29. Jan 2018, 12:53

Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8550
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Beslira » 29. Jan 2018, 13:11

Für die die kein Facebook haben - das muss man gesehen haben... :o

Bild

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2014
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 29. Jan 2018, 14:04

Das ist gängige Praxis, wenn es darum geht, Fassaden an Neubauten zu verpflastern oder zu renovieren. Einfach aufs Dach steigen und schauen.....
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8550
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon santiago » 29. Jan 2018, 14:27

Genau so haben die Leute auch in unserer Siedlung im 8-stöckigem Haus die Fassade renoviert. Habe fast einen Herzschlag gekriegt als ich es sah.

Gross staunen musst ich stets auch bei den Elktrikern. War etwas fertig, steckten sie kurz den Finger rein um zu kontrollieren ob "Pfus" drauf war. Wenn sie einen kurzen Elektroschlag hatten war alles dann OK.
Brachte anfänglich immer wieder einpolige Spannungsprüfer aus Deutschland mit und verteilte sie an die Elektriker.
Sie staunten gross als diese funktionierten....Hielten den Finger aber trotzdem noch rein...Irgendwann habe ich es aufgegeben.

Oft habe ich nur gedacht, wenn ich solche Situationen sah; Allah möge diese Handwerker behüten und beschützen.
santiago
 
Beiträge: 1069
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Reyhan » 29. Jan 2018, 19:23

...das Bild mit dem Schaukelpferd gefällt mir besonders gut. Das mit der Leiter ist aber auch sehr kreativ !

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1750
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Chrissi » 13. Mär 2018, 20:30

Heute morgen geschehen :(

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Make love, not war
Chrissi
 
Beiträge: 390
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Artemis » 13. Mär 2018, 21:47

Der LKW hatte eine Panne und stand auf der Standspur, die Stelle war mit den Markierungshüten gesichert. Der Busfahrer soll geschlafen haben und auf den LKW aufgefahren sein. Der Bus brannte aus, der Fahrer und Beifahrer sind bei dem Unfall gestorben. Laut FOX-TV-Nachrichten soll noch untersucht werden, ob der Bus das berüchtigte 10Numera-Öl im Motor hatte, es könnte die Ursache für den Brand sein.

Vorgestern ereignete sich ein Flugzeugunglück. Ein Firmenjet der Başaran-Holding war auf dem auf dem Weg von den Arabischen Staaten zur Türkei in der Naehe von Isfahan abgestürzt. Alle 11 Insassen (3 Besatzungsmitglieder und 8 Insassen) sind bei dem Unglück umgekommen. Die Tochter des Holdingbesitzters, Mina Başaran hat mit ihren Freundinnen ihren Junggesellenabschied gefeiert und befanden sich auf dem Rückflug. Eine der Pilotinnen war vorher Luftwaffenpilotin gewesen und ist wegen Verdacht zur Fetö-Zugehörigkeit aus dem Dienst entlassen worden. Da der Verdacht nicht bestaetigt wurde, sollte sie in den Luftwaffendienst zurückkehren. Die Black Boxen wurden inzwischen gefunden. Die Leichen sind in das gerichtsmedizinische Institut nach Istanbul überwiesen worden. Der Bericht ist aus der Hürriyet Gazetesi
Artemis
 
Beiträge: 1689
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"


 
web tracker