Schwere Unfälle!!

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Reyhan » 10. Apr 2017, 11:50

...ich habe 2007 eine Fahrt mit dem Heissluftballon gemacht..noch mit den "Schweden" . Diese Tour gehört mit zu dem Schönsten was ich jemals gemacht habe.

Heute , mit den neuen Veranstaltern , würde ich nicht mehr in solch ein Geräte einsteigen. Dazu ist mir in den letzten Jahren zu viel passiert.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1306
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 11. Apr 2017, 11:28

Die Unfallursache, wie sie von Zeugen geschildert wird:

Der Ballonfahrer wollte nach knapp 30 Minuten Fahrt wegen sich ändernder Wetterverhältnisse runter, geriet darüber mit einem Passagier in Streit, da dieser sich auf den Standpunkt stellte, er hätte für mindestens eine Stunde bezahlt...

Der Streit dauerte auch an, als der Ballonfahrer bereits im Landeanflug war. Abgelenkt durch den Disput übersah er die Leitung und kollidierte. Das Todesopfer sei zu beklagen, weil es direkt mit der Hochspannungsleitung in Kontakt gekommen sei.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 7932
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Ruth » 18. Apr 2017, 15:34

Kurz vor Mittag ist in der Provinz Tunceli (kurdisch: Dersim) ein Polizeihelikopter mit 12 Personen vermutlich wegen schlechtem Wetter und Nebel in einer gebirgigen Landwirtschsftszone auf 2'500 müM abgestürzt. Hilfstrupps wurden an die Unfallstelle entsandt.

http://www.sueddeutsche.de/politik/tuer ... -1.3467822

http://www.hurriyetdailynews.com/helico ... sCatID=341

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4055
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Ruth » 18. Apr 2017, 21:41

Alle zwölf Insassen des Helikopters sind tot. Die Rettungsarbeiten gestaltetem sich wegen Regen und Schneefall in der gebirgigen Region schwierig.

http://der-farang.com/de/pages/zwoelf-t ... bschrauber

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4055
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 22. Apr 2017, 22:34

Ganz tragischer Unfall in Zonguldak:

Ein Minibus führte Teile der Trauergemeinde nach einer Beisetzung nach Hause zurück. Auf dem Wege verunglückte der Bus und stürzte einen Abhang hinunter. 10 Todesopfer und 16 Verletzte im Spital.

Sözcü
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 7932
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 13. Mai 2017, 13:25

Wieder ein ganz schwerer Unfall mit einem Tourbus. In der Nähe von Marmaris soll dieser sich überschlagen haben. Derzeit wird von 17 Toten und vielen Verletzten gesprochen.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 7932
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Beslira » 13. Mai 2017, 18:09

walteranamur hat geschrieben: Wieder ein ganz schwerer Unfall mit einem Tourbus[/url]. In der Nähe von Marmaris soll dieser sich überschlagen haben. Derzeit wird von 17 Toten und vielen Verletzten gesprochen.


Wie leider meist nach den ersten Meldungen über schwere Unglücke - die Opferzahlen steigen:

Unfall in der Türkei

23 Menschen sterben bei Busunglück

Im Südwesten der Türkei sterben bei einem Busunglück mindestens 23 Menschen, weitere Insassen werden verletzt. Der Bus hatte sich auf einer Autobahn überschlagen. Unter den Opfern sollen sich auch Kinder befinden.

http://www.n-tv.de/panorama/23-Menschen ... 39463.html

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1202
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon walteranamur » 15. Mai 2017, 21:44

Zu diesem Unfall inzwischen bekannt gewordene Fakten:

Besagter Bus war im Mai 2006 letztmals im TÜV, dort zum dritten Male in Folge wegen eines defekten Bremssystemes durchgefallen.

Zugelassen für 30 Personen, besetzt mit 34 Personen.

Die Tour, an welcher mehrere Fahrzeuge beteiligt waren, wurde illegal durchgeführt. Es fehlte due TÜRSAB - Zulassung.

Der Fahrzeug-Konvoi geriet auf seiner Fahrt in drei Polizeikontrollen und es wird gefragt, weshalb die Fahrzeuge nicht aus dem Verkehr gezogen wurden, denn eben: Illegale Tours ohne Türsab-Plakette müssen seit letzten Jahr auch bei inländischen Touren gestoppt werden.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 7932
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Ursy » 18. Mai 2017, 00:38

Ich habe gestern ein Video von der Kamera des nachkommenden Buses gesehen. Der verunfallte Bus kam auf der linken Fahrbahn, wie wenn er den andern Bus überholt hätte und stürtzte ohne dass die Bremslichter aufleuchteten in den Abgrund.
Unfassbar....was hat sich der Chauffeur nur gedacht dabei? Jedenfalls dachte er nicht an seine Ehefrau und sein Kind die mit im Bus waren.

LG Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 72
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Beslira » 18. Mai 2017, 11:44

.....und der nächste Bus liegt auf der Seite (Foto und Video im Artikel)

Busunfall in Türkei: Dutzende Touristen verletzt

Mindestens 18 russische Bürger sind bei einem Busunfall am Donnerstag in der Türkei verletzt worden.

Wie örtliche Medien berichten, soll der Bus auf dem Weg aus Mugla nach Denizli gewesen sein.

https://de.sputniknews.com/panorama/201 ... -russland/

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1202
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon alanya_fuchs » 22. Mai 2017, 12:18

In Avsallar hat es gestern eine tragischen Badeunfall gegeben.
Drei junge Männer sind wohl zu weit hinaus geschwommen und wurden bei kräftigen Wellen von der Strömung erfasst.
Eine Person wird noch vermisst, eine war am Strand nicht mehr ansprechbar (mehr ist nicht bekannt) und die dritte kam auf die Intensivstation.

Zu oft werden die Gefahren von Touristen unterschätzt oder Warnhinweise nicht beachtet. So schnell wird ein Urlaub zum Albtraum.
Ich sage euch: tanzt, tanzt! Vor allem aus der Reihe.
Christoph Mayr, österreichischer Aphoristiker



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1195
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Beslira » 23. Mai 2017, 12:27

.....und der nächste Bus liegt auf der Seite..

D-400: Touristenbus kippt um (einfach so)

Bild

Auf der Fernstrasse D-400 am Rand von Tekirova wurden 16 Touristen verletzt, als ihr Reisebus auf die Seite stürzte. Die deutschen und österreichischen Urlauber hatten einen Ausflug zum 2.365 Meter hohen Tahtalı-Berg gemacht. Auf dem Rückweg kam der Bus ins Schleudern und geriet auf den Mittelstreifen. Dann kippte das Fahrzeug auf die rechte Seite und rutschte über die Strasse weiter. Der Rettungsdienst transportierte 16 Urlauber ins Krankenhaus. Nach Angaben des 39-jährigen Busfahrers Özay G. war die Strasse plötzlich rutschig geworden, wahrscheinlich durch starken Regen.

http://www.tuerkei-zeitung.de/aktuellem ... m-609.html

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1202
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!! Großbrand

Beitragvon walteranamur » 23. Mai 2017, 12:40

In einem Verteilzentrum von A1 in Tokat ist ein Brand ausgebrochen welchen man (mit rudimentärer Gewalt, aber erfolgreich) bekämpft.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 7932
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Cinar » 27. Mai 2017, 11:19

Wieder schwere Busunfälle:

Diesmal war es zum einen ein Fernbus auf der Strecke von Kastamonu nach Ankara. Gegen 6 Uhr früh soll der Fahrer kurzzeitig eingeschlafen und am Abzweig Çankırı-Çandır rechts der Straße gegen eine Baum gefahren sein. Bisher ist die Rede von 8 Toten und 34 Verletzten davon 11 schwer Verletzte. (Quelle)

In der Nähe von Afyon bei Dazkırı-Dinar prallten mitten in der Nacht in der Nähe einer Raststätte zwei Fernbusse der gleichen Firma aufeinander, es gab 40 Verletzte.(Quelle)

Völlig richtig betont ein Leserbriefschreiber, dass durch die Verkehrsrowdys (Trafik canavari) in der Türkei jedes Jahr mehr Menschen ums Leben kommen als durch Terrorismus. Zur Zeit regnet es hier in Kemer, da kann man darauf warten bis der nächste Unfall gemeldet wird: "Plötzlich und völlig unerwartet wurde die Fahrbahn glatt!"

Cinar
Zuletzt geändert von Cinar am 27. Mai 2017, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 100
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Schwere Unfälle!!

Beitragvon Cinar » 27. Mai 2017, 21:28

Und wie erwartet:

Gegen 15:30 kam es auf der D-400 zwischen Kemer-Kumluca bei Karabucak zu einem Unfall mit einem geschlossenen Transporter-Minibüs, der Arbeiter aus einem 5 Sterne Hotel transportierte. Der Fahrer verlor die Gewalt über das Fahrzeug, was sich schließlich überschlug und auf der Seite liegen blieb. Von den 24 Insassen wurden 5 verletzt. Im Fahrzeug gab es keine Sitze, die Passagiere saßen auf Kilims am Boden!

Bild

(Quelle)

Das es nur 5 Verletzte gegeben hat, ist noch als Glück im Unglück zu bezeichnen.

Diese Unfälle haben nichts mit dem Wetter zu tun, dass ist völlige Missachtung aller Bestimmungen, Regeln und Gesetze und insbesondere keinerlei Achtung vor dem Leben! Und alle machen mit: Das Hotel, die Fahrer und auch die Arbeiter, die sich die 10 Lira Dolmuskosten pro Strecke zwischen Antalya und Kemer nicht leisten können.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 100
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"