Urlaub in Istanbul

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon wil » 12. Jan 2017, 00:25

Ach Inge ,das ist aber nett :give_rose: :ggg55: .
Zerlassene Butter , Pul Biber und noch Nane - lecker !
:hallo3: wil
wil
 
Beiträge: 6549
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Istanbul schafft sich ab !

Beitragvon wil » 21. Jan 2017, 12:04

wil hat geschrieben:Istanbul eine Reise wert ?

Ja sicher , doch wie lange noch ?

Sicher blaue Moschee , Dolmabahçe Palast , Topkapı Palast etc etc werden bestehen bleiben , aber was passiert im Umfeld ?

Mal zynisch gesprochen :

Sulukule , Tarlabaşı und andere Viertel , welche abgerissen und in Osman - Disney Wohngebiete umgewandelt werden , das mag den Reisenden / Touristen nicht interessieren .

Doch was macht der Kulturtourist , nach Besichtigung der oben genannten Gebaeude in Zukunft ?

Bei Starbucks Kaffee trinken ? Oder zu Nike gehen ? Oder in ein Shopping Center , welches beliebig ist , da überall auf der Welt vorhanden ?

Seit langen schon soll der Mahmutpaşa Basar Stadtrand gelegt werden , historische Kinos , wie das Emek Kino wurden geschlossen usw....

http://istanbul.arte.tv/de/2010/09/10/t ... emek-kino/


Nun soll Inci Pastanesı , eine der Institutionen Istanbuls geschlossen werden !


Bilder


Oder kennt Ihr noch das Cafe Markiz?

"Markiz-Konditorei (Markiz Pastanesi), die vor dem Ersten Weltkrieg in Istanbul als Intellektuellentreffpunkt galt. Von einer Pariser Schokoladen-Produktionswerkstatt (s.letzter Link unten) erhielt die Markiz-Passage damals die Einrichtung für die Werkstätten zur Herstellung von Süßigkeiten. Auch die Kunst der Schokolade-Herstellung wurde aus Paris übernommen. In Anlehnung an das Pariser Vorbild wurde auch der Name Markiz-Passage gewählt."

Quelle

Hier Bilder

Was haben sie daraus gemacht ?

Eine Kaffee Kette ist nun "Betreiber"

Bild

Nur ein paar Beispiele für meine Meinung :

Istanbul schafft sich ab !


Bin gestern u.A. auf der İstiklal Caddesi gewesen Cafe Markiz ist "dicht" .

gruss wil
wil
 
Beiträge: 6549
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Beslira » 21. Jan 2017, 12:30

Bin gestern u.A. auf der İstiklal Caddesi gewesen Cafe Markiz ist "dicht" .


Ein Cafe dieser "Art" passt auch nicht mehr ins heutige Istanbul - Intellektuelle sind gerade nicht gefragt... ;)

In und mit Cafe`s wird auch Politik gemacht. Ich kann mich Ende der achtziger Jahre an das berühmte Café Gerbeaud in Budapest erinnern. Da drückten sich Ossis draußen an den Scheiben die Nasen platt....man zahlte drinnen nämlich überwiegend in Devisen.

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon wil » 5. Feb 2017, 17:23

Wir waren heute morgen zum Frühstück / Brunch am Bosporus .
Ist eigentlich am Sonntag immer rappelvoll .
Doch heute war über die Haelfte des Lokals leer .
Ob soviele Istanbuler erst heute zurückreisen ( Morgen ist Schulanfang ) wage ich zu bezweifeln .
gruss wil
wil
 
Beiträge: 6549
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon alanya_fuchs » 16. Feb 2017, 12:45

Think positiv, ich habe eine schöne Bildergalerie gefunden:

https://web.de/magazine/reise/blog/wolk ... s-32138576
"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche

oder: Ich habe nicht laufen gelernt, um anderen in den Arsch zu kriechen.
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 575
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Beslira » 16. Feb 2017, 13:12

alanya_fuchs hat geschrieben:Think positiv, ich habe eine schöne Bildergalerie gefunden:



Das Flugzeug ist in der Hauptstadt von Kirgisistan gestartet und auf der asiatischen Seite der Stadt auf dem Flughafen Istanbul-Sabiha-Gökcen gelandet.


Sind wir jetzt tatsächlich, wenn es um Istanbul geht, nur noch auf russiche Reiseberichte angewiesen? :D :D

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon alanya_fuchs » 16. Feb 2017, 13:28

Beslira hat geschrieben:Sind wir jetzt tatsächlich, wenn es um Istanbul geht, nur noch auf russische Reiseberichte angewiesen? Das Flugzeug ist in der Hauptstadt von Kirgisistan gestartet


Du enttäuscht mich, Du lässt nach ............
Erst einmal ist Kirgisistan ganz schön weit von Russland weg und dazwischen liegt Kasachstan, fast so groß wie ganz Europa.
Ich hatte zwar den Augenmerk auf die Fotos gerichtet, hatte aber gehofft, dass Du die idiotischen Kommentare liest. Die kommen mit dem Sperren gar nicht nach. :D
Zuletzt geändert von alanya_fuchs am 16. Feb 2017, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche

oder: Ich habe nicht laufen gelernt, um anderen in den Arsch zu kriechen.
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 575
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Beslira » 16. Feb 2017, 13:39

alanya_fuchs hat geschrieben:
Du enttäuscht mich, Du lässt nach ............


Think positiv.....dachte ich und hatte mir tatsächlich nur die schönen Bilder angesehen. Die Kommentare sind aber tatsächlich - untere Schublade - da schau ich auch ganz selten rein....

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon wil » 6. Mär 2017, 11:35

Samstag waren wir auf der asiatischen Seite .
Strahlender Sonnenschein - Urlaubswetter .
Zunaechst genehmigten wir uns in einem netten Loal ein paar leckere Fischvorspeissen .
Wir sassen auf der Terasse und schauten den Booten zu die vorbei fuhren .

Bild

Ein enspannter Ort : http://www.hisarbalikcisi.com.tr/.
Wir waren am frühen Nachmittag dort . An einigen Tischen sassen auch Leute , die nur etwas getrunken haben , war kein Problem .

Ansonsten gbt es noch ein nettes Kaffee um die Ecke :
Bild
http://www.kubina1864.com/

Und meiner Ansicht der schönste Ort für einen Tee in der Gegend :
Sabancı Öğretmen Evi

Bild

Mehr Bilder hier

Das Öğretmen Evi hat ein Restaurant und einen sehr grossen Teegarten direkt am Bosporus ( Selbstbedienung ).
Wunderbar !!!
Und wie ihr wisst , Öğretmen Evler haben günstige Preise .

:hallo3: wil
wil
 
Beiträge: 6549
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Ruth » 4. Apr 2017, 16:09

Kapilicarsi - Der grosse Bazar

Bis vor kurzem war er einer der grossen Anziehungspunkte Istanbuls. Die Situation für die Händler wird allerdings immer schwieriger; weniger Touristen reisen nach Istanbul, der Basar ist "in die Jahre gekommen", d.h. Renovationen - mitsamt Kosten - stehen an, immer mehr Geschäfte schliessen wegen Unrentabilität usw. Die verschärften Sicherheitskontrollen bei den Eingängen zum Basar wirken nicht nur beruhigend auf Kundschaft, sondern auch abschreckend. Kurz: Das ehemalige orientalische Flair des Basars hat an Reiz verloren.

http://www.n-tv.de/reise/Istanbuls-Basa ... 79029.html

Istanbul leidet. Die Touristen fehlen, die Hotelpreise sind am Boden. Dazu kommt, dass die Zuwanderung aus Inneranatolien und durch (syrische) Flüchtlinge in den letzten Jahren rund eine halbe Million jährlich betrug und sich diese Entwicklung wohl kaum aufhalten lässt.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 3827
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Beslira » 13. Apr 2017, 13:14

Wenn man schon mal in Istanbul ist

Läuft immer noch - das Tulpen-Festival 2017 Istanbul

mit ein paar hübschen Bildern

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon wil » 20. Apr 2017, 12:12

Diesmal wurden anscheinend nicht so viele Tulpen gepflanzt .
Sonst waren sie auch entlang der Stadtautobahnen , diesmal aber "nur" in Emirgan .

Anderes Thema :
Gestern bin ich mal unterwegs gewesen .
Ich habe den Bus BN 1 ab Eminönü genommen .
Fahrplan etc hier.
Dieser Bus ersetzt den Banliyö treni.

Zunaechst fuhr ich zum Yeşilköy Mittwochsmarkt .
Bilder hier
Videos vom Markt hier

Übrigens ,man kann auf diesem Pazar auch mit Kreditkarte bei etlichen Staenden zahlen ... :D .

Nach einem Bummel über den Markt spazierte ich durch Yeşilköy , schaute nach ein paar Wohnungen und ging dann die Uferpromenade von Yesilköy nach Florya.
Bilder

Am Wochenende kann man sich dort vor lauter Menschen kaum bewegen und wegen der ganzen Griller auch keine Seeluft , aber waehrend der Woche traumhaft .
Waehrend ich die Promenande bei strahlender Sonne entlang ging , beobachtete ich die ersten Schwimmer im Meer.

Habe dann Pause im Florya Sosyal Tesis gemacht .
Habe dort etwas getrunken , aufs Meer geschaut und die Flugzeuge ,welche im Landeanflug auf Atatürk - Flughafen sind , gezaehlt .

Weiter gings dann wieder mit Buslinie BN1.
Bin dann in Küçükçekmeçe ausgestiegen über eine Brücke von Mimar Sinan gegangen (Bilder) und dann den See entlang zum https://tesislerimiz.ibb.gov.tr/kucukce ... al-tesisi/ . :D .

Dort etwas gegessen und mit der Linie BN 1 zurück .
Dann in der Höhe von Bakirköy ausgestiegen , durch bakirköy gelaufen und mich mit meiner Frau getroffen .
Sind dann zum Abendessen gefahren , kein Soyal Tesis ... :D


Was mir gefiel , der Bus aehnelte ausserhalb des Stadtzentrums eher einem Dolmuş .
Stand eine Frau mit Kind an der Strasse und winkte , der Bus hielt an .
Ebenso bei alten Menschen :cherrysmilies148: :cherrysmilies148: :cherrysmilies148: .

Wer sich Sorgen macht , wie die Türken sich gegenüber Auslaendern verhalten , ich habe keinen Anlass zu klagen .
Im Gegenteil und ich spreche auch gerade von den Menschen , welche mit Tourismus nichts zu tuen haben , also ihr wahres Gesicht zeigen können .

gruss wil
wil
 
Beiträge: 6549
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Ruth » 20. Apr 2017, 13:41

Ach, wie schön von persönlichen Eindrücken aus Istanbul zu hören. Ich werde Deine gestrige Rundreise in Ruhe nachzuvollziehen versuchen. - Deine Einschätzung zur Lage freut mich und ich schöpfe zusätzlich Hoffnung, nachdem mich das "sonntägliche Resultat" wider Erwarten nicht total gebodigt und entmutigt hat :cherrysmilies130:

Herzliche Grüsse
Ruth
Ruth
 
Beiträge: 3827
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Habessos » 20. Apr 2017, 18:06

Yesilköy mag ich auch sehr; war da mal im Röne Park und drumherum spazieren - schöne Wohngegend :cherrysmilies110:

LG - Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 845
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Ruth » 22. Apr 2017, 15:20

Der Türkei-Korrespondent Philipp Mattheis von "Süddeutsche Zeitung" lebt seit einem Jahr in Istanbul. Immer weniger Freunde und Bekannte aus Deutschland kommen ihn besuchen.

Mir fallen viele Argumente ein, weshalb man gerade jetzt in die Türkei reisen sollte: Weil eben die Hälfte aller Türken gegen Erdoğan ist. Weil genau die Gegenden, in denen Deutsche Urlaub machen – Istanbul, Izmir, Antalya – mehrheitlich gegen die Verfassungsänderung gestimmt haben. Weil das Land gerade jetzt ganz dringend den Kontakt nach Europa braucht. Ein Boykott spielt Erdoğan nur in die Hände, weil er die Wagenburg-Mentalität noch weiter verstärkt. »Wir gegen alle« – das ist genau die Klaviatur der politischen Emotionen, die Erdoğan so meisterhaft spielt.
... . Ach, ich bin müde, das Fremdenverkehrsamt der Türkei zu spielen. Ich habe mich von dem Gedanken verabschiedet, in Istanbul viel Besuch zu bekommen. Ich fliege jetzt eben öfter nach München. Sind ja nur zweienhalb Stunden.
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/45915

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 3827
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker