Saison 2018

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Saison 2018

Beitragvon dorschkopf » 10. Jan 2018, 19:18

Beslira hat geschrieben:Reiseveranstalter

Pauschalurlauber buchen wieder verstärkt die Türkei

Mehr Deutsche reisen wieder in die Türkei. Nicht nur der Reiseanbieter Tui meldet steigende Buchungszahlen. Auch Öger Tours beobachtet eine ähnliche Entwicklung.

Die Türkei wird nach Einschätzung führender Reiseveranstalter im Sommer wieder zu den Favoriten deutscher Pauschalurlauber gehören. Bei Tui liegen die Buchungen für das Land derzeit um 70 Prozent im Plus, teilt das Unternehmen mit.

Für den Reisezeitraum Mai bis Oktober hat der Anbieter jetzt 100 000 zusätzliche Passagierplätze nach Antalya bei Fluggesellschaften eingekauft. Auch der Veranstalter Öger Tours, der zu Thomas Cook gehört, berichtet von einem zweistelligen Türkei-Buchungsplus für den Sommer 2018. Besonders bei Familien sei das Land sehr gefragt.

Quelle
:dash3:

Vergesslichkeit plus günstige Preise = Türkei

Beslira
Gruß Werner
dorschkopf
 
Beiträge: 25
Registriert: 07.2016
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Reyhan » 10. Jan 2018, 19:58

? ? ? ?

Was habe ich an diesem Beitrag übersehen ?

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1468
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Artemis » 11. Jan 2018, 09:03

Und TUI schliesst sein grosses Büro in Kuşadası und für die Saison soll eine kleine Vertretung eingerichtet werden.

Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1563
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Beslira » 11. Jan 2018, 16:59

Kaum fängt ein zartes Pflänzchen an zu blühen.....schon kommen wieder Forderungen:

Türkei fordert von Deutschland Entschärfung von Reisehinweis

Die türkische Regierung fordert die Bundesregierung auf, die in der politischen Krise der beiden Staaten verschärften Reisehinweise für die Türkei wieder zu entschärfen.

„Wir erwarten von unseren deutschen Ansprechpartnern positive Botschaften gegenüber der Türkei”, sagte Tourismusminister Numan Kurtulmus an diesem Donnerstag vor deutschen Journalisten in Antalya.

Diese Botschaften sollten beinhalten, „dass es für deutsche Bürger nicht gefährlich ist, die Türkei zu besuchen”. Kurtulmus zeigte sich zuversichtlich, dass der Tourismus die Krise der vergangenen zwei Jahre überwunden habe und dass auch die Zahl der deutschen Urlauber deutlich steigen werde.

Quelle

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1594
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Reyhan » 11. Jan 2018, 18:12

„Wir erwarten von unseren deutschen Ansprechpartnern positive Botschaften gegenüber der Türkei”, sagte Tourismusminister Numan Kurtulmus an diesem Donnerstag vor deutschen Journalisten in Antalya.


...mit welcher Begründung ? Was hat sich geändert ?

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1468
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon dorschkopf » 11. Jan 2018, 18:14

Kaum hat Deutschland wieder vermehrt Gespräche aufgenommen, FORDERT der türkische Aussenminister Deutschland auf die Reisehinweise zu entschärfen. Ich meine, so lange die Türkei tausende Menschen unschuldig eingesperrt hat
und weiterhin einsperren wird, hat die Türkei nichts zu fordern. Weiterhin denkt der Aussenminister erneut über einen
EU-Beitritt nach. Man sollte der Türkei wiederholt klarmachen, dass es keinen EU-Beitritt für eine Diktatur geben wird.
Die deutschen Urlauber, die jetzt wieder erneut in die Türkei reisen, sollten daran denken, wenn sie am Strand liegen, dass zehntausende Menschen
im Gefängnis sitzen, oder keine Arbeit mehr haben und auch keine mehr bekommen werden.
Weiterhin würde bei mir keine Urlaubsfreude aufkommen, wenn ich denken muss, dass etwa 50 Prozent der Hotelangestellten denken, dass sie einen Nazi bedienen.
Was mich auch interessiert, man hat bisher nichts darüber gehört, wo hat Erdagan die tausende Menschen eingesperrt. Hat jemand darüber Informationen? Es ist ja bekannt, das die Türkei sehr viele Gefängnisse neu bauen will. Sicherlich, um weiterhin Menschen, die Erdogan nicht genehm sind, einzusperren.
Leider vergessen die Menschen sehr schnell, hauptsache billig, billig
Gruß Werner
dorschkopf
 
Beiträge: 25
Registriert: 07.2016
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Beslira » 11. Jan 2018, 18:41

dorschkopf hat geschrieben:
Was mich auch interessiert, man hat bisher nichts darüber gehört, wo hat Erdagan die tausende Menschen eingesperrt. Hat jemand darüber Informationen? Es ist ja bekannt, das die Türkei sehr viele Gefängnisse neu bauen will. Sicherlich, um weiterhin Menschen, die Erdogan nicht genehm sind, einzusperren.


Hier ist eine Liste türkischer Gefängnisse aus dem Jahre 2008 und es sind ja bekanntlich noch einige dazu gekommen.

Beslra
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1594
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon dorschkopf » 11. Jan 2018, 19:56

Beslira hat geschrieben:
dorschkopf hat geschrieben:
Was mich auch interessiert, man hat bisher nichts darüber gehört, wo hat Erdagan die tausende Menschen eingesperrt. Hat jemand darüber Informationen? Es ist ja bekannt, das die Türkei sehr viele Gefängnisse neu bauen will. Sicherlich, um weiterhin Menschen, die Erdogan nicht genehm sind, einzusperren.


Hier ist eine Liste türkischer Gefängnisse aus dem Jahre 2008 und es sind ja bekanntlich noch einige dazu gekommen.

Beslra


Danke
Gruß Werner
dorschkopf
 
Beiträge: 25
Registriert: 07.2016
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Beslira » 12. Jan 2018, 12:39

Buchungszahlen explodieren Bild

Deutsche kehren in die Türkei zurück

Der politische Streit mit der Türkei ist zwar noch nicht beigelegt, viele deutsche Touristen, die das Land gemieden haben, kehren jetzt trotzdem zurück: Die Zahl der Frühbuchungen schnellt in die Höhe. Das liegt nicht nur an den äußerst niedrigen Preisen.

Mehr als 300 Sonnentage im Jahr, schier endlose Strände, guter Service und noch dazu Kampfpreise: Die türkische Riviera gehörte zu den Lieblingszielen deutscher Urlauber. Zumindest galt das bis 2015. Damals erreichte die Zahl der deutschen Besucher in Antalya mit drei Millionen ihren Höhepunkt. Dass sie dann fast um die Hälfte einbrach, dafür sorgten Terroranschläge in der Türkei, die Festnahme von Deutschen und der politische Streit mit Berlin.

Auch wenn der Konflikt noch nicht beigelegt ist, schicken sich die Deutschen nun zur Rückkehr an. Die Buchungen haben deutlich zugelegt. "Mit einem Buchungsplus von 70 Prozent zählt die Türkei zum Saisonauftakt nach zwei rückläufigen Jahren wieder zu den Favoriten deutscher Urlauber", teilte Tui vor Beginn der ersten großen Reisemesse des Jahres, der CMT in Stuttgart, an diesem Samstag mit. Der weltgrößte Tourismuskonzern stockt die Flugkapazität nach Antalya für den Sommer um 100.000 Plätze auf.

Quelle

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1594
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Artemis » 12. Jan 2018, 12:44

Lasse mal kommen, die Touris. Wichtig ist, was unter dem Strich bleibt. Da habe ich nicht viel Hoffnung.

Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1563
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Reyhan » 12. Jan 2018, 17:36

Schauen wir mal ...

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1468
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon walteranamur » 13. Jan 2018, 12:48

Neues aus Russland:

Rusya İçişleri Bakanlığı, çalışanlarının tatil yapabilecekleri ülkeler listesine Türkiye ve Mısır dahil edilmedi.


Die Liste Russlands mit den Urlaubsländern "für Arbeitende" ist da. Nicht enthalten: Türkei und Ägypten.
Quelle

Hier ausführlicher. Es betrifft rund eine Million Angestellte des Innenministeriums.

Es gibt also wieder was zu feilschen.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8215
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker