Antalya

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Antalya

Beitragvon Reyhan » 12. Dez 2015, 17:25

Nicht mal im Billig-Urlaub-Land in der Zwischensaison in Spanien.


Kurze Frage : fehlen in diesem Satz die Anführungszeichen ? Ich kenne Spanien ganz anders ...

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1716
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Antalya

Beitragvon santiago » 14. Dez 2015, 15:18

Reyhan hat geschrieben:
Nicht mal im Billig-Urlaub-Land in der Zwischensaison in Spanien.


Kurze Frage : fehlen in diesem Satz die Anführungszeichen ? Ich kenne Spanien ganz anders ...

Reyhan


Hallo Reyhan

Wie kennst den Du Spanien ? Früher vielleicht mal sicher wesentlich teurer.
Preise in Supermärkten viel günstiger als in Deutschland inkl. Markenprodukte und Fleisch.
Ausgezeichnete Speisen in Restaurants für 10-12 Euro. inkl. halber Liter Wein und Mineral.
(Gibt auch günstigere Lokale)

Heute kannst Du dort massenhaft gut unterhaltene tolle Villen mit sehr grossem Umschwung, Pool usw. kaufen, die mal errichtet wurden für 1,5 Mio. Euro. Heute massenhaft zu haben zwischen 600-700'000 Euro.
Gut unterhaltene Reihenhäuser ab 100'000 Euro.

Preiszerfall nicht nur wegen der Wirtschaftskrise allein, sondern weil auch viele Rentner wieder nach DE zurück gekehrt sind aus med. Gründen oder verstorben sind. Die Erben wollen die Liegenschaften einfach "vertuggen"
(Angebotsüberhang).
Wir selber würden dort aber wegen unseres Alters nur mieten. Ein Reihen- Einfamilienhaus mieten wie unser Freund für 500 Euro monatlich. (Wohnzimmer - Küche - 2 Bäder/WC/ 3 Schlafzimmer) inkl. kleinere Gemeinschafts- Gartenanlage und Pool.
Natürlich nicht direkt am Meer (knapp 1 KM entfernt)

(Meine Angaben sind von der Costa-Blanca Stand Juni 2015).
santiago
 
Beiträge: 1069
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Antalya

Beitragvon walteranamur » 23. Aug 2016, 08:48

Einige Aufregung am Flughafen Antalya

In einem Bistro in Terminal 2 ist gestern abend ein Brand ausgebrochen, was zu einer starken Rauchentwicklung geführt hat. Als Folge musste der Betrieb - auch was Abflüge betraf, kurzfristig eingestellt werden. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Quelle
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8512
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Antalya

Beitragvon walteranamur » 13. Jan 2018, 13:53

Seit geraumer Zeit wird über eine extreme Bautätigkeit in Konyaalti debattiert. Klar, gebaut wurde schon immer. Inzwischen werden jedoch Komplexe aus dem Boden gestampft, welche bereits als Monster bezeichnet werden.

Die Kritik kommt in erster Linie von den Tourismusschaffenden, welche meinen, mit solchen Abscheulichkeiten werde der Tourismus Antalyas gekillt.

Hier so ein Beispiel
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8512
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Antalya

Beitragvon walteranamur » 2. Feb 2018, 16:33

Neue Projekt für Antalya. Ein futuristisch anmutender Komplex auf Tünektepe. Luftseilbahn, Hotel und am Strand ein eigener Abschnitt für Hotelgäste. Kosten 35 Mio TL für das Gebäude.

Gefunden hier..
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8512
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Antalya

Beitragvon Reyhan » 3. Feb 2018, 17:08

Ach du liebe Güte :o

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1716
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Antalya

Beitragvon Jade » 3. Feb 2018, 19:52

Und wieder einmal denke ich im Stillen: "Was bin ich froh, dass ich damals das ... und das ... und das ... und ... noch im alten Zustand gesehen habe." Gehts euch auch so?
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 599
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Antalya

Beitragvon Reyhan » 3. Feb 2018, 20:56

Gehts euch auch so?


Allerdings ! Was nicht heisst, dass ich gegen Veränderungen bin ! Aber diese Brutalität ( mir fällt gerade kein anderes Wort ein ) mit der in diesem Land immer häufiger in die Natur eingegriffen wird, ist schon beachtlich !

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1716
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Antalya

Beitragvon yolcu » 5. Feb 2018, 18:51

Jade hat geschrieben:Und wieder einmal denke ich im Stillen: "Was bin ich froh, dass ich damals das ... und das ... und das ... und ... noch im alten Zustand gesehen habe." Gehts euch auch so?





JA. :cherrysmilies148:
yolcu
 
Beiträge: 58
Registriert: 02.2018
Geschlecht: männlich

Re: Antalya

Beitragvon Ursy » 21. Feb 2018, 02:15

walteranamur hat geschrieben:Seit geraumer Zeit wird über eine extreme Bautätigkeit in Konyaalti debattiert.[/url]


Guten Abend
Ja das stimmt. In Konyaalti ist nichts mehr wie es war. Es gibt keine D400 mehr dem Strand entlang.


Bild


Alles ist aufgerissen, schmutzig und ich bin gespannt ob es bis zur Saison einigermassen begehbar wird. Fahren soll man nicht mehr können. Aber es wird die Tramlinie verlängert bis zum Hafen/Tünektepeseilbahn.
Der Beachpark war schon letzten Herbst eine Grossbaustelle.

Bild

Bild


LG Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: Antalya

Beitragvon Jade » 21. Feb 2018, 03:01

Grüß dich Ursy,
wie verläuft dann die D400, wenn nicht am Konyaalti-Strand entlang?
LG Jade
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 599
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Antalya

Beitragvon Chrissi » 21. Feb 2018, 12:28

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


:cherrysmilies145:
Make love, not war
Chrissi
 
Beiträge: 362
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Re: Antalya

Beitragvon Ursy » 21. Feb 2018, 15:22

Hallo zusammen

@Jade
Die Busse und der "Nahverkehr+ geht über die Belediye Caddesi. Der "Fernverkehr" über den Atatürk Bulvari (bei der 5M gerade aus Richtung Kemer)

@Chrissi
gutes Video. Danke.

An der Sarampol ist schon viel fertig. Von Sarisu (Tahtali/Liman) geht eine neue breite Strasse über Uncali zur Abzweigung Korkuteli (Kent Ormani) und für das Projekt Altinova yolu wurde eine grosse Schneise im Wald freigelegt...
Von der Ulu Camii (hinter ASAT wenn man zum Otogar fährt) sieht man schon mehr.
Werde weiter berichten. Viele Grüsse Ursy

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: Antalya

Beitragvon Ursy » 11. Mär 2018, 01:41

walteranamur hat geschrieben: Inzwischen werden jedoch Komplexe aus dem Boden gestampft, welche bereits als Monster bezeichnet werden.


Hier ist dieses Monster.... Sunis Residans
Meine Aussicht zum Hafen war vorher auch schöner.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Bild

Und nebenan entsteht schon der nächste Komplex...

Auch rund ums Porto Bello Hotel herum sind viele grosse Häuser am entstehen. Alles teure Residenzen...

LG Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: Antalya

Beitragvon Ursy » 11. Mär 2018, 02:04

Und noch ein paar aktuelle Fotos vom Konyaalti Strand. Die D400 ist weg, alle Treppen zum Strand sind weg. Momentan gibt es in unserem Gebiet keinen freien Zugang zum Meer. Vom Su Hotel bis zum Bogazcay nur Baustelle, Dreck und Staub. Beim Porto Bello Hotel kann man noch an den Strand. Sonst ist alles mit Bretterzaun abgesperrt. Die Bauarbeiten sollen bis im Juni fertiggestellt sein.... (???)

Auch Mini City existiert (momentan) nicht mehr. Ist alles abgerissen.
Die Zufahrt zum Aquarium ist frei.

LG Ursy

Bild
Hier war das Mini City
Bild

Beim Sea Life Hotel
Bild
Bild
Beim Erdem Hotel
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker