Wetter

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 27. Feb 2018, 21:23

Hoppla, das ging aber ganz schön zur Sache. So sah es zwischendurch mal auf der Strecke Kaledran - Anamur in Ucari aus.....
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8938
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 27. Feb 2018, 22:20

Ich habe 4 Olivenbäumchen und einen Oleander auf dem Balkon. Alle sind mittlerweile im Gäste-WC gelandet. Ich hoffe, dass diese Kälte bald vorbei geht. Geht ja garnicht mehr ! Gut, dass wenigstens die Sonne scheint.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1989
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon manfred2806 » 28. Feb 2018, 00:42

[quote="alanya_fuchs"]Manfred, da hast du noch richtig Glück gehabt. Ein Blick nach Kumluca.

Ja, ich hatte das schon bei "Antalya son dakika" gelesen. Es grenzt tatsächlich an ein Wunder, dass niemand zu Schaden gekommen ist.
Ich kenne die Strecke ganz gut. Die "alte" Strasse war schon ziemlich gefährlich zu fahren und die Bauarbeiten für die neue Strassenführung sahen auch nicht gerade zunkunftsweisend aus.
In der Nähe (nahe dem Abzweig nach Olympos) war so etwas ähnliches vor einger Zeit schon mal passiert. Da war es aber icht soooo schlimm.
Hoffentlich ist die Strasse möglichst bald wieder zu befahren, denn die Umwege sind sehr zweitaufwendig und für Lastwagen, die ja das Obst und Gemüse nach Antalya bringen, nicht zu befahren.
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 213
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Jade » 28. Feb 2018, 01:33

Das Wetter im Schwabenländle im Landkreis Heilbronn ist ebenso winterlich. Seit dieser Woche sind auch die Tagestemperaturen im Minus, nachts teilweise im zweistelligen Bereich. Da bereits schon vergangene Woche der Schnee weggeschmolzen ist, haben wir hier keinen Schnee und es scheint die Sonne!

Avocado, Feigenbaum und Zitrusbäume sind schon seit November im Treppenhaus, denn wir sind gewöhnt dass wir im Winter ab und an nachts Minusgrade haben. Im Kasten auf dem Balkon treibt der Bärlauch aus, den ich vor 3 Jahren mal ausgesät habe.

Diese Woche noch, dann dürften wir das Schlimmste geschafft haben. Gute Gelegenheit, in dieser Woche noch den Gefrierschrank abzutauen.

Gegen trockene Kälte habe ich nichts einzuwenden. Großen Respekt habe ich vor Blitzeis ... oder vor den Schneestürmen, die momentan im Nordosten von D toben.
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 611
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 1. Mär 2018, 10:11

..und eigentlich sind diese Wetterumschläge auch in der Türkei nichts Außergewöhnliches.

1. März 2012 Anamur/Cataloluk

Bild
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8938
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Ruth » 1. Mär 2018, 12:10

Turkish Airlines warnte gestern, dass ab heute Morgen 5 Uhr in Istanbul Schneefall einsetzen könnte. Fluggäste möchten den Status eventueller Flüge im Vorfeld kontrollieren und sich auf erschwerte Fahrten zu den beiden Flughäfen einrichten.
Dem englischen "Hürriyet" entnommen.

In der Schweiz schneit es stärker, als vorhergesagt. In Bern und Zürich brachte der viele Neuschnee die öffentlichen Verkehrsmittel teils zum Stillstand.
Auch im Tessin schneit es heute.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4558
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon Cinar » 4. Mär 2018, 22:24

Der Abbruch der D-400 zwischen dem Abzweig Olympos und Kumluca wird noch längere Zeit für schwere Behinderungen sorgen.
Bild
Quelle Hürriyet

Jetzt wird der Verkehr von Kumluca über die Straße nach Adrasan und dann weiter nach Olympos bis zurück zur D-400 geleitet. Man wird versuchen eine kleine Anliegerstraße direkt unterhalb der abgerutschten Straße soweit auszubauen, dass sie den Verkehr einige Monate aufnehmen kann, denn die Sperrung der D-400 wird wohl mindestens 6 Monate dauern.

Noch ist nicht klar, warum es zu dem Bergrutsch kam. Nur die übliche Begründung: "Yağmur yağdı böyle oldu!" (Es hat halt geregnet und dadurch ist es so gekommen...)

Na zum Glück habe ich mein Auto schon Mitte Februar durch den TÜV gebracht, da muss ich vorläufig nicht in die Richtung Kumluca fahren. Der Dolmus/Bus braucht zwischen Kumluca Busbahnhof und Cirali Abzweig jetzt eine volle Stunde statt normal gut 15 Minuten.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 189
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon manfred2806 » 15. Mär 2018, 19:28

antalya son dakika meldet soeben:

"Antalya, Adana, Kahramanmaraş , Hatay und Osmaniye'de werden heute Abend und heute Abend mit sintflutartigen Regengüssen erwartet.

Laut der schriftlichen Stellungnahme der Generaldirektion für Meteorologie wird erwartet, dass die Gewitter, die nach dem Mittagessen die Wirkung in den östlichen Teilen von Antalya verstärken werden, besonders in den Bezirken Manavgat, İbradı, Akseki, Alanya, Gündoğmuş und Gazipaşa zwischen 15:00 und 21:00 Uhr stark sein werden."
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 213
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Kale » 15. Mär 2018, 21:17

Meldung ist wieder eine "Ente" wie so oft bei der Vorhersage (mgm.gov.tr)
Es ist jetzt 21.15 Uhr türkischer Zeit in Alanya :

Kein Regen - kein Wind - kein Nicht's. Das Meer hat einen etwas
stärkeren Wellengang. Das wär*s.

Gruß
Kale
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.2017
Wohnort: Deutschland/Türkei
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon manfred2806 » 15. Mär 2018, 23:40

Hier in Analya begann es gegen 21:00 Uhr zu regnen. Ganz normal rieselte es vom Himmel. Nun kommt von oben hier nichts mehr. :)
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 213
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 16. Mär 2018, 21:36

Dafür begann es bei uns heute gegen Mittag zu schneien. Angesagt ist eine sibirische Kältepeitsche und inzwischen haben wir doch um die 15 Zentimeter Schnee. Das bedeutet: Auf vielen Straßen unserer Region geht gar nichts mehr. Also kein Unterschied zum Winter in der Türkei.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8938
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 5. Mai 2018, 18:37

Wieder mal: Ankara säuft ab. Starke Niederschläge haben zu kräftigen Überschwemmungen geführt. ...und ein nächstes schweres Regentief ist für die kommenden 3 Stunden angesagt.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8938
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Artemis » 5. Mai 2018, 23:04

Gestern abend bei uns Wolken, Blitze hinter den Bergen und Donnergrollen. Heute gab es in der Früh wieder das Donnergrollen, das Gleiche wieder am Abend. Für morgen und übermorgen war Regen und Gewitter angesagt, da bin ich gespannt, ob das eintrifft.
So zum Ende der ersten Maiwoche , aber in der 2.Maiwoche gibt es immer eine Abkühlung.
Ich hoffe, es regnet bald, damit die schwüle Luft verschwindet.
Artemis
 
Beiträge: 1830
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon manfred2806 » 6. Mai 2018, 19:55

Tut mir leid, wenn ich mich verzählt habe:

Heute am späten Nachmittag fielen bei uns hier in Antalya Muratpasa 367,5 Tropfen Feuchtigkeit und Staub vom grauen Himmel.

Da hinten grummelt ein dünner Donnerton vom verhangenen Himmel. :|
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 213
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Artemis » 7. Mai 2018, 09:38

Vorgestern abend wieder ein Gegrummel, gestern morgen ging es los, erst regnete es schön gerade und ruhig, dazu Blitz und Donner. Dann hörte es für eine Weile auf. Aber dann..... Die Folgen siehe h i e rEs gibt eine Stelle am Busterminal, die war schon vor dem Brückenbau anfaellig für Überschwemmungen. Mit dem Kaefer hatten wir bei solchen Regenfaellen keine Schwierigkeiten gehabt, wir kamen immer trocken durch.
Artemis
 
Beiträge: 1830
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker