Saison 2018

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Saison 2018

Beitragvon santiago » 7. Nov 2017, 21:51

Es muss für uns persönlich nicht unbedingt die Türkei sein, obwohl sich dort im Massentourismus die Pauschalangebote für All-Incl. Reisen, über-resp. preislich unterbieten bis zum Geht nicht Mehr.

Ein paar wunderschöne alternative Reiseziele abseits der Türkei haben wir bereits kennengelernt, wie zb.
in Griechenland. Eine Gastfreundschaft mit ehrlichen Einheimischen wie man es selten irgendwo findet.

Auch Süditalien (Apulien) hat uns sehr gut gefallen mit hilfsbereiten und gastfreundlichen Menschen.
Ebenso machten wir auch vor bald 2 Jahren diese Erfahrung auf Madeira.

Die Länder Georgien, Serbien, Albanien kennen wir zwar persönlich noch nicht, obwohl wir nur Gutes von Freunden und Bekannten (mehrjährige Türkeiurlauber) hörten wo dort waren und wieder dorthin wollen. Unsere Neugierde wurde jedenfalls geweckt.

Wieso immer nur Türkei, wenn es so viele Alternativen gibt ?
santiago
 
Beiträge: 940
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Saison 2018

Beitragvon Beslira » 25. Nov 2017, 12:25

Die Vergesslichkeit der Menschen hilft der Türkei....

„Wir freuen uns sehr, dass die Türkei bei den Kunden wieder ankommt. In all unseren Quellmärkten Deutschland, Schweiz, Österreich und Holland liegen wir im Vergleich zum Vorjahr aktuell zweistellig im Plus.“ so Deniz Ugur, CEO von BENTOUR REISEN, „Wir gehen von einer starken Saison 2018 aus.“.


Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon walteranamur » 26. Nov 2017, 17:58

Ja, das kennen wir. PR in eigener Sache.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8229
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon walteranamur » 26. Nov 2017, 18:10

Eigentlich sollten nächste Woche Vorstandswahlen bei TÜRSAB stattfinden. TÜRSAB = Vereinigung der türkischen Reiseagenturen mit sehr weit reichenden Vollmachten und Betätigungsfeld. Zuerst irritierte eine Meldung, diese Wahlen seien vorschoben worden.

Nun platzt rein, dass Basar Ulusoy, seit 18 Jahren Boss dieses Clubs, nicht mehr kandidieren wird. Vorangegangen sind offenbar (wieder einmal!) massivere Streitereien. Passivität und den eigenen Geschäften nachgehen sind Vorwürfe, welche sich seit Jahren wiederholen. Möglich, dass diese Proteste während der letzten 18 Monate noch lauter geworden sind.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8229
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon blümchen » 9. Dez 2017, 20:47

Hallo!

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich gern eure Meinung lesen möchte.
Mein Reisebüro hat mir ein super Angebot, für einen Urlaub in der Türkei gemacht. Reisezeitraum ist Ende Juni 2018. Das Hotel ist in Side.
Allen den ich erzähle, dass mich das Angebot reizt, sind skeptisch bzw. negativ eingestellt. "Echt? Willst du wirklich in die Türkei? Würde ich nicht machen. Gefährlich. Wer weiß kommst du rein, bzw. wieder raus aus der Türkei...."
Auch im Internet findet man nichts wirklich Positives und bei meiner Suche bin ich auf euer Forum gestoßen.
Welche Meinung habt ihr zu einer Türkeireise?

LG blümchen
blümchen
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.2017
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon alanya_fuchs » 9. Dez 2017, 21:28

Hallo blümchen,

Ich habe gesehen, dass Du 41 Jahre alt bist. Nimm Dein Leben selbst in die Hand und entscheide für Dich selbst. Du musst diese Entscheidung auch vor Dir selbst verantworten.
Mache Deine Entscheidung nicht von anderer Leute Meinung abhängig.
Damit ist alles gesagt.
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
Gustav Heinemann


"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1451
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon alanya_fuchs » 9. Dez 2017, 22:48

zu TÜRSAB

Immerhin ist Başaran Ulusoy bereits 68 Jahre alt, da muss man sich diesen Job in einer schwierigen Zeit nicht mehr antun.
Seit ich in der Türkei bin, gab es immer wieder Stimmen über geschäftliche Bevorteilung und persönliche Bereicherung. Zum Wahrheitsgehalt kann ich nichts sagen, nur wenn ich an die heimische Mentalität denke ....
Möglichkeiten gibt es dazu genügend.
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
Gustav Heinemann


"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1451
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon blümchen » 10. Dez 2017, 11:33

Danke alanya!
Dein Beitrag war (nicht) sehr hilfreich.
Ich habe gestern lange in "Saison 2017" gelesen. Auch das war aufschlussreich. Ich lese dort Frustration, über die Zustände in eurer Wahlheimat bzw. Lieblingsland und über die Urlauber die nur billig Urlaub machen wollen, wobei nicht viel für die Einheimischen davon hängen bleibt. Im Kontex wird auch hier nichts wirlich positives, von sogar eingefleischten Türkeiliebhabern geschrieben.
Ich finde das schade. Erstens für euch und zweitens für alle, die eurem Lieblingsland wieder Aufschwung geben wollen und sich deswegen hilfesuchend hier anmelden.

Ich wünsche einen schönen 2. Advent
blümchen
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.2017
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Reyhan » 10. Dez 2017, 11:43

Danke alanya!
Dein Beitrag war (nicht) sehr hilfreich.
Ich habe gestern lange in "Saison 2017" gelesen. Auch das war aufschlussreich. Ich lese dort Frustration, über die Zustände in eurer Wahlheimat bzw. Lieblingsland und über die Urlauber die nur billig Urlaub machen wollen, wobei nicht viel für die Einheimischen davon hängen bleibt. Im Kontex wird auch hier nichts wirlich positives, von sogar eingefleischten Türkeiliebhabern geschrieben.
Ich finde das schade. Erstens für euch und zweitens für alle, die eurem Lieblingsland wieder Aufschwung geben wollen und sich deswegen hilfesuchend hier anmelden.


Ich verstehe Deine Einwände nicht ! An Tatsachen / Fakten läßt sich nun mal nicht rütteln. Ich bin am vergangenen Donnerstag nach fast 4 Wochen aus der TR zurück gekommen und habe allergrösste Schwierigkeiten positive Entwicklungen zu finden.

Wir haben allerdings wunderbares Wetter gehabt, sehr viel mehr Olivenöl geerntet als erwartet, die Autobahn von Mersin nach Ankara ist perfekt weil wenig befahren /sehr gut ausgebaut und wir sind ab Pozanti bis Uluskisla durch eine wunderschöne Winterlandschaft gefahren.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1473
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon blümchen » 10. Dez 2017, 12:06

Bitte benenne doch mal, was du für positive Entwicklungen sehen möchtest. Ich bekomme nur mit, was die deutsche Berichterstattung bringt. Und ich bin mir sicher, dass vieles davon aufgebauscht /nicht korrekt ist.
Und aus welcher Sicht sprichst du? Mir scheint, du lebst zeitweilig in der Türkei. Bist vielleicht sogar dort geboren/aufgewachsen?
Ich habe vor in der Türkei für 7 Tage, mit meiner 16 jährigen Tochter, Urlaub zu machen.
Ich bin noch nie, in meinen 41 Jahren, mit dem Flugzeug irgendwohn gereist. Ich kann nur in einem bestimmten Zeitraum in den Urlaub, nur zu einem bestimmten Budget und möchte nur von meinem Heimatflughafen fliegen. Mir steht leider nicht die ganze Welt offen. Aber damit komme ich klar. Meine Tochter beendet nächstes Jahr die Schule. Eine gute Ausbildung hat sie schon in der Tasche. Und sie hat sich nichts weiter gewünscht, als einmal mit der Mutti in den Urlaub zu fliegen, bevor sich unser beider Leben grundlegend ändert. Und diesen Wunsch möchte ich meinem tollen, intelligenten, lieben Kind gern erfüllen.
Sorry für die Rührseligkeit. Bin maximal frustriert.
blümchen
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.2017
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Beslira » 10. Dez 2017, 12:08

Hallo blümchen,

der Unterschied zwischen dem nur Urlauber, Dir zum Beispiel, und uns liegt darin, dass wir hier alle eine etwas stärkere Bindung an die Türkei haben und uns deswegen die jetzige Situation mehr tangiert als dem normalen Urlauber.

Dem normalen Urlauber, also Dir, kann ich ohne Bedenken empfehlen Urlaub in der Türkei zu machen. Du findest zur Zeit kein Land wo man nicht nur wahnsinnig günstig hinkommt sondern auch noch wahnsinnig freundlich empfangen wird.

Ende Juni 2018 am Strand von Side wirst du von dem was uns umtreibt nichts spüren....genieße deinen Urlaub und von dem gespartem Geld kannst du dir dann auch noch Originalklamotten von Dolce & Gabbana kaufen....zum Süperpreis...

Bild

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1601
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon cleverle » 10. Dez 2017, 12:17

@ Blümchen
ich schließe mich den Worten von Alanya Fuchs an.
Lass Dich nicht von Anderen beeinflussen u. mache das was Du für richtig haltest u. auch willst !!
Ich reise seit 1995 regelmäßig in die Türkei. Manchmal 3 x im Jahr, aber 2 x im Jahr mindestens.
Mußte mir dieses Jahr auch genügend dumme Sprüche anhören. Hat mich alles nicht interessiert.
Meistens von Menschen, die von der Türkei kein Ahnung haben u. irgend etwas nachplappern.
Ich könnte jetzt einige Länder aufzählen wo man aktuell nicht hinfahren soll. Es wird aber immer nur von der Türkei gesprochen. Schreibe jetzt nicht mehr weiter, da ich sonst in Rage gerate u. mit meinen Ausführungen immer weiter ausholen würde.
Ich schreibe in den sozialen Medien nicht dumm rum u. stänkere u. im Land verhalte ich mich genau so.
Dann habe ich auch nichts zu befürchten !!!!!
Nur am Rande bemerkt, ich habe diese Woche für 2018 für April 3 Wochen u. für September 2 Wochen gebucht :bussi_herzchen:
Allen Forumsteilnehmern einen schönen 2. Advent :kaos.006: :kaos.007:
cleverle
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Günes » 10. Dez 2017, 14:09

Hallo Cleverle :hallo3:

Deinen Post kann ich so unterschreiben :cherrysmilies130:
Es soll jeder für sich entscheiden wie und wo er Urlaub macht.
Natürlich soll man die Vorurteile über Land & Leute vergessen.
Nicht so viel RTL schauen und die Bild Zeitung ignorieren :cherrysmilies120:

Schönen 2.Advent wünscht Anita :)
Günes
 
Beiträge: 445
Registriert: 12.2010
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon alanya_fuchs » 10. Dez 2017, 14:27

blümchen hat geschrieben:Welche Meinung habt ihr zu einer Türkeireise?

alanya_fuchs hat geschrieben:Mache Deine Entscheidung nicht von anderer Leute Meinung abhängig.

blümchen hat geschrieben:Dein Beitrag war (nicht) sehr hilfreich.


Was war denn nun (nicht) hilfreich? Zu wenig Info's? Ich fand, es war eine klare Aussage von mir? Inzwischen hast Du Dich wenigstens im Thread etwas umgesehen. Ich hoffe, dass es hilfreich war.

Aus- und Umfragen in Foren sind weit verbreitet. Es meldet sich ein neuer User an und die erste Frage ist: "Welche Meinung habt ihr zu einer Türkeireise".
Da schrillen bei mir sofort die Alarmglocken.
Nein, ich bin nicht manisch panisch und es muss bei Dir auch nicht unbedingt zutreffen. Allerdings kommt mir Deine Geschichte von 13:06 Uhr irgendwie bekannt vor.
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
Gustav Heinemann


"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1451
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon thoker » 10. Dez 2017, 15:06

Wir waren diesmal wieder 4mal in der Türkei, ich möchte keinen Urlaub davon missen! Wir machen im Winter (Januar-Februar) immer eine Woche Hotelurlaub (meistens in einem guten 5* im Raum Side), dann noch zwei - bis drei Urlaube in unserer eigenen Wohnung in Gazipasa. In diesem Jahr haben wir z.B. im Juni eine Woche lang die Schwarzmeerküste bis nach Georgien bereist. Wir haben nirgendwo schlechte Erfahrungen gemacht. Wir fühlen uns immer noch sehr wohl in unserer zweiten Heimat und werden dies auch nicht aufgeben! Die Berichterstattung bei uns hier in Deutschland beschränkt sich eigentlich immer nur auf negative Meldungen über die Türkei. Ich muss mir vor jedem Urlaub anhören "was du fährst schon wieder da hin?" Ja, ich fahre dahin und sogar gerne, ich kanns schon gar nicht abwarten, bis wir Ende Januar wieder starten.
Schönen, verschneiten zweiten Advent
Thomas
thoker
 
Beiträge: 274
Registriert: 12.2010
Highscores: 5
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker