Saison 2018

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Saison 2018

Beitragvon Artemis » 20. Apr 2018, 09:53

Ein Bekannter von uns arbeitet im technischen Bereich in einem Hotel in Kuşadası. Das Hotel sei mit chinesischen Rundreisegruppen belegt. Den ganzen Winter über haben wir in unserem Gebiet Rundreisebusse mit asiatischen Gruppen gesehen. In der Osterzeit sollten iranische Touris kommen, sie haetten in der Zeit 14 Tage Nevrozferien gehabt. Davon habe ich nichts gemerkt, aber ich bin ja auch kaum im Stadtzentrum.

Selamlar,
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1689
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Cinar » 25. Apr 2018, 18:33

Alle Jahre wieder...
In Manavgat hat man in einem Depot fast 21 Tonnen Ethylalkohol, genau gesagt 20 tausend 940 Liter Flaschen, sichergestellt.
Bild
Quelle Hürriyet
4 Personen wurden verhaftet.

Bei den Preisen/Steuern ist es eigentlich unmöglich, dass Hotels All inklusive mit Alkohol anbieten, der regulär gekauft und eben auch versteuert wurde. Entweder werden die Getränke bis zur Unkenntlichkeit verdünnt (homöopathische Dosen...) oder es wird gepanschter Fusel ausgeschenkt. Man sollte endlich den Alkohol aus "All in" rausnehmen und den Wirten ermöglichen einen angemessenen Preis zu verlangen.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 155
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon alanya_fuchs » 25. Apr 2018, 19:58

Gegen Ethylalkohol, Trinkalkohol oder früher auch Weingeist kann man so nichts haben. Es gibt ihn im Handel mit einer Alkoholkonzentration von 96%. Hier dürfte es sich vielleicht um ein Steuerproblem handeln, denn Alkohol zur Getränkeherstellung wird deutlich höher besteuert. Bei korrekter Verdünnung und Weiterverarbeitung gibt es nämlich keine gesundheitlichen Probleme.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1619
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon santiago » 25. Apr 2018, 20:36

Dies ist Industriealkohol und kann tödlich enden. Damals vor vielen, vielen Jahren als ich die Rekrutenschule machte, wurde bei Verlegung der Truppe auf den Küchenlastwagen solche Behälter aufgeladen.

Praktisch den ganzen Tag gab es nichts zu essen. Endlich wurden Würste, Brot und Tee verteilt im späten Nachmittag. Alle hatten Heisshunger und haben "gefressen" wie junge Hunde.
Dabei muss ein Behälter undicht gewesen sein und hat auf das Brot getropft.

Plötzlich wurde es einigen so schlecht...von etwa 120 Rekruten musste über die Hälfte in umliegende Spitäler wegen Vergiftungen eingeliefert werden. Bald war auch die Militärpolizei an Ort und Stelle.
Alle die keine Beschwerden hatten, mussten so ein furchtbares Getränk welches einem zum "kotzen" bringen sollte trinken.
Ich und ein paar andere Kameraden leerten es heimlich aus....ein Emmentaler Bauer hatte uns ein paar Tage vorher, schwarz gebrannten Kirsch verkauft,welcher sehr gut war. Zu gut, dass wir bald "besoffen" waren, wachten aber ohne Kater am nächsten Tag kerngesund auf.

Wir hatten dann die nächsten Tage ein echtes Ferienlager im solothurner Jura. Die Oberen waren mit der Geschichte so beschäftigt...sogar von Bern wurde untersucht und auch weil es noch auf der Titelseite lang und breit im BLICK augebreitet wurde.

Zufällig lagen wir Tags darauf in einer Wiese und ein Reporter fotografierte uns noch. Diese Bild erschien am nächsten Tag, dann auch noch in der Zeitung....arme Rekruten welche hoffentlich nicht sterben, war der reisserische Titel. Irgendwie lustig für uns Unvergiftete.
santiago
 
Beiträge: 1069
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Saison 2018

Beitragvon alanya_fuchs » 25. Apr 2018, 20:59

santiago hat geschrieben:Dies ist Industriealkohol und kann tödlich enden.


Wie kannst Du das wissen? Die Flaschenetiketten sind nicht einmal im Ansatz u erkennen. Mal abgesehen davon, dass ich Industriealkohol in Literflaschen für ziemlich abwegig halte.

Heute verwendete Bezeichnung: Ethanol
Andere, ältere Namen Ethylalkohol, Äthanol, Äthylalkohol, Weingeist, Spiritus und Alkohol (umgangssprachlich)
So lange dieser Alkohol nicht vergällt ist, kann dieser für Trinkalkohol weiterverendet werden.
Die Hauptmenge des produzierten Ethanols wird in Form von alkoholischen Getränken für Genusszwecke verbraucht. Es dient weiterhin als Lösungsmittel sowohl für Konsumprodukte u. a. im Haushalt (Parfüm, Deodorant), als auch für medizinische Anwendungen (Medikamente, Desinfektionsmittel) sowie in der Industrie selbst ebenfalls als Lösungsmittel und allgemein als Brennstoff.

http://www.chemie.de/lexikon/Ethanol.html
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1619
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Reyhan » 25. Apr 2018, 21:54

Man sollte endlich den Alkohol aus "All in" rausnehmen und den Wirten ermöglichen einen angemessenen Preis zu verlangen.

:cherrysmilies130:

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1750
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon santiago » 25. Apr 2018, 22:38

Fuchs: Woher ich das weiss war Deine Frage ? Von zwei guten Freunden, welche Chemie studiert haben. Einer davon ein Cousin hat darüber eine Doktorarbeit geschrieben.
Dies war aber vor über 40 Jahren.
Vielleicht ist dies heute überholt sogar.

Da ich Dir nur Gutes in Deinem weiteren Lebensjahren wünsche, will ich Dich aber hiermit nicht auffordern, einen Drink mit dem Zeug zu nehmen.

Wir im Militär haben es seinerzeit für die Reinigung in der Küche verwendet.
santiago
 
Beiträge: 1069
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Saison 2018

Beitragvon alanya_fuchs » 25. Apr 2018, 22:56

Da hast du bei deinen Studierten wohl nicht zugehört. Ich denke, du meinst Methanol, der ist ungenießbar und giftig.
96% iger Ethanol kann natürlich auch tödlich sein.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1619
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon santiago » 26. Apr 2018, 07:13

alanya_fuchs hat geschrieben:Da hast du bei deinen Studierten wohl nicht zugehört.


Danke Herr Oberlehrer für die Blumen. Dass Wasser hole ich mir selber, wenn Sie gestatten.
santiago
 
Beiträge: 1069
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Saison 2018

Beitragvon Chrissi » 26. Apr 2018, 13:03

Ich fürchte in der Schweiz versteht man unter Ethanol sowas wie Kaminbrennstoff, siehe:
"Ethanol Bio Caldo 1 l"
https://www.landi.ch/shop/fluessigbrenn ... -1-l_78156

BIO :D aber nicht zum Verzehr geeignet :(

:hallo3: Ansonsten sehe ich es wie a_f, weil z.B.:

"Whisky besteht vorwiegend aus Wasser und Alkohol. Der Rest (<1%) im Whisky sind Geschmacksstoffe und Aromen.

Sprechen wir von Alkohol, so meinen wir im Nahrungsmittelumfeld ausschließlich den Ethylalkohol, der auch abgekürzt mit Ethanol bezeichnet wird. Die chemische Formel lautet C2H5OH"

siehe: https://www.whisky.de/whisky/wissen/her ... asser.html
Make love, not war
Chrissi
 
Beiträge: 390
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Reyhan » 26. Apr 2018, 14:29

Halleluja !
Ich kann hier noch richtig was lernen, trotz meiner 5 in Chemie :cherrysmilies113:

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1750
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Beslira » 28. Apr 2018, 11:37

Türkei bricht Touristenrekord schon im ersten Quartal

Kultur-und Tourismusminister Numan Kurtulmuş hat gesagt, dass in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres in die Türkei mehr als 5 Millionen Touristen gekommen sind, was der Rekord aller Zeiten sei.

“Wir zielen 40 Millionen Touristen. Im Jahr 2023 ist unser Ziel 50 Millionen Touristen und 50 Milliarden Dollar Einnahmen. Wir erwarten 5 Millionen Touristen aus Russland. Aus Deutschland werden es annährend 4 Millionen sein. Die Zahlen für das erste Quartal zeigen alles offensichtlich. Von Januar bis März kamen in die Türkei 5 Millionen 138 Tausend Touristen, was ein Rekord aller Zeiten ist. Verglichen mit dem vergangenen Jahr ist es ein Plus von 35 Prozent“ so Kurtulmuş.

Quelle türkisch

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2014
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Artemis » 28. Apr 2018, 12:11

Die Einnahmesumme erscheint mir utopisch. Wir waren diese Tage mal wieder unterwegs. Bei einer Rast haben wir mit einem Cafeteriabesitzer gesprochen, bei ihm machen viele Touri-Bussse halt, hat mit einigen Agenturen auch einen Vertrag. Mit den Chinesen waere nichts zu verdienen, ganz im Gegenteil, es ging in die Minuszahl. Der Gruppenleiter sagt: nichts kaufen. Die Chinesen würden schnurstracks durch den Laden zum WC gehen, ausser einer Wasserrechnung nichts gewesen. Und bei dem AI-System will ja auch kaum einer noch extra Geld ausgeben. Kennen wir doch.

Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1689
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Saison 2018

Beitragvon Beslira » 28. Apr 2018, 12:39

Moin Artemis,

es ist wie bei den Gehältern - einer verdient wenig und einer viel und wenn einer 5000 $ im Monat verdient und einer nur 1000 $ sind das im Schnitt 3000 $ für jeden.

Und genau so ist es bei den Urlaubern. Einer gibt 500 $ für den Urlaub aus und einer 1500 $ und so kommt man auf einen Schnitt von 1000 $ und das sind dann eben 50 Milliarden $ bei 50 Millionen Touris.

Oder anders - auf jeden armen Chinesen kommt mindestens ein reicher Araber.

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2014
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Saison 2018

Beitragvon Beslira » 2. Mai 2018, 11:51

Darf man in der Türkei noch Ferien machen?

die Schweizer Jusos sagen - nein.

Die Juso ruft wegen der Rolle der Türkei im Syrien-Krieg dazu auf, den Tourismus im Land zu boykottieren.

Wer in Antalya oder Bodrum am Strand liege und die türkische Wirtschaft ankurble, helfe der Erdogan-Regierung, sagt Juso-Präsidentin Tamara Funiciello. Indirekt würden so auch Erdogans kriegerische Aktionen in Syrien unterstützt. Die türkische Armee ist in Nordsyrien in die kurdische Stadt Afrin einmarschiert.


http://www.20min.ch/schweiz/news/story/ ... --12828730

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2014
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker