Urlaub in Istanbul

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Istanbul

Beitragvon Ruth » 29. Feb 2016, 20:16

Kurz vom abendlichen Istanbul (Beyoglu) träumen:

http://www.dtj-online.de/medien-video/i ... j2l_9GQon4

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Ruth » 1. Mär 2016, 12:20

Aaaach, vielen herzlichen Dank, Wil, war scheinbar nicht mein bester Tag gestern :D

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Artemis » 27. Mär 2016, 10:08

Ich bin gestern aus Ankara zürückgekommen, 3 Tage war ich dort. Die Anschlaege in Ankara wirken immer noch auf die Bevölkerung. Belebte und viel befahrene Strassen im Zentrum werden gemieden, dafür waren die Umgehungsstrassen mehr befahren. Um die Kocatepe Moschee waren viele uniformierte Polizisten abgestellt. Ansonsten, das Leben geht weiter. Wir waren hauptsaechlich ausserhalb Ankara unterwegs, was sich so ausserhalb nennt, wie Gölbaşı zum Beispiel.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest,
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1840
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Ruth » 12. Apr 2016, 13:40

Istanbul :hallo3:

Wer wieder mal länger in Istanbul weilt und neue Gefilde erkunden möchte, sollte sich v.a. auch auf der asiatischen Seite der Stadt umsehen.

"Jenseits des Bosporus - vom alten Zeus-Tempel bis zum polnischen Dorf":

http://www.welt.de/reise/staedtereisen/ ... sehen.html

Polonezköy hatten wir schon mal erwähnt im Forum:

search.php?keywords=Polonezk%C3%B6y&terms=all&author=&sc=1&sf=all&sr=posts&sk=t&sd=d&st=0&ch=300&t=0&submit=Suche

Der Camlica-Hügel wurde mir kürzlich heiss empfohlen, doch habe ich's noch nicht dorthin geschafft.

Ferner lohnt sich jetzt und im Mai ein Ausflug in den Emirgan Park auf der europäischen Bosporusseite, denn der Park zeigt sich in einem Tulpenmeer

http://www.hurriyetdailynews.com/Defaul ... sCatID=341

Emirgan Korusu: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Emirgan-

Parkhttps://www.google.ch/maps/place/Em ... 1594?hl=de

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Habessos » 12. Apr 2016, 16:04

Und noch ein aktueller Mai-Tipp für Adalar-Fans:

Am 28. Mai ab 18 Uhr bis 29. Mai ab 18 Uhr
"Bi' Büyük Balik Festivali"
auf der Heybeliada
im Ada Beach Club

Heybeliada One Big Fish Festival

Reserve your seats in the one and only Turkish night Festival in Istanbul in the beautiful Prince's Islands. Enjoy the picturesque views of the islands with some of the most amazing Turkish cuisine, music and drinks. This amazing event with folk artists from Turkey and Greece will take place in Heybeliada (Prince's Islands) on 28th-29th of May.

FOR INFORMATION & RESERVATION:
+90 (543) 971 65 97
+90 (532) 056 70 01

LG - Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Ruth » 1. Jun 2016, 14:47

Die beiden Mihrimah Sultan Moscheen von Mimar Sinan

1. im asiatischen Uesküdar und 2. im europäischen Edirnekapi sind zwei Moscheen, die ich immer wieder gern besuche. Eine "himmlische" Besonderheit verbindet die beiden Moscheen; sie kann jeweils nur am 21. März beobachtet werden.

Ein schöner Bericht: http://dtj-online.de/das-unuebertreffli ... inan-74812

Die beiden Moscheen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mihrima ... k%C3%BCdar)


Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon socola » 2. Jun 2016, 10:51

Ruth hat geschrieben:Istanbul :hallo3:

Wer wieder mal länger in Istanbul weilt und neue Gefilde erkunden möchte, sollte sich v.a. auch auf der asiatischen Seite der Stadt umsehen.

"Jenseits des Bosporus - vom alten Zeus-Tempel bis zum polnischen Dorf":

http://www.welt.de/reise/staedtereisen/ ... sehen.html

Polonezköy hatten wir schon mal erwähnt im Forum:

search.php?keywords=Polonezk%C3%B6y&terms=all&author=&sc=1&sf=all&sr=posts&sk=t&sd=d&st=0&ch=300&t=0&submit=Suche

Der Camlica-Hügel wurde mir kürzlich heiss empfohlen, doch habe ich's noch nicht dorthin geschafft.

Ferner lohnt sich jetzt und im Mai ein Ausflug in den Emirgan Park auf der europäischen Bosporusseite, denn der Park zeigt sich in einem Tulpenmeer

http://www.hurriyetdailynews.com/Defaul ... sCatID=341

Emirgan Korusu: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Emirgan-

Parkhttps://www.google.ch/maps/place/Em ... 1594?hl=de

Ruth



Polonezköy und Camlica habe ich auch noch nicht geschafft.

Zum Emirgan Park: Wir waren einmal Anfang April dort und die Tulpen haben noch nicht geblüht, ein anderes Jahr Mitte April waren die meisten schon Tulpen verblüht.... im Mai ists mit Tulpen wahrscheinlich komplett vorbei, ist aber auf jeden Fall sehr schön dort und einen Abstecher in die Galerie im ehemaligen Pferdestall sollte man auch machen. :cherrysmilies130:

Bild

Bild

Die Bilder sind von 2013

http://ilav.org/
socola
 
Beiträge: 336
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bayern - neba Minga
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon socola » 3. Jun 2016, 11:28

Gute Idee, hoffentlich ist die Sicht mal gut in der nächsten Woche :cherrysmilies130:

lg - socola
socola
 
Beiträge: 336
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bayern - neba Minga
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Ruth » 9. Jul 2016, 11:07

In Balat wurde ein kleines 3-stöckiges Haus in ein "Hobbit-House" umfunktioniert. Es bietet z.B. Seconhand Kleider an (auch gratis) und Frühstück nach Wahl. Es soll einen Beitrag liefern für eine bessere Welt.

Dieses Haus hat es aber in sich. Hier gibt es Second hand-Sachen, Bücher, Spielzeuge und einen Wasserbrunnen – alles kostenlos.

Die Idee gefällt mir, deshalb werde ich sicher einmal reinschauen und mir ein Frühstück genehmigen. Deutschen Lesestoff werde ich da wahrscheinlicher eher nicht finden.

http://dtj-online.de/die-hobbits-sind-j ... chen-77213

Lage des "Hobbit House":
https://www.google.ch/search?q=hobbit+h ... e&ie=UTF-8

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Ruth » 2. Okt 2016, 14:47

Neue Masche in Fatih: Anwerber locken Touristen in Night-Clubs, die ihnen dann extrem überhöhte Preise in Rechnung stellen.

Einem Iraner und seinem Kollegen passierte eben dies, worauf der Iraner die exorbitante Rechnung zurückwies. Es eskalierte ein Streit mit einer Gruppe, bei dem die beiden Touristen durch Messerstiche verletzt wurden. Der Ältere erlag seinen Verletzungen, während der Zweite noch im Spital behandelt wird. Dank Video-Überwachung konnten sechs Männer festgenommen werden.

http://www.hurriyetdailynews.com/irania ... sCatID=509

Wegen Tourismus-Einbussen kommen wohl einige "Betriebe" auf mafiöse Geldeintreibung; keine gute Werbung für die Stadt.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Habessos » 2. Okt 2016, 16:36

Hab nur ich da eine Art "deja vu"???

LG - Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Reyhan » 3. Okt 2016, 06:51

Nein, hast nicht nur Du. Seit Jahren wird vor diesen Maschen gewarnt.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 2003
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Habessos » 22. Okt 2016, 16:10

Ach, einige sind schon ganz schön, aber letztendlich kommt es ja immer auf die aktuelle Stimmung und/oder besondere Momente an, da kann es selbst auf der Terrasse einer Shopping Mall romantisch werden....

Mein Lieblingsplatz war immer die Mole von Kadiköy zum Sonnenuntergang Anfang Juni :schwaerm02: da brauch ich auch gar keine Begleitung, soviele schöne Erinnerungen kommen da hoch, nicht nur von dem Platz selbst, sondern irgendwie ist es für mich der Inbegriff von Istanbul, von allem, was mir in dieser faszinierenden Stadt begegnet ist....

Verratet doch mal, welches sind Eure emotionalsten Plätze in Istanbul?

LG - Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon walteranamur » 6. Nov 2016, 10:03

Die Veränderungen in der Innenstadt Istanbuls sind Thema in diesem längeren Blog-Beitrag. Das war schon mehrmals das Thema, hier nun etwas ausführlicher.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8963
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Urlaub in Istanbul

Beitragvon Habessos » 7. Nov 2016, 17:29

Ich muss gestehen, ich fand die Istiklal nur selten "schön", kenne sie ja erst seit 1990, und bis Ende der 90er/früher Anfang 2000er empfand ich es als morbide Mischung zwischen wenigen schönen alten Häusern, vielen heruntergekommenen Altbauten, mit teils - zumindest für Westeuropäer - längst vergessenen Einzelhändlern (siehe Korse) und vielen Street-Food-Ständen, die bei uns ja in der Form eher unbekannt waren, ob nun die Eisverkäufer, Lolli-"Zieher", Mais- oder Maronen-Verkäufer oder Kokorec-Grill.... beim Blick in die Seitenstrassen kamen eher Ängste auf, als Frau/en nach Einbruch der Dunkelheit undenkbar, es sei denn, frau verdiente ihr Geld damit.....

Dann wurde es sauberer, die Fassaden wurden aufpoliert (aber ab 1. Stock sah es nach wie vor meist marode aus), viele neue Geschäfte, auch kleine, witzige dabei, schicke Bars/Cafés, aber auch independant..... die Seitenstraßen wurden "hip"..... machte richtig Spaß - zu jeder Tages- oder Nachtzeit.

Schnell folgten aber große Marken und es sah zeitweise aus wie einen Shopping-Mall ohne Dach (so um 2010), südlich des Taksim reihte sich MeckDoof an Mado, Tiffany Tomatoe an Mavi, Liebhaber des Besonderen konzentrierten sich mehr auf Galata/Tünel, wanderten seitlich ab nach Tarlabasi, Cihangir/Cukurcuma, später Karaköy oder blieb gleich in Kadiköy.....

Seit "Gezi" wurde es richtig ungemütlich, schon da brach bei vielen der Umsatz ein und der Verlust hielt an, Flaneure fühlen sich nicht sonderlich wohl neben so vielen Uniformierten und Wasserwerfern, egal ob sie aus dem Ausland oder einem anderen Stadtviertel kommen...

Gentrifizierung..... hm, weiß nicht..... fand und findet das nicht immer statt, schon seit ewigen Zeiten? Sind so nicht schon immer Städte entstanden, gewachsen? Klar finde ich das nicht wirklich schön, sieht hier in Berlin ja auch nicht anders aus, ich sehe es aber nicht als neuzeitliches Phänomen oder "Einzelschicksal".

LG - Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker