Wetter

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 30. Aug 2017, 15:21

Ruth hat geschrieben:von schweren Regenfällen heimgesucht


Regen? Ah, das war doch wie Dusche nur draußen? Bisher hat uns jede Regenwolke gemieden. Die paar Tröpfchen vor einigen Tagen zählen nicht als Regen.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1960
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 30. Aug 2017, 17:24

Mein Mann ist im Moment in Houston, Texas und kann / darf seit Freitag Mittag nicht mehr arbeiten, muss schön im Hotel blieben und langweilt sich wie sonst was.

Das sind Regenfälle und Wassermassen ! Für mich bisher kaum vorstellbar...

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1993
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon Inci » 31. Aug 2017, 14:58

Die Tochter einer Schweizer Freundin lebt in Houston mit Mann und vier Kindern, das Haus ist überflutet, alles wird kaputt gehen, die Familie ist bei Freunden ausserhalb der Stadt untergekommen. Sehr schwierige Lage...

Sobald man jemanden kennt, gehen einem solche Katastrophen noch viel näher.
Inci
Inci
 
Beiträge: 216
Registriert: 12.2010
Highscores: 5
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 31. Aug 2017, 15:20

Inci hat geschrieben:Sehr schwierige Lage...


Mit einem hohen Maß an Mitverschulden.
Gegen den Sturm und den Regen kann man nichts machen, aber warum wurde in Houston 60% der Grundfläche zubetoniert und versiegelt? Die ganze Gegend ist sehr flach und liegt sehr tief, das konnte man berechnen.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1960
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 31. Aug 2017, 17:42

....ich habe in den letzten Tagen neben dem Wetterbericht logischerweise ein paar Artikel zum Thema gelesen.

Hier ein Ausschnitt aus einem Artikel aus der FAZ, der sich übrigens auch mit der Flutwasserversicherung beschäftigt.

Liberale Baupolitik macht anfällig für Naturkatastrophen

Die gewaltigen Kosten entstehen vor allem, weil der seit Jahren boomende Großraum Houston mit seinen 6,5 Millionen Menschen im großen Stil Bebauungen in Niederungen zugelassen hat, die regelmäßig von Überflutungen und Hochwasser heimgesucht werden. Nicht umsonst ist Houston für seine liberale Baugesetzgebung im ganzen Land bekannt. Die Bebauungen, des Seeblicks wegen oft rund um kleine Buchten errichtet, produzieren gleich mehrere Probleme. Die Häuser werden häufiger als üblich von Naturkatastrophen getroffen.

Während Harvey zumindest als kräftiger Sturm begann, ereigneten sich im Großraum Houston 2015 und 2016 zwei vergleichsweise bescheidene Stürme, die mangels Wucht noch nicht mal Namen bekamen. Und trotzdem gehörten sie zu denen nur knapp ein Dutzend Winden, die Milliardenschäden verursachten. Dazu kommt, dass in der Folge der massiven Bebauung Flächen versiegelt werden, die früher das Regenwasser wie ein Schwamm aufgesogen haben. Das nicht versickerte Regenwasser füllt die Kanalisation und fließt in Bäche, Flüsse, Kanäle und Reservoirs, die über ihre Ufer treten. An deren Ufern sind häufig Neubauten. So schließt sich ein Kreis.


Quelle FAZ

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1993
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 2. Sep 2017, 10:36

Das Wasser steht noch in den Straßen ....

http://www.wetteronline.de/fotostrecken ... art=single

... und schon droht neues Ungemach.

http://www.wetteronline.de/wetterticker ... 9022900423


Hurrikane gab es schon immer, nur die Heftigkeit begründen Forscher mit den steigenden Meerestemperaturen und es wird zukünftig noch schlimmer, nicht nur in den USA oder Ostasien.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1960
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 3. Sep 2017, 20:01

...mach mich nicht verrückt ! Aber ich habs auch schon gelesen .

Eigentlich sollte der mir Angetraute am kommenden Donnerstag zurück fliegen, aber so wie es aussieht werden es noch ein paar Tage länger :o weil Harvey für 5 Tage Arbeitsausfall gesorgt hat. Die müssen logischerweise nach geholt werde. Wenn jetzt das Irmchen noch dazwischen kommen sollte...

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1993
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 6. Sep 2017, 19:56

FIRTINA UYARISI

Sturmwarnung Stärke 7 - 8 für morgen, insbesondere für die Fischer zwischen Manavgat und Antalya (Antalya Bucht)

http://www.manavgatinsesi.com/haber-445 ... na-uyarisi
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1960
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 6. Sep 2017, 20:40

Da möchte ich aber nicht auf einem dieser Boote sein . Ich hoffe, man wird nicht rausfahren...

Beaufort

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1993
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 8. Sep 2017, 20:34

Ganz Florida soll sich für eine Evakuierung bereithalten. 20 Mio Menschen, das nenne ich mal eine Herausforderung.
Ich habe mir eben per Webcam mal Miami und die Florida Keys angesehen. Die Versicherungen können schon mal 1 Mrd Dollar allein für die Boote bereitstellen, die noch immer an den Anlegern liegen.

Ich bin froh, nicht dort zu sein und wünsche allen, das sie dort unversehrt raus kommen. Morgen kommt bereits der nächste Wirbelsturm im völlig zerstörten St. Maarten an.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1960
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 8. Sep 2017, 22:52

Ich bin froh, nicht dort zu sein und wünsche allen, das sie dort unversehrt raus kommen.


Sehe ich und wünsche ich genauso. Froh bin ich aber, dass Irma nicht ein paar 100 Kilometer weiter westlich auf Land trifft. Das Wasser dort hat mir schon gereicht, aber Wind in diesem Ausmaß braucht mein Nervenkostüm nicht.

So, und jetzt drücke ich mal die Daumen, dass FL einigermassen heil aus diesem Mist heraus kommt.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1993
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 9. Sep 2017, 07:19

Für einmal off topic ;)

Bild
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8940
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 9. Sep 2017, 08:52

...ist zwar nicht unbedingt meine favorisierte Wortwahl, aber

:cherrysmilies130:

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1993
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 19. Sep 2017, 12:09

Wir schaffen das ...

... 4 Monate ohne Regen, bis Samstag wird nichts mehr passieren und die paar Tropfen vom 21.08. sind zu vernachlässigen.
Dann bin ich seit dem 23.05. trocken. ;)
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1960
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 2. Okt 2017, 11:30

Es ist passiert, endlich. Die Freude ist groß.
Nach genau 130 Tagen hat es Samstag und Sonntag in Avsallar endlich wieder geregnet. Kein Unwetter, kein Sturm, aber richtig schönes Schauerwetter mit Gewitter.
Seit ich in der Türkei lebe, habe ich noch nie eine dermaßen lange Trockenphase mit sehr viel extremer Hitze erlebt, auch das Wetterarchiv von wetter.de gibt nichts vergleichbares her. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich als Schmuddelwetter verwöhnter Norddeutscher mal über Regen freuen würde.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1960
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker