Wetter

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Wetter

Beitragvon Cinar » 29. Okt 2017, 11:03

Geçmiş olsun!
Hier in Kemer regnet es nur und die lang angekündigtet Veranstaltungen zum Cumhuriyet Bayramı (29. Oktober - Tag der Republik) wurden in die Turnhalle verlegt. Es gibt meiner Ahnsicht nach besonders häufig an türkischen Feiertagen schlechtes Wetter...nun ist heute allerdings sowieso Sonntag.

Diese FI Schalter altern übrigens und tun mit der Zeit nicht mehr unbedingt, was sie sollen.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 120
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 29. Okt 2017, 11:33

Cinar hat geschrieben:Diese FI Schalter altern übrigens und tun mit der Zeit nicht mehr unbedingt, was sie sollen.


Das ist richtig, meiner war aber erst 3 Monate "gealtert". :D Allerdings hatte ich ihn von "flink" auf "träge" getauscht.
Hab keine Angst vor denen, die du nicht verstehst,
fürchte dich vor denen, die dir etwas einreden wollen.



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1338
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 29. Okt 2017, 12:12

Diese FI Schalter altern übrigens und tun mit der Zeit nicht mehr unbedingt, was sie sollen.

Da muss ich aber mal meinen Haus-und Hofelektriker ( auch genannte mein Mann ) fragen :o Ich habs ja nicht so mit Gewittern resp. Blitzen.

Apropos Blitz : einer von dieser heftigen Sorte,verbunden mit einen Donner den ich danach noch nicht wieder in dieser Lautstärke gehört habe, hat uns 2 Handys zerschossen ! Wir waren nach diesem Schlag alle minutenlang still.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1399
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon Cinar » 6. Nov 2017, 21:36

Auf den Hochalmen bei Akseki in der Provinz Antalya hat es am Wochenende heftig geschneit. Einige Personen konnten nicht wie geplant zurück ins Flachland fahren und schließlich wurden vom städtischen Räumkommando die Straßen wieder passierbar gemacht.

Bild
(Quelle)

Hier bei uns hat es nur geregnet, heute schien aber wieder den ganzen Tag die Sonne. Doch bei klarem Himmel wird es nachts schon recht kalt. Also holen unsere Nachbarn Brennholz aus dem Wald und dann jammern stundenlang die kleinen Elektro-Sägen. Was am Morgen noch am Baum hing oder gar als Baum im Wald stand, wandert oft schon am selben Abend in den Kanonenofen. Gekauftes Brennholz ist teuer, Strom für die Klima auch und die Ormancis (Forstbeamten) können nicht überall sein.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 120
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 7. Nov 2017, 10:57

Akseki - ja, da stehen sie dann.

Bild
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8033
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 7. Nov 2017, 11:04

walteranamur hat geschrieben:Akseki - ja, da stehen sie dann...


... mit ihren abgefahrenen Sommerreifen. :D
Hab keine Angst vor denen, die du nicht verstehst,
fürchte dich vor denen, die dir etwas einreden wollen.



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1338
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Artemis » 7. Nov 2017, 14:13

Bei uns ist es tagsüber wieder schön warm geworden. Man könnte eigentlich in der Mittagszeit an den Strand .

Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1527
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 7. Nov 2017, 14:49

Artemis hat geschrieben:Bei uns ist es tagsüber wieder schön warm geworden. Man könnte eigentlich in der Mittagszeit an den Strand.


Wir haben auch den gewohnten Himmel (wolkenlos) und 23 Grad.
Hab keine Angst vor denen, die du nicht verstehst,
fürchte dich vor denen, die dir etwas einreden wollen.



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1338
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon kibrisim » 7. Nov 2017, 18:11

.....dafür habt ihr uns heute ergiebigen Regen und kühle 18° herüber geschickt.
"die Oliven müssen gewaschen werden ".
morgen soll es wieder schön werden - sagt der Mann vom Met.-Office.....
kibrisim
kibrisim
 
Beiträge: 44
Registriert: 01.2012
Wohnort: NRW und KKTC
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Beslira » 7. Nov 2017, 18:28

alanya_fuchs hat geschrieben:
... mit ihren abgefahrenen Sommerreifen. :D


Gibt es in der Türkei eigentlich in irgendeiner Form eine Empfehlung im Winter M + S Reifen aufzuziehen? In Zentral-Anatolien liegt im Winter doch reichlich Schnee. Oder geht es wirklich nach dem Motto - "ist doch meistens gut gegangen"

Seit ich etwas älter und ruhiger geworden bin und auch entsprechend fahre habe ich auch schon im Sommer Winterreifen aufgezogen. Ganzjahresreifen nennt man das Produkt.... ;)

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 1398
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 7. Nov 2017, 20:09

Von einer Winterreifenpflicht habe ich an der meistens dauerschneefreien Küste nichts bekannt.
Ich war allerdings einmal Beifahrer auf der Fahrt von Konya nach Alanya. Bei starkem Schneetreiben vor einer Bergkuppe hat die Polis den Verkehr gestoppt und das Aufziehen von Schneeketten gefordert. In der Türkei ist immer Hilfe da, wenn man sie braucht. "Rein zufällig" war auch hier ein Schneekettenhändler mit Festpreis im Niemandsland. Nach einem Wortgefecht von der Länge des Kettenaufziehens konnten wir die Fahrt fortsetzen. Hinter der Kuppe, nach ca. 1,5-2 km haben wir die Ketten wieder abgezogen, es lag ab hier nämlich kein Schnee mehr ...
Deshalb glaube ich, dass eine Winterreifenpflicht von Fall zu Fall mit einem provisionszahlenden Händler in der Nähe entschieden wird.

http://www.reifenpresse.de/2017/02/21/v ... schlossen/
Hab keine Angst vor denen, die du nicht verstehst,
fürchte dich vor denen, die dir etwas einreden wollen.



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1338
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Artemis » 7. Nov 2017, 21:00

Die Winterreifenpflicht gilt hauptsaechlich für gewerbliche Fahrzeuge. Wir haben auch Winterreifen und auch Schneeketten, man weiss nie, was wir mal in der Zukunft unternehmen werden.
Uns hat man schon mal mit unserem Kaefer, der auf einer vereisten Spurrille, von LKW's und Bussen hinterlassen , auf der alten E5 festsass, mit Hilfe von 5 Mann runtergehievt. Das war bei Hendek. Mit Hilfe von Schneeketten ging es dann weiter nach Bolu.

:hallo3: Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1527
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 13. Nov 2017, 23:00

Zur Stunde zieht eine grosse heftige Gewitterfront von Kemer/Antalya bis Izmir reichend über das Land.
Wir können es bei Windstille über die Bucht Richtung Kemer sehen und hören.
Haltet durch da oben.


Nachtrag
... und dann hat es uns doch noch erwischt. Eine Stunde nach meinem Kommentar brach es über uns herein. Innerhalb von 15 Minuten war Land unter und hat mir noch einmal die Nachteiligkeit von den Schiebefenstern im Wintergarten verdeutlicht. Dort sind nämlich die Rillen voll und übergelaufen, auch nach innen. :o
Hab keine Angst vor denen, die du nicht verstehst,
fürchte dich vor denen, die dir etwas einreden wollen.



"Er mißfällt mir."
Warum?
"Ich bin ihm nicht gewachsen."
Hat je ein Mensch so geantwortet?

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1338
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Cinar » 14. Nov 2017, 11:18

Wir haben es überstanden! Nur 19 Liter Regen pro qm aber eben in 15 Minuten!
Das eigentliche Problem machte der Wind von Süden, da gibt es ganz selten mal Regen und Sturm her. Während die Fenster nach Nordwesten doppelt abgeschirmt sind, haut es von Süden quasi ungebremst durch. Der Hagel hat meine Fliegenfenster zertrümmert. (Na gut, die Gaze war schon 2-3 Jahre alt...aber trotzdem) Durchgelaufen ist es auch durch "normale" Drehfenster.
Sat-Empfang war Null, aber Elektrik hat bei uns nur ein paar mal geflackert, weiter im Süden bei Cirali war es dunkel.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 120
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon manfred2806 » 14. Nov 2017, 19:25

In Finike, Kumluca und Mavikent sind Windhosen über das Land gezogen und haben sehr große Schäden verursacht.
Zahlreiche Gewächshäuser haben ihr Dach verloren, Bäume sind wie Streichhölzer umgeknickt und Strommasten sind umgestürzt.
In Kumluca und Umgebung gibt es keine Elektrizität.
Man ist bemüht, die Schäden zu beheben.

Und hier in Antalya ging heute am späten Nachmittag mal wieder die Welt unter: Regen konnte man das kaum noch nennen und natürlich waren wieder die Strassen überschwemmt.

In unserem Viertel sind -nachdem die Erdgasrohre verlegt worden sind - fast sämtliche Strassen neu geteert worden. Aber die Abflüsse -wenn sie denn vorhanden sind- sind natürlich höher als das übrige Strassenniveau. Darum gibt es wieder viele "Fener-Seen" und die Fußgänger müssen sich vor Spritzfontänen in Sicherheit bringen.
Zuletzt geändert von manfred2806 am 15. Nov 2017, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 165
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker