Bauarbeiten an der D-400

Erwaehnenswertes aus Anamur und dem Dorf Çataloluk, in welchem wir wohnen.

Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon walteranamur » 10. Aug 2011, 19:55

Heute waren wir kurz in Mellec auf Besuch. Auf der gesamten Strecke wird praktisch gebaut. Wer Nach Anamur unterwegs ist, dem sei dringend geraten, nur tagsüber zu fahren, da man nachts leicht die Orientierung verlieren kann und keinerlei Signalisationen angebracht sind.

Bild


Fotoalbum
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8133
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon Reyhan » 10. Aug 2011, 20:07

Hallo Walter,

kennst Du eine Möglichkeit wo und wie man die Baustellen , sagen wir mal zwischen Gazipasa und Tasucu, z.B. auf einer Karte sehen kann ?

Danke schon jetzt

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1411
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon walteranamur » 10. Aug 2011, 20:28

Momentan ist es so, dass vor allem zwischen Kaledran und Anamur massiv gebaut wird. Schwerpunkt Uçarı, Melleç-Anamur.

Ab Anamur fährst du rund 50 Kilometer 4-spurig bis nach Gözce, anschliessend kurzer Baustellenabschnitt, dann längeres Stück bis Yesilovacik zweispurig, wieder kurzer Baustellenabschnitt und dann vierspurig nach Tasucu. Gazipasa-Anamur rund 40 Kilometer Baustellen, Anamur Tasucu ca. 10 Kilometer Baustelle. Karten gibt es wohl kaum...
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8133
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon Reyhan » 11. Aug 2011, 20:34

dann längeres Stück bis Yesilovacik zweispurig, wieder kurzer Baustellenabschnitt und dann vierspurig nach Tasucu. Gazipasa-Anamur rund 40 Kilometer Baustellen, Anamur Tasucu ca. 10 Kilometer Baustelle.


Danke, das reicht mir schon. Ich weiß dann ungefähr Bescheid , da ich noch vor Augen habe, wie es im Oktober 2010 war.

Reyhan

PS Unglaublich welche Erdbewegunen da vorgenommen werden
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1411
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon Günes » 12. Aug 2011, 07:01

Hallo zusammen
Ich finde es wird überall zu sehr in die Natur eingegriffen.
Es ist so schön die Küste entlang zu fahren und immer mal ein Stop
einlegen und auf Keledran usw,zu schauen :cherrysmilies130:
LG Anita
Günes
 
Beiträge: 442
Registriert: 12.2010
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon walteranamur » 12. Aug 2011, 07:42

Ja, es sieht derzeit schrecklich aus, wenn man mit der früheren Strasse vergleicht. Ich bin gespannt, ob die Losung: Bessere Strasse bringt mehr Verkehr letztlich azufgehen wird. Denn für das, was bisher hier verkehrte (und das ist vor allem Schwerverkehr) gäbe es bessere Alternativen auf dem Seeweg...

Natur ist regenerationsfähig. In zehn Jahren kann das wieder ganz anders ausschauen, wobei in dieser Zeit sich erst zeigen wird, ob diese massiven Hangschnitte, welche da durchgeführt wurden, in Regenzeiten zu Erdrutschen etc. führen werden... Dann allerdings hätten wir eine Dauerbaustelle.

Kleiner Tipp noch: Nach Fertigstellung der Strasse werden Melleç. und Kaledran verkehrsfrei...
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8133
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon Günes » 12. Aug 2011, 16:42

Hallo Walter
Ja,diese Schwertransporte wären sicher auf andere Wege(Meer) lösbar gewesen,aber schaun wir mal.
LG nach Cataloluk sendet Anita :hallo3:
Günes
 
Beiträge: 442
Registriert: 12.2010
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon maxxwork » 12. Aug 2011, 18:24

Hier mal ein paar Pic's von den Bauarbeiten zwischen Gasipasa und Anamur
Bild
Bild
Bild

Die Bilder sind im Juni enstanden, mal gucken wie es morgen in der Nacht aussieht - Anamur wir kommen wieder *sfg*
maxxwork
 
Highscores: 5

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon walteranamur » 13. Dez 2011, 22:11

Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8133
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon beldibi » 14. Dez 2011, 09:06

Wieviele der ca. 600 Kurven bleiben dann wohl nach Beendigung
der Straßenarbeiten übrig ?

gruß beldibi
beldibi
 
Beiträge: 153
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: männlich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon Oba » 14. Dez 2011, 12:27

596, allerdings ein paar Meter weiter von der Küste weg.

:hallo3:

hG

Reiner
"Cahil dostum olacağına, akıllı düşmanım olsun."
"Lieber einen klugen Feind als einen dummen Freund
Benutzeravatar
Oba
 
Beiträge: 222
Registriert: 12.2010
Geschlecht: männlich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon beldibi » 14. Dez 2011, 12:52

das stimmt natürlich, aber diese Kurven sind dann nicht mehr
so " haarnadelig "

gruß beldibi
beldibi
 
Beiträge: 153
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: männlich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon daniela » 14. Dez 2011, 15:49

Ein gewaltiger Eingriff auch in die Küstennatur!

Ich habe es von Walter gehört, aber die Bilder.....ich bin erschrocken! :cherrysmilies113:


Hoffen wir mal das dieses Sandsteingemisch die Strasse tragen kann und nicht beim nächsten Regenschauer der ganze Kram ins Meer oder Tal fällt!

Es kommt mir ein bisschen vor wie "SPIELEN IM SANDKASTEN" ohne Plan und Logik, wenn das mal gut geht!
:?

hg daniela
Benutzeravatar
daniela
 
Beiträge: 168
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon Günes » 14. Dez 2011, 16:14

Schade,daß so sehr in die Natur eingegriffen wird :cherrysmilies114:
Trotz der vielen Kurven die Küstenstraße von Alanya nach Anamur,das
war immer sehr schön :cherrysmilies130:
Der Blick auf Ucari und Kaledran einfach herrlich :cherrysmilies145:
Danke Walter für die Bilder!
Jetzt sieht es ja aus wie eine Mondlandschaft :cherrysmilies120:
Mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht-
LG Anita :cherrysmilies141:
Günes
 
Beiträge: 442
Registriert: 12.2010
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Bauarbeiten an der D-400

Beitragvon walteranamur » 14. Dez 2011, 16:29

Bild


In diesem schlimmsten Bereich blickt überhaupt niemand mehr durch. Die Baufirma hat die Maschinen vor Monaten abgezogen, das ganze Hang ist instabil und jetzt sinniert man über ein neues Projekt.

Es ist auch unerklärlich, wie diese Passage hätte an die bis Mellec in Bau befindlich Strasse hätte angeschlossen werden sollen, da sich dazwischen nochmals ein ganz heikles Stück befindet.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8133
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Stadt- und Dorfgeschichten"


 
web tracker