Heute

Erwaehnenswertes aus Anamur und dem Dorf Çataloluk, in welchem wir wohnen.

Re: Heute: Schlechtwetter-Front zieht ab

Beitragvon walteranamur » 11. Nov 2012, 09:02

Allerdings hat sie schwere Schäden hinterlassen. Anamur und Umgeung wurden wieder einmal von orkanartigen Böe heimgesucht, was natürlich vor allem die Landwirte mit ihre Treibhäusern zu spüren gekriegt haben. Hier Bilder aus Cariklar.

Hier Bilder aus Ören, wo es eine Brücke weggeschwemmt hat.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8222
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Heute

Beitragvon walteranamur » 22. Dez 2017, 23:49

Heute ist Anamur wieder einmal von einer Staubwolke heimgesucht worden. Laut Meteorologen Toz bulut. Das ist ein bisschen ungewöhnlich zu dieser Jahreszeit, zumal am Westende der Stadt auf den folgenden Bildern und dem Film blauer Himmel zu sehen ist.

Es könnte auch sein, dass die vielen Heizungen (auch noch in moderneren Gebäuden) für einen Stadtsmog gesorgt haben. Etwas, was wir schon früher erlebt haben.

Hier Bilder und Film
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8222
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Heute

Beitragvon walteranamur » 1. Jan 2018, 12:20

Bild


...und ja, die Vermutung bezüglich des toz bulut trifft offenbar zu. Nun beschwert sich ein Journalist mit entsprechenden Bildern über die Tatsache, dass zwar modern gebaut, aber heizungstechnisch oft auch in modernen Gebäuden Braunkohle oder feuchtes Holz zum Einsatz komme.
Das Resultat sei, dass man in dicht bebauten Quartieren bei entsprechender Wetterlage nicht mehr mal die Fenster öffnen könne, weil draußen ein beißender Gestank herrscht.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8222
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Stadt- und Dorfgeschichten"


 
web tracker