EXPO 2016 Antalya

Anlaesse, Filme, Konzerte, welche die Forengemeinde interessieren könnten. Tragt ein, was euch interessiert.

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon Ute » 18. Apr 2016, 23:38

Als wir dort langgefahren sind (7.4.) sah es überhaupt nicht so aus. Schienen fehlten oder waren nicht unterfüttert. Rolltreppen gab es schon mit Überführungen, aber die standen da nur so rum, ohne Anschlüsse. Wir haben uns wirklich gefragt, wie das alles noch fertig werden soll.
Ich hätte auch Angst, zur Expo zu gehen. Ein Ziel, das "lohnender" für Terroristen ist, gibt es ja wohl kaum.
LG Ute
Ute
 
Beiträge: 430
Registriert: 12.2010
Wohnort: Deutschland/Nordfriesland
Geschlecht: weiblich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon manfred2806 » 19. Apr 2016, 13:06

Stand 16. und 17.4.2016

Die Strassenbahn am Halk Basar (ehemalige Endhaltestelle) fuhr nicht.

Metallschienen liegen teilweise lose auf dem Beton (Aspendos Boulevard).

Am Flughafen (dort soll sie doch auch fahren) von Schienen oder Bauarbeiten nichts zu sehen.

Und am Samstag soll sie fahren? (Vielleicht mit dem Staatspräsidenten als Schofför?)

Gruß Manfred
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 200
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon manfred2806 » 21. Apr 2016, 18:02

Achtung. Das ist nicht richtig!

"Schade das keine Bahnverbindung gebaut wurde, "

Die Bahnverbindung wurde gebaut, nur sie ist zur Eröffnung der Expo 2016 wahrscheinlich noch nicht zu benutzen.
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 200
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon walteranamur » 24. Apr 2016, 09:06

Ja, wahrscheinlich muss man mit Besuchentatsächlich noch etwas zuwarten.

Die größte Kritik kommt jedoch von den Tourismusverbänden. Nicht nur, dass die gesamte Geschäftsleitung vor kurzer Zeit ausgewechselt worden sei, betrachtet man als Problem. Viel gravierender: Man habe schlicht und ergreifend die Werbung vergessen.. Das wird nun sicher nachgeholt..
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8611
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon Artemis » 24. Apr 2016, 10:01

Werbung gibt es schon. Seit vielen Monaten gibt es am Ortsausgang von Selçuk eine Hinweistafel : EXPO Antalya 532 km. ( Ich habe die km-Zahl nicht genau im Sinn, aber es war was mit 500 km ). Bei EXPO denkt man natürlich sofort an die Weltausstellung. Aber hatte da sich nicht wieder Izmir beworben und ist nicht durchgekommen?

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1713
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: EXPO 2016 Antalya: Wer war schon da?

Beitragvon walteranamur » 26. Jul 2016, 10:47

Bald ist ja Halbzeit der Expo 2016 in Antalya. Haber Antalya berichtet über die Aussichtsplattformene, welche man für 10 TL mit dem Fahrstuhl erreicht und eine tolle Aussicht über das Gelände hat - inklusive Glasboden für Mutige :cherrysmilies110:

Wer war in letzter Zeit an der Expo und kann berichten?
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8611
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: EXPO 2017 Antalya

Beitragvon Ursy » 20. Sep 2017, 00:03

Guten Abend

Für alle die es interessiert was aus der Expo 2016 geworden ist hier mein Bericht.

Wir besuchten extra am Sonntag (Familienausflug oder Picknicktag) die Expo um zu sehen was aus dem Gelände geworden ist und wie viele Leute es hat.

Um es gleich zu sagen, ausser dem Sicherheitspersonal und einem Fototeam für Brautmode haben wir niemanden angtroffen ausser uns selbst...... Es war erschreckend was aus dem Gelände geworden ist. Praktisch keine Blumen, die schönen übergrossen Tiere fast verdorrt, kein Gras gemäht und nirgends Wasser. Um die Leere zu füllen dudelte noch die gleiche Musik wie an der Expo übers Gelände. Die Ländergärten sind geschlossen und zum Teil werden die Häuschen abgebrochen. Nur Zypern hatte auf um etwas Reklame zu machen.

Alle Kioske, alle Restaurants um den See und im Park und die Museen sind geschlossen... Die Toiletten sind offen und sauber.

Ich verstehe dass man dieses Jahr nicht viel in die Pflege investieren will aber grad so ausgestorben und vernachlässigt habe ich es doch nicht erwartet. Der Eintritt kostet immer noch 15 TL !! und der Turm kostet noch extra. Parkieren konnte man direkt beim Eingang dort wo vorher die öffentlichen Busse fuhren...

Ich hoffe doch sehr dass der Park nächstes Jahr in Schuss gebracht wird. Man erwartet ja laut Medienberichten 12 Millionen Chinesen.
Wer trotzdem hingehen möchte um ganz in Ruhe zu spatzieren sollte Essen und Getränke nicht vergessen...
Ich wünsche dem Expo Park nächstes Jahr eine bessere Saison.

LG Ursy

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wenn es tatsächlich keine Fotos von der Expo gibt hätte ich auch ein paar "Schöne Bilder" War oft dort.
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 144
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon walteranamur » 20. Sep 2017, 10:10

Danke für die aussagekräftigen Bilder. Das fand und finde ich immer noch sehr schade: Es gab schon so viele tolle Anlässe in der Türkei, für welche sich der Staat in gewaltige Unkosten gestürzt hat. Aber irgendwie endet die Planung mit der Eröffnung. Nachnutzungskonzepte? Fehlanzeige. Und so vergammelt das Zeugs wieder innert kürzester Zeit. (Studentenolympiade Erzurum...)

Das beginnt jedoch bereits auf kommunaler Ebene. Bürgermeister A setzt sich ein Denkmal mit einem öffentlichen Park. Oft versehen mit dem Namen einer Parteigröße... Bürgermeister B von der anderen Partei setzt alles daran, dass das Ding möglichst schnell vergammelt, allenfalls "umgestaltet" wird und einen neuen Namen kriegt. Noch besser: Er setzt sich andernorts ein eigenes Denkmal....
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8611
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon alanya_fuchs » 20. Sep 2017, 12:02

Fährt die Straßenbahn noch bis zum EXPO Gelände oder ist die auch eingestellt? Da steigt doch niemand mehr ein.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1685
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon Ursy » 20. Sep 2017, 20:59

Ja die Strassenbahn fährt bis zur Expo und ist besser besetzt als letzten Sommer.
Auch zum Flughafen fährt sie tip top.
Die Leute haben gemerkt dass man mit der Strassenbahn nicht im Stau steht :-)
Zudem ist sie wichtig für den neuen Stadtfriedhof in Kursunlu.

LG Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 144
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon Chrissi » 17. Jun 2018, 00:52

Es scheint Überlegungen zu geben das Gelände in eine Formel1 Rennstrecke umzugestalten ?

https://www.sabah.com.tr/ekonomi/2018/0 ... a-yapilsin

Fände ich :cherrysmilies145: , egal. Hauptsache mit neuen Ideen trommeln....
Chrissi
 
Beiträge: 444
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon Ursy » 17. Jun 2018, 01:09

Verkehrstechnisch wäre das wenigstens ein guter Ort. Die Zufahrtsstrassen sind ja alle gemacht.
Hauptsache man lässt das schöne Gelände nicht vergammeln.

Iyi geceler Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 144
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon Chrissi » 17. Jun 2018, 01:35

:hallo3:
meinst Du es ernst oder als Spaß ?

Istanbul Park war global betrachtet besser erreichbar, man hat dort 100 Mio $ versenkt und es wurden nur 7 Rennen ausgetragen, siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Istanbul_Park_Circuit
Chrissi
 
Beiträge: 444
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon Ursy » 17. Jun 2018, 01:42

Hallo Chrissi

Ehrlich gesagt ist es mir Wurst was ins Expogelände kommt. Hauptsache es wird genutzt.

Schlaf gut iyi geceler Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 144
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: EXPO 2016 Antalya

Beitragvon walteranamur » 17. Jun 2018, 12:19

Diese Park-Geschichten kommen in der Türkei offenbar nirgendwo richtig zum Laufen. Ein krasses Beispiel aus Ankara:

Anka-Park : Laut ehemaligem Bürgermeister Melih Gökcek "mein Lieblingsprojekt". "Europas größter Freizeitpark, größer als Disneyland, jährlich geplant 20 Mio Besucher, vor allem aus dem arabischen Raum, halbwegs fertiggestellt, bereits am Verrosten. Verbraten wurden bisher offiziell 400 Mio Dollar und es besteht Investitionsbedarf in Höhe von weiteren 150 Mio Dollar. Ausschreibung für einen Betreiber erfolglos, niemand kam, nun wird die Frist verlängert.

Laut Berechnungen von Sözcü müsste ein Bieter zu diesen Konditionen zuerst den Park fertigstellen, dann verschiedenste Anlagen sanieren und bräuchte einen Durchschnitt von 20 Mio Besuchern/Jahr zum Eintrittspreis von 50 TL um nur schon die Festkosten zu decken.....

Geplant war die Fertigstellung auf November 2016, offizielle Eröffnung im April 2017. Zum Zeitpunkt dieses Berichtes (April 2016) war die Anlage laut Gökcek "zu 75%" fertig. Wenn die Dinger tatsächlich 2 Jahre lang ungenutzt in der Gegend rumgestanden sind, dann verheißt das nichts Gutes.

Bilder
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8611
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Veranstaltungen"


 
cron
web tracker