Seite 1 von 1

Fatih Akin

BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 08:29
von walteranamur
Regisseur Fatih Akin (37, «Gegen die Wand») wird für sein künstlerisches Engagement sowie für seine Verdienste um die Filmkunst mit dem Ehrenpreis des Filmfestivals Türkei/Deutschland ausgezeichnet.


Interessant ist die Begründung
«Durch ihn und durch seine Kunst konnte Deutschland das "interkulturelle" Gesicht seiner eigenen Gesellschaft nachhaltig wahrnehmen», begründete das Nürnberger Filmfestival die Wahl. Quelle


Genau diese Begründung wirft Fragen auf:
Was ist denn zuvor passiert, um sich des interkulturellen Gesichtes bewusst zu werden?
Wenn man sich dessen nicht bewusst war, reicht dann ein Fatih Akin, um diesen Zustand zu aendern?

Alles ganz schön im elitaeren Zirkel gedacht, finde ich. Fatih Akin gönne ich die Auszeichnung Hoffentlich traegt sie zur Nachhaltigkeit des "interkulturellen Gesichtes" bei...

Re: Fatih Akin in Cannes

BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 17:21
von walteranamur
Mit der Präsentation seines neuen Films "Müll im Garten Eden" gibt er auch gleich ein erstaunliches Interview, das inhaltlich über das filmische Thema hinausgeht.

Re: Fatih Akin

BeitragVerfasst: 2. Dez 2012, 21:56
von Ruth
Bereits im vergangenen Sommer wurde bekannt: Der deutsch-türkische Regisseur Fatih Akın wird mit dem Peter-Weiss-Preis geehrt. Jetzt hat der 39-Jährige die Auszeichnung in Bochum entgegen genommen. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Die Bewohner von Camburnu (Heimatort von Atkins Grosseltern) werden durch den Bau der Mülldeponie aus ihrem natürlichen Alltag gerissen; ihre Lebensgrundlage (Teeanbau, Fischfang) ist in Gefahr.

Auszeichnung für Fatih Akin

Ruth

Re: Fatih Akin

BeitragVerfasst: 9. Dez 2012, 19:38
von Ruth
Fatih Akin und das Dorf Çamburnu (nur 2'000 Einw.) kämpfen gegen eine Uebermacht, aber er gibt nicht auf.

"Mit Filmen Druck aufbauen"

Mittlerweile ist Fatih Akin einer der bekanntesten Regisseure in Deutschland. Sein aktueller Film ist eine Langzeit-Dokumentation mit dem Titel "Müll im Garten Eden", die nun ins Kino kommt. Warum er türkische Dorfbewohner jahrelang im Kampf gegen eine Mülldeponie mit der Kamera begleitete und was seine persönliche Verbindung mit diesem Ort ist, erzählte Akin im Interview.

Das Interview

Ruth

Re: Fatih Akin

BeitragVerfasst: 8. Jan 2018, 11:59
von Beslira
Fatih Akins "Aus dem Nichts" gewinnt Golden Globe für besten fremdsprachigen Film

:cherrysmilies130: :cherrysmilies148: :cherrysmilies130:

Der deutsche Thriller "Aus dem Nichts" von Regisseur Fatih Akin ist in den USA mit einem der wichtigsten Filmpreise ausgezeichnet worden: Der an die NSU-Morde angelehnte Film mit Schauspielerin Diane Kruger wurde mit dem Golden Globe für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. In der Königskategorie bestes Kino-Drama setzte sich der Kriminalfilm "Three Billboards outside Ebbing, Missouri" durch. Die meisten Stars kamen ganz in Schwarz gekleidet zu der Gala, um ein deutliches Zeichen gegen sexuelle Übergriffe in der US-Unterhaltungsindustrie zu setzen.

Quelle

Teile der Dreharbeiten fanden auf St. Pauli statt. Zufällig war ich dabei und Diane Kruger ganz nah.... :cherrysmilies145:

Beslira

Re: Fatih Akin

BeitragVerfasst: 8. Jan 2018, 12:12
von walteranamur
..in den türkischen Zeitungen sind die Daumen auch oben :-)

Re: Fatih Akin

BeitragVerfasst: 8. Jan 2018, 14:55
von Beslira
walteranamur hat geschrieben:..in den türkischen Zeitungen sind die Daumen auch oben :-)


.....aber nicht in den regierungsnahen wie SABAH zum Beispiel.

Wenn Google mir das richtig übersetzt hat steht da:

"Fatih Akin wird eines Tages als ein Feind in Erinnerung bleiben"

und

"Cem Özdemir war auch ein türkischer Sohn, der uns mit seinen Leistungen in der deutschen Politik stolz gemacht hat, aber er hat einen anderen Weg zu sich selbst gewählt ... Fatih Akin ist auf seinem Weg"

Nicht dieser ausgezeichnete Film bereitet der Türkei Magenschmerzen, es ist immer noch "The Cut"

Bild

Beslira