Bundestagswahl 2017

Initiativen von und Diskussionen um Auslaender. Neue Gesetze zum Thema Auswanderer. Aktivitaeten und İnitiativen von Türken in Deutschland.

Bundestagswahl 2017

Beitragvon alanya_fuchs » 22. Sep 2017, 11:40

Wusstet Ihr:

Die OSZE schickt Wahlbeobachter - nicht nach Weißrussland, sondern nach Deutschland.

OSZE prüft Bundestagswahl - Jeder sein eigener Wahlbeobachter

Jeder darf zuschauen: Wenn auch die Wahlentscheidung selbst geheim bleibt, der Ablauf und die Auszählung ist öffentlich und für alle zugänglich.

https://www.onetz.de/pressath/politik/o ... 81444.html
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1959
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Beslira » 22. Sep 2017, 12:02

Es ist nicht so, dass die OSZE zum ersten Mal in einer stabilen Demokratie den Urnengang überwacht. Im Gegenteil sei dies die Regel und nicht Ausnahme. In Deutschland waren Beobachter bei den Bundestagswahlen in den Jahren 2009 und 2013 aktiv. Der Unterschied: Damals gab es keine AfD, die diese Tatsache im eigenen Sinne uminterpretiert hätte.


Wann stellt sich nur endlich die AfD in Frage?

Einfach nur gruselig dieser Verein. Gestern Abend bei der letzten größeren Fernsehwerbeveranstaltung mit Spitzenkräften aller Parteien, die wohl die 5 Prozent Hürde überspringen, saß auch Gauland, ein "Spitzenkandidat" von der AfD. Es wurde wieder mal deutlich. Das einzige was die AfD bewirkt, wir bekommen wieder eine große Koalition.

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2488
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Beslira » 22. Sep 2017, 18:39

Türken für die AfD

Rassistisch, aber keine Türkei-Feinde

Ein türkischer Journalist rät Deutschtürken, am Sonntag die AfD zu wählen. Unseren Gastautor regt das auf.

Am Sonntag ist Bundestagswahl. Diese Wahl wird besonders für uns in Deutschland lebende Immigranten eine entscheidende Rolle spielen. Ob es eine Fortsetzung der Großen Koalition oder Jamaika wird, werden wir nach der Wahl erleben. Wichtig ist mir, dass Parteien wie die AfD mit rassistischen Parolen und Fremdenhass keinen Erfolg haben.

Doch das sehen offenbar nicht alle Türken in Deutschland so. Der Journalist Erdal Altuntaşschreibt in der September-Ausgabe der kostenlosen, türkischsprachigen Monatszeitung für Norddeutschland Post Aktüel, deren Geschäftsführer er ist: „Wenn ich bei dieser Wahl wahlberechtigt wäre, und wenn ich überhaupt wählen würde – wenn Sie neugierig sind, sage ich Ihnen: Mir geht die rechtsextreme Partei AfD durch den Kopf. Ich bin sicher, dass Sie sehr wütend auf mich sein werden. Die AfD steht für Fremdenhass und Feindschaft gegen Türken und Muslime. Doch das sagt diese Partei zumindest offen. Wenn wir uns dagegen die vier bislang im Parlament vertretenen Parteien anschauen: Welche davon ist kein Feind der Türkei? Welche Partei betreibt keine türkeifeindliche Politik?“

mehr

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2488
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon alanya_fuchs » 23. Sep 2017, 09:37

Ich sehe schon die "BILD" Schlagzeile: Türken entscheiden über Mehrheiten im Bundestag

Die "Post aktüel" ist eine deutschtürkische Monatszeitung, die seit 2006 in mehreren Regionen Deutschlands sowie in der Schweiz, in Österreich und in den Benelux-Ländern erscheint.
Das Monatsblatt versucht in der Bundesrepublik erstmals in großem Rahmen die Lücke zwischen deutscher und türkischer Medienberichterstattung, welche beide die spezifische Lebenswelt der Deutschtürken bislang kaum berücksichtigte und sie laut Verlag bislang "in einem Informationsvakuum" leben ließ, zu schließen.
Die Auflage für Deutschland beträgt über 500.000 Exemplare und wird per Verteiler der Post deutschtürkischen Haushalten zugestellt. (Wiki)
http://www.postaktuel.com/

Ich habe mir mal die Internetseite angesehen, habe allerdings nichts gefunden, was auf "deutschtürkisch" und auf "Lücken schließen" schließen lässt. Ich habe eher den Eindruck, dass es sich um eine türkische regierungstreue Zeitung handelt, mit dem Auftrag, die politische Landschaft zu verändern.

Allerdings ist für eine korrekte Beurteilung mein türkisch nicht gut genug.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1959
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon alanya_fuchs » 24. Sep 2017, 20:08

Diese Klatsche ist mehr als deutlich, die Union verliert 1 Mio Wähler an die AfD. Ich hatte auf eine hohe Wahlbeteiligung gehofft, um die AfD im Zaum zu halten. 1,5 Mio ehemalige Nichtwähler sind allerdings zur AfD gelaufen. Das war also ein Schuss ins Knie.

Respekt an die SPD, die aus der GroKo aussteigt.

Ansonsten bleibt erst einmal Katerstimmung und die Gewissheit von einem Bildungsdefizit von minimum 13% in Deutschland.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1959
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Reyhan » 24. Sep 2017, 20:42

Respekt an die SPD, die aus der GroKo aussteigt.


:cherrysmilies130:

Interessant fand ich den Hinweis ( ich weiß nicht mehr wo und durch wen durch die ganze Switcherei), dass die SPD noch in der Regierung ist..falls Entscheidungen notwendig sind und noch keine neue Regierung gebildet wurde.

Warum fallen mir da sofort die 2 Dösköppe in den USA und Nord-Korea ein ?

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1989
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon alanya_fuchs » 24. Sep 2017, 22:00

Stand heute glaube ich nicht an ein Gelingen der Jamaika- Koalition. Die Bedingungen von FDP und Grüne sind von der CDU wegen der CSU nicht erfüllbar.
Was dann, wagt Merkel eine Minderheitenregierung? Spekuliert Schulz auf Neuwahlen?
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1959
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Reyhan » 25. Sep 2017, 11:04

Gute Fragen !
Aber ich habe keine Antworten. Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1989
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon alanya_fuchs » 25. Sep 2017, 11:14

Twitter-Aktion gegen die AfD

"Ich bin 87 Prozent"


Bröckelt da schon was? Frauke Petry will nicht in AfD-Fraktion.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1959
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Reyhan » 25. Sep 2017, 11:28

Bröckelt da schon was? Frauke Petry will nicht in AfD-Fraktion.


Das konnte man gestern schon recht früh in ihrer ( Petry) ersten Stellungnahme zum Wahlergebnis heraus hören, als sie sehr deutlich äusserte, dass sich ihre " gemäßigte " Position doch von einigen Mitgliedern der Partei unterscheide.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1989
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Beslira » 25. Sep 2017, 11:29

alanya_fuchs hat geschrieben:Stand heute glaube ich nicht an ein Gelingen der Jamaika- Koalition. Die Bedingungen von FDP und Grüne sind von der CDU wegen der CSU nicht erfüllbar.
Was dann, wagt Merkel eine Minderheitenregierung? Spekuliert Schulz auf Neuwahlen?


Neuwahlen.... :boys_lol:

CDU 25% - SPD noch 15%....wer will das schon?

Ich glaube es wird Jamaika geben, trotz CSU, die großen Verlierer

und mit Schulz würde ich an Merkels Stelle überhaupt nicht mehr reden. Der war gestern Abend in der Berliner Runde ja noch peinlicher als Schröder 2005.

Der kommende Vizekanzler Lindner hatte zu recht in Richtung Schulz gesagt "Helmut Schmidt würde sich für sie schämen"

Und auch ich bin 87 Prozent.... :cherrysmilies148:

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2488
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon alanya_fuchs » 25. Sep 2017, 12:48

Eine nach -D- zurückgekehrte ehemalige Nachbarin (geb. in MeckPom), verheiratet mit einem sehr sympathischen Türken, hat mir letzte Woche bei einem Urlaubsaufenthalt groß und breit erklärt, warum sie AfD wählt. Alle Argumente prallten ab, selbst das eindeutige Widerlegen der Alternativen Medien wurde als Manipulation bezeichnet.
Ich habe heute die Kontaktdaten gelöscht.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1959
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Beslira » 25. Sep 2017, 13:12

Ja in Teilen Ostdeutschlands ist die AfD stärkste Kraft.

Bild

Ist in meinem Wahlbezirk etwas anders da haben tatsächlich nur 7 Prozent, normale Dauernörgler, die AfD gewählt...

Dort bin ich sogar 93 Prozent..

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2488
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Reyhan » 25. Sep 2017, 17:14

Alle Argumente prallten ab, selbst das eindeutige Widerlegen der Alternativen Medien wurde als Manipulation bezeichnet.


Irgendwer hat gestern Abend gesagt : wir kommen an die Leute nicht mehr ran = wir erreichen die Leute nicht mehr.

Genau so ist es . Im Moment ist da kein Durchkommen. Ich habe auch so einen ähnlichen Fall im weiteren Bekanntenkreis. Aber so was von verbohrt und dann diese Worthülsen von denen man genau weiß wo sie her kommen.

Ganz schrecklich. Mich schüttelt es schon wenn ich an das zukünftige Theater / Palaver im Bundestag denke...

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1989
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Beslira » 25. Sep 2017, 18:06

.....mit einfachen Worten:

Bild

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2488
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Deutschland"


 
web tracker