Ausnahmezustand verlängert

..vielleicht finden wir auch Antworten

Re: Ausnahmezustand verlängert

Beitragvon Ruth » 14. Apr 2017, 19:39

Unter dem Ausnahmezustand Frankreichs, den Erdogan so gern vergleichend zitiert, werden nicht Tausende entlassen und/oder in Haft gesetzt, enteignet - und dies ohne Anklage - gedenke denn mittels rechtsgütigen Verfahren/Beweisen etc. Es reicht in der Türkei, Regierungskritiker zu sein. Auch herrscht in Frankreich Meinungsfreiheit usw.

Aaaaber, die türkische Bevölkerung, die sich von den regierungstreuen Sendern berieseln lässt, glaubt früher oder später, was ihnen immer wieder vorgegaukelt wird.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ausnahmezustand verlängert

Beitragvon alanya_fuchs » 13. Jul 2017, 09:10

Erdogan lehnt Ende des Ausnahmezustands ab

Die Türkei werde sich nicht danach richten, was der Westen will: Recep Tayyip Erdogan sieht keinen Anlass, den verhängten Notstand zu beenden. Dieser sorge für eine "friedliche Atmosphäre".
Die Bilder der Krawalle am Rande des G20-Gipfels in Hamburg haben auch beim türkischen Präsidenten Eindruck hinterlassen: Vor Investoren warb Recep Tayyip Erdogan nun dafür, wie sicher sein Land sei. "Sehen Sie, Hamburg brannte", sagte er in Ankara. "Wir haben auch einen G20 in der Türkei veranstaltet. Aber bei unserem G20 kam es nicht zu den geringsten Krawallen." Einen Grund für die Sicherheit im Land sieht der Staatschef im verhängten Ausnahmezustand.
Der G20-Gipfel außerhalb der Küstenstadt Antalya im Jahr 2015 war von Sicherheitskräften in einem Umkreis von mehreren Kilometern abgeriegelt worden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/t ... 57454.html


Im Artikel heißt es noch:
Der Ausnahmezustand sorge für eine "komfortable und friedliche" Atmosphäre und solle keine "Entschuldigung" dafür sein, nicht in der Türkei zu investieren, sagte Erdogan vor türkischen und ausländischen Investoren. Die Türkei sei ein "sicherer Hafen", in dem es keine Beschränkungen bei der Presse- und Meinungsfreiheit gebe.

Dazu hätte ich gerne etwas geschrieben, leider fällt mir dazu wirklich nichts ein. :cherrysmilies113:
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1869
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Ausnahmezustand verlängert

Beitragvon Beslira » 13. Jul 2017, 11:16

Vor Investoren warb Recep Tayyip Erdogan nun dafür, wie sicher sein Land sei.


Auf die West-Süd- und Zentraltürkei bezogen hat er recht. Nur, um die Sicherheit in der Türkei geht es schon lange nicht mehr. Es ist die ERDOGANDEMOKRATIE die allen, auch den Investoren Magenschmerzen bereitet. Wer weiß ob sie morgen noch ihr eben gebautes Werk besuchen dürfen?

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2297
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Ausnahmezustand

Beitragvon Ruth » 26. Jul 2017, 20:10

Beitrag :cherrysmilies122:

Siehe "Gesellschaft"

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ausnahmezustand verlängert

Beitragvon Beslira » 18. Okt 2017, 01:30

Das türkische Parlament hat der Verlängerung des Ausnahmezustands über das Jahresende hinaus zugestimmt.

Für die umstrittene Maßnahme sprachen sich in der Debatte die Regierungspartei AKP von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und die ultranationalistische MHP aus. Die Mitte-Links-Partei CHP und die pro-kurdische HDP waren strikt gegen die nunmehr fünfte Verlängerung des Ausnahmezustands seit dem Putschversuch vom Juli 2016.

Die Regierung hatte die Verlängerung am Montag auf Empfehlung des Nationalen Sicherheitsrates beschlossen. Sowohl das Kabinett und der Rat hatten unter Erdogans Vorsitz getagt. Der Ausnahmezustand gilt damit bis zum mindestens zum 19. Januar.

Diverse Medien

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2297
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Fragen zu allem Möglichen"


 
web tracker