Girokonto

..vielleicht finden wir auch Antworten

Re: Girokonto

Beitragvon Artemis » 1. Sep 2012, 15:59

Wir haben ein Konto bei der Is Bankasi. Mein Mann hatte sein erstes Sparkonto als Kind dort gehabt. Mein Mann macht hauptsächlich Internetbanking, danach bedienen wir uns hauptsächlich der ATM. Das Menü der ATM ist für mich praktischer als das der Akbank und der Garanti Bankasi. Bei dem Internetbanking der Isbankasi hat man eine Pinnummer, bevor eine Aktivität vollbracht wird, bekommt man eine Chiffre über das Handy, die man dann bestätigen muß, soviel zu Sicherheit.
Aber wollen die Banken nicht alle das Gleiche? Nämlich Geld verdienen!
Wir haben die Erfahrung gemacht, damals als die Akbank noch "klein" war hier im Ort und später, als die Garanti Bankasi dazu kam, bemüht man sich um die Kundschaft, wenn der Laden läuft, .....

Bei einer Bank hatte ich einen besonderen Servis. Ich bekam während des Wartens Tee serviert, unsere Nachbarin war dort als Hademe angestellt und erledigte neben der Reinigungsarbeit den Tee- und Kaffeeservice füri besondere Kunden und Angestellten. Leider ist die Nachbarin in Rente gegangen.

Viele Grüße
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1798
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Girokonto

Beitragvon jochen » 1. Sep 2012, 19:56

Wir haben ein TL-Konto bei der IS-Bank in Anamur, sowie ein Konto bei der deutschen IS-Bank in Stuttgart. Dadurch sind Überweisungen von und nach Deutschland/Türkei problemlos möglich. Die IS-Bank in Stuttgart bietet einen besonderen Service für solche Türkei-Überweisungen an. Das Geld ist nach der Überweisung sofort verfügbar (und nicht erst nach ein paar Tagen). Kostet 4,-- EUR pro Überweisung. Das ist deutlich weniger als eine Überweisung von unserer Hausbank.
Das TL-Konto in Anamur kostet nichts, wenn man mindestens 2 Daueraufträge laufen hat (sonst 70,-- TL/Jahr). Mit der Bankkarte kaufen wir bargeldlos ein. Internetzugriff geht auch, nur das Einrichten des Internetzugangs war etwas kompliziert. Die Angestellten in Anamur waren aber sehr hilfsbereit und nett, jetzt geht alles.
Bis jetzt gibt es von unserer Seite nichts negatives zu berichten.

Grüße aus Anamur
Jochen
jochen
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Girokonto

Beitragvon walteranamur » 3. Sep 2012, 07:36

Hallo Santiago

Dasselbe Problem hatten wir mit der Is-Bankasi in Anamur. Die Wartezeiten waren einfach unerträglich. Wir haben dann unsere Konten zur Yapi-Kredi verlegt. Dort wartet man so gut wie nicht, dafür sind bestimmte Verfahrensabläufe (z.B.Geld von €-Konto oder CHFr-Konto in TL abheben) unsäglich kompliziert. Vor einem halben Jahr dann aber die Lösung: Die beiden Konten werden auf das Bankkartenkonto verbunden. Somit kann ich am Bankomaten Devisen auf das TL-Konto verkaufen und habe dabei erstaunlicherweise sehr gute Wechselkurse.

Für wil dürfte das Is-Bankasi-Konto aber von Vorteil sein, da er Geld innerhalb der Bank nach Deutschland verschieben kann. Sofern dies wirklich kommissionsfrei ist (das war z.b. vor 5 Jahren nicht so) dann ist das ein klarer Vorteil.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8824
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Girokonto

Beitragvon thoker » 3. Sep 2012, 09:34

Hallo,
wir haben ein Spar- Konto bei der Halkbank in Gazipasa.
Außerdem ein Online geführtes Girokonto bei der Zirratbank.
Die gibt auch in D gute Zinssätze.Buchungen sind günstig.
https://www.ziraatbank.de/tuerkeiueberweisung
Kerstin
thoker
 
Beiträge: 280
Registriert: 12.2010
Highscores: 5
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Girokonto

Beitragvon Habessos » 3. Sep 2012, 16:27

Gebühren für Überweisungen/Einzahlungen in die Türkei sind leider auch bei den "türkischen" Banken fällig, denn gewerbe- und steuertechnisch sind es Fremdbanken. Gebühren so ca. 4-6 Euro, egal ob man dort ein Konto hat oder nicht. Auch die Geschwindigkeit (5 Min. bis 1 Tag) ist gleich. Mag sein, dass aktuell ein minimaler Unterscheid bei den Gebühren besteht, aber viel ist es nicht.

Wir sitzen in Berlin ja nun fast an der Quelle, was Anzahl der türk. Banken angeht und jedes Jahr prüfen wir die Konditionen, aber für wenige Überweisungenn in die Türkei lohnt sich ein Konto nicht... dann gehen wir halt persönlich hin und überweisen....

LG - Inge
Das Leben ist manchmal auch nicht unbedingt MEINE Party, aber da ich nunmal eingeladen bin, werde ich auch tanzen....
Benutzeravatar
Habessos
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Girokonto

Beitragvon walteranamur » 2. Jan 2013, 15:02

Hallo wil

Zuerst: willkommen zurück, du scheinst ja pünktlich zur Schneeschaufelsaison eingetroffen zu sein.

Bezüglich Banken: "Man" geht auch nicht ins Ausland. Du weisst doch: Gehst du mit einer Bank eine Beziehung ein, dann lass sie nicht mehr aus den Augen!!! Allzeit bereit ist das Motto.... :cherrysmilies113:
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8824
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Fragen zu allem Möglichen"


 
web tracker