IKEA Ankara

..vielleicht finden wir auch Antworten

IKEA Ankara

Beitragvon Karatepe » 25. Mär 2012, 16:13

Hallo zusammen!

Schön, ein solches Forum zu finden....
Nach Fertigstellung unseres HAuses an der Südküste bei Silifke planen wir gerade unsere Einrichtung und um dem Einkaufsstress einer türk. Grossstadt aus dem Weg zu gehen, wollen wir einiges bei IKEA Ankara einkaufen. Gerade die Grundausstattung, die schnell zusammenkommen muss.

Ich kenne Ankara nicht ausreichend- und Möbel in AYT zu kaufen empfand ich immer als eine Qual.

Nun meine Frage:
Kann ich bei IKEA Ankara das gesamte Portfolio kaufen, oder muss ich vorbestellen und einige Tage später abholen?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Online-Bestellungen gemacht? Welche Entfernungen bei der Belieferung sind hier möglich? Ich muss ja bis an die Küste runter.

Kann ich eine Pre-Order von DE abgegeben und dann zum ABholen hinfliegen?

Gibt es andere Möbelfirmen mit Abhollager? Bei Tepe Mobilia und Mondi muss man teilweise 3 Wochen warten und kann dann erst abholen.....da ist der Urlaub schon wieder vorbei!

Und kennt jemand eine Autovermietung mitTransportern in Ankara?

Vielen Dank für die ANtworten und viele Grüße aus dem sonnigen Berlin
La
Karatepe
 
Highscores: 5

Re: IKEA Ankara

Beitragvon walteranamur » 25. Mär 2012, 16:56

Hallo Karatepe

Zuerst willkommen im Forum, auch wenn wir deine Frage vor allem bezüglich Ankara im Detail nicht erschöpfend beantworten können-

Meines Wissens bietet Ikea in allen Filialen das volle Katalogsortiment an. Hier die Übersicht.

Ausserdem wird Liefer- und wenn gewünscht Montageservice angeboten. Wie sich das auf grosse Distanzen verhält, weiss ich jedoch nicht.

Vielleicht lässt sich da jedoch verhandeln, zumal ihr ja einen grösseren Einkauf zu tätigen gedenkt, da wird ein Kleintransporter ziemlich schnell voll.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8824
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Reyhan » 25. Mär 2012, 21:06

Hallo Karatepe,

wenn Du noch 6 - 7 Wochen warten kannst, kann ich Dir alles im Detail beantworten. Wir sind am 26-04-2012 in Ankara bei Ikea und werden einkaufen. Und müssen auch Teile nach Mersin bzw in die Nähe von Tömük liefern lassen. So weit ich weiss , werden die Kosten nach cbm2 berechnent. Von Izmir nach Mersin wurde geliefert. Angeboten wird das volle Sortiment wie Walter schon schrieb. Die Bestellnummern sind identisch mit den deutschen. Online bestellen ging, allerdings ist das Formular auf keiner Ikea -Seite mehr vorhanden. Werde ich aber in den nächsten Tagen klären. Ikea Izmir hatte mir im vergangenen Jahr geschrieben, dass man mit einer Lieferzeit von 5 - 8 Tagen rechnen kann.

Über einen Transporter haben wir auch nachgedacht. Die aktuellen Treibstoff-Preise, die Autobahngebühren, die Kosten für die Einwegmiete , aber vor allem der Zeitaufwand lassen uns im Moment davon absehen.

Wenn Du möchtest, halte ich Dich bei Neuigkeiten auf dem aktuellen Stand.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1906
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Ruth » 25. Mär 2012, 22:44

Ich hoffe, dass es bald in Adana eine IKEA gibt, oder evt. in Mersin, da wird ja so viel gebaut und die Leute brauchen doch auch Möbel! :natterb:

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Karatepe » 26. Mär 2012, 16:29

Hallo zusammen!

Vielen Dank für die vielen Tipps!
Das sind spannend Infos.
Ich bin Mitte April in der TR um meinen Einkauf anzugehen, daher ist der 26.4 sicherlich sehr interessant für uns....vielleicht können wir uns nochmals abstimmen, zumal wir ja die (fast) gleiche Richtung haben!

Nur bis IKEA in 33 bzw. 01 aufmacht möchte ich nicht warten. Aber kennt jemand einen Abholmöbelhaus in Mersin? Mersin ist voll von Möbeln und Shopping Malls, allerdings erlebe ich meist Schwierigkeiten mit der Verfügbarkeit. Meist ist die Ware nicht vor Ort und muss nach einigen Tagen abgeholt werden. Koctas in Mersin ist da ein Beispiel für geniale Logistik :-(

Kleiner Nachtrag: Ich hab mit Europcar gesprochen, hier kann man einen VW Caravelle für 100€ pro Tag mieten....immerhin! Einweg bis Mersin sei kein Thema.

Grüße!
La
Karatepe
 
Highscores: 5

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Ruth » 26. Mär 2012, 19:23

Karatepe, wieso erkundigst Du Dich nicht auch mal in Silifke? Vielleicht ist da jemand gern bereit, die "Züglete" für Dich zu erledigen. Zuerst einfach den Preis festsetzen (vgl. mit den andern Möglichkeiten/Angeboten). - War nur einfach so eine Idee.

Uebrigens gibts in Silifke einige recht gute (subjektiv betrachtet) Möbelgeschäfte; sie befinden sich u.a. südlich der alten Brücke (nach den Fischgeschäften) am rechten Göksu-Ufer in Richtung Atatürk-Museum bzw. 2. Brücke. Viele Dinge wie z.B. Büchergestelle etc. machen auch die örtlichen Schreiner recht passabel. IKEA-Möbel überzeugen ja nicht unbedingt durch Qualität, und wenn Du diese Möbel plus Transportkosten ab Ankara rechnest, lohnt sich vielleicht eine andere (Teil-)Lösung.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Karatepe » 27. Mär 2012, 17:33

Das mit dem Schreiner ist so eine Sache für sich:

Unserer Schreiner ist zwar ganz ok, und Kopien von IKEA macht der Mann schon lange, nur leider ist die Konstruktion sehr zeitraubend. Am ersten Urlaubstag beauftragt, 14 Tage später noch nicht fertig....und dann? 3 Monate warten bis zum nächsten Urlaub? Dann geht das Thema weiter mit Beschlägen und der Holzqualität.

Mein derzeitiger Schrank ist auch Pinienholz und war leider nicht wirklich getrocknet....nach 12 Monaten gabs Riesse im Holz und dann auch noch Harz. In Summe nicht wirklich super.

Mir gehts in erster Linie um die Verfügbarkeit der Möbel. Wenn ich 1,5 Jahre Zeit hätte, wäre das alles überhaupt kein Thema sich mit den Locals einzulassen.

Hat jemand Erfahrung mit Mondi Möbel in 33 bzw. Tepe Mobilia in Adana? Wie schauts da aus mit der Warenverfügbarkeit?

Grüße
LA

Vielleicht hat jemand ja eine IDee für einen Schreiner in Silifke, Aydincik bzw. Gülnar?
Karatepe
 
Highscores: 5

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Reyhan » 27. Mär 2012, 21:36

Wir waren nicht zufrieden mit unserem Schreiner der die Türen inkl Zargen fabriziert hat. Aus diesem Grund hat er den Auftrag für die Küche nicht bekommen und wir werden auf Ikea ausweichen. Diese Küchen sind nämlich ordentlich, wenn auch kein Luxus. " Billig " sind sie aber garantiert nicht mehr.

Hinzu kommt bei uns auch das Zeitproblem. Wir haben aktuell eben nur begrenzte Tage zur Verfügung und müssen uns auf Handwerker wenigstens einigermassen verlassen können. Hat überwiegend auch geklappt, aber eben trotz bereits eingeplanter Puffer, nicht immer.

@ Karatepe : lass Dir das für die Caravelle mit der Einwegmiete aber schriftlich geben. Ich glaube die 100,-- Euro nicht sooo ganz. Für uns reicht die Caravelle o.ä. wegen der Länge des Laderaums nicht aus. Wenn Dir Adana oder Mersin zu stressig sind : in Mezitli gibts mittlerweile sehr viele Möbelhäuser. Sogar einen Porsche-Händler ( bekomme ich überhaupt nicht in meinen Kopf ) Und was die Verfügbarkeit betrifft : wir haben jetzt , als wir eine Woche dort waren , die Anlieferung für Anfang Mai bestellt. Mit einer Anzahlung war alles kein Problem.

Ich brauche nicht unbedingt ein Ikea-Haus in Adana oder Mersin. Auf Sicht möchte ich schon auf das zurück greifen was es vor Ort gibt. Es gibt schliesslich alles ! Und wenn man einen Kamin in Istanbul per Telefon aus DE gegen Vorauskasse :o bestellt, das Teil pünktlich und ohne Macken per Spedition mit 3 x Umladen geliefert wird, geht das sicher auch mit Möbeln. Ich habe aber die Runzeln auf meiner Stirn nicht weg bekommen (mein Mann hat bestellt ) bis das Teil endlich bei uns auf dem Grundstück war.

Viele Grüße

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1906
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Karatepe » 31. Mär 2012, 11:50

@ All!
Toll, hier sind interessante Themen hochgekommen. Vielen Dank für die Hilfe und die Ideen.
Melde mich, wenn die Umsetzung läuft bzw. wenns neue Erkenntnisse zum Thema Möbeltransport gibt.
Viele Grüße aus B-City
LA
Karatepe
 
Highscores: 5

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Reyhan » 15. Apr 2012, 14:33

Wir werden morgen unsere Bestellung per Mail an Ikea, Ankara verschicken. Mit einer Exel-Liste, die die Bestellnummer , eine kurze Beschreibung und die Stückzahl enthält. Geht auch per Fax, macht man aber nicht so gerne.

In der Regel kann davon ausgegangen werden, dass die deutschen Bestellnummern auch in der Türkei Gültigkeit haben. Kontrollieren sollte man / kann man mittels der Suchfunktion auf der Internet-Seite und Eingabe der Bestellnummer. Die Internet-Seite enthält aber, wie wir jetzt wissen, nicht das komplette Programm. Wir haben daher 2 x angerufen um zu fragen was geht und was nicht und und uns gleich die Bestellnummern dazu sagen lassen. Sehr freundliche Mitarbeiter, die thematisch ( Schlafzimmer, Wohnzimmer , Küche ) aufgeteilt sind und in ihrem Bereich gut informiert waren. Mein Mann hat auf türkisch telefoniert, so dass ich jetzt nicht weiss, ob man englisch oder auch andere Sprachen spricht.

Geliefert werden kleinere Pakete mit DHL ( Berechnung pro Stück) oder grössere per Spedition ( MNG ) auf Basis cbm2. Bezahlt wird im Voraus per Kreditkarte oder Überweisung. Wobei letzteres ebenfalls nicht so gerne gesehen wird. Wenn es sich um einen grösseren, vom üblichen Umsatz der Kreditkarte abweichende Summe handelt, sollte man das Kreditkarten-Unternehmen am besten vorher informieren.

Nach der Erhalt der Bestellung prüft Ikea die Verfügbarkeit, die Kosten für den Transport und meldet sich per Mail wieder bei uns. Danach werden wir dann bestätigen oder eben auch nicht.

Ich bin sehr gespannt, wie hoch die Kosten für den Transport sein werden.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1906
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Karatepe » 30. Apr 2012, 09:52

Hallo zusammen!

Viele Grüße aus Karatepe! Kurzer Stand der IKEA Aktivitäten:
Meine Bestellung via Internet kurz vor Beginn meines Urlaubs ging tatsächlich bei IKEA Online ein, nach einigen Telefonaten mit IKEA Izmir und dem Logistiker konten wir einen Termin vereinbaren und die Lieferung wurde bestätigt. Absolut pünktlich fuhr bei mir ein MGN Cargo Wagen vor (dirket bis an die Garage), die gesamte Lieferung wurde mir zugestellt, keine Schäden und alles nach Plan! :cherrysmilies148:

Nun schlafen wir im neuen Schlafzimmer Model Malm und sind mit der Einrichtung im Wohnzimmer einen großen Schritt weiter!!!! :-)

Vielen Dank an alle Beteiligten in Forum für die zahlreichen Hinweise. Also, ich werde dies erneut machen! Das hat sehr gut funktioniert.

Jetzt beginnt alledings die Zeit, IKEA und Türkei sinnvoll und schön zu kombinieren....das wird sicherlich sehr noch ein wenig brauchen bis diese beiden Welten zusammenwachsen :-) Nur leider ruft das Büro und wir kehren heim nach DE.

Lars

PS: Ikea ANkara ist als Einkaufsladen wirklich wie in DE, alles da, keine Probleme mit der Verfügbarkeit und Lieferfähigkeit!
Also nächstes Mal fliegen wir wieder nach Ankara und kaufen dort ein Auto voll Zeug ein.....
Karatepe
 
Highscores: 5

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Reyhan » 21. Mai 2012, 21:26

..auch wir melden Vollzug !

Wir haben den Transport allerdings selbst ab Ankara organisiert, da der Transport seitens Ikea ins " Köy " einen derartig hohen Aufschlag gekostet hätte, dass es selbst mir die Sprache verschlagen hat.

Nachdem wir nachmittags in Ankara gelandet sind, den Leihwagen übernommen haben, waren wir eine halbe Stunde später bei Ikea ( problemlos zu finden ) , haben uns mit der netten jungen Dame, die uns auch am Telefon betreut hat , in Verbindung gesetzt und die letzen Details geklärt ( wo können wir die Teile in den Transporter laden ) . Nach dem Kauf noch einiger Kleinigkeiten , sind wir dann zu einer separaten Kasse und die unzähligen Pakete mussten bezahlt werden. Wir waren heilfroh, dass wir unsere Excel-Liste hatten und Nummer für Nummer abhaken konnten.Dass ich mich bei der Anzahl der Einlageböden für den Kleiderschrank vertan habe ( haben wir leider erst vor Ort bemerkt ) , kann man Ikea nicht zum Vorwurf machen. :x

Unser Transporter kam pünktlich , konnte zügig beladen werden und gegen 22.00 h waren wir alle auf der Strasse gen Mersin. Auf der Autobahn kurz vor Mersin haben wir uns getroffen und sind gemeinsam zum Ziel.

Und dann sah es aus als ob eine Bombe eingeschlagen hätte. Diese vielen Pakete ... Wir machen sonst nie Feuer auf unserem Grundstück, aber wir wussten wirklich nicht wohin mit der ganzen Pappe und haben ausnahmsweise mal gezündelt.

Da wir zurück ebenfalls ab Ankara geflogen sind, haben wir die überflüssigen Einlegeböden problemlos bei Ikea umgetauscht und das Geld zurück bekommen.

Alles in allem eine praktische Geschichte . Und schön ist es geworden. :D

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1906
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: IKEA Ankara

Beitragvon Reyhan » 22. Jul 2012, 19:34

@ Lars : mein Mann ist am 15-09-2012 wieder dort.

Aus irgendwelchen Gründen :cherrysmilies113: haben wir kein Bett, Lattenrost, Matratze mitgenommen, welche aber nun schleunigst her müssen. Und noch ein bisschen " Kleckerkram " . Wenn es also bei euch passen sollte, können wir ja mal schreiben...

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 1906
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Fragen zu allem Möglichen"


 
web tracker