Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

..vielleicht finden wir auch Antworten

Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Artemis » 1. Dez 2013, 19:33

Im Internet geistert die Mitteilung herum, dass ab 1.Januar 2014 die türkischen gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Augen- und Zahnbehandlungn nicht mehr übernehmen werden, natürlich dann auch nicht für Zahnersatz und Prothesen. Auf der Homepage der SGK habe ich zu dieser Angelegenheit keinen Hinweis gefunden. Ich habe bei Google einen Artikel der Cumhuriyet Zeitung gefunden, da geht hervor, dass diese Angelegenheit noch diskutiert wird. Es soll dann eine Zusatzversicherung diese Kosten auffangen.
Hat jemand noch andere Informationen dazu?
:cherrysmilies107: Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1849
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Artemis » 2. Dez 2013, 18:37

Hallo wil,
Danke für die Links. Meine Zahnaerztin hat mir noch nichts gesagt wegen einer Aenderung. Ich werde vorsichtshalber noch vor Neujahr zum Augenarzt gehen, eventuell sind neue Glaeser faellig.
:hallo3: Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1849
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon alanya_fuchs » 29. Sep 2018, 13:56

Das Alter ... nun ja, es geht auch an mir nicht spurlos vorüber.
Eigentlich hasse ich Krankengeschichten, erinnert mich an alte Leute. :D

Ganz kurz:
Rechtes Auge plötzlich Blitze und schwarze Striche.

Google sagt beginnende Netzhautablösung, kann zur Erblindung führen.

Ab in die neue Augenklinik nach Alanya, Termin holen.
Sie können hier bleiben flötet die nette Dame am Empfang.
Ikamet, SGK Karte, 40 Lira Eintritt und eine Etage nach oben.
Augencheck, Diagnose Google hat Recht.
Vorschlag zur Abhilfe vom Doc: Lasern.
Ok, wann?
Jetzt. Kostet 400 Lira.
Ok.
Nach dem Bezahlen Augentropfen, lasern ca 100 Schuss (geschätzt)
in einer Woche wiederkommen.

Ergebnis, Blitze und schwarze Striche sind weg.
Neue Gleitsichtbrille für 2200 Lira.
Beinahe runderneuert mit klarem Blick in die Zukunft.

Eins macht mich allerdings stutzig. Geht das in Deutschland auch alles in 10 Tagen? Vom Geld fange ich gar nicht erst an.

Demnächst:
Eine neue Krone, evtl zwei und Wurzelkanalbehandlung.
Ich suche noch eine Zahnklinik.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 2026
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Artemis » 29. Sep 2018, 14:50

Alanya Fuchs, ich glaube, bei uns geht es nur so fix, weil wir in der Provinz wohnen. In den Metropolen sieht es sicher anders aus. Vor gut einem Monat hatte ich in meinem linken Auge am Aussenrand Blitze und Mücken vor dem Auge. Keine Panik, dass kannte ich schon von meinem rechten Auge, Glaskörperablösung nennt sich dass bei mir. Mittwochs festgestellt (schwer heben, Erbrechen und Verstopfung sind zu vermeiden :roll: ), habe aber erst für montags einen Termin bekommen. Bezahlt habe ich 70 TL mit Eigenanteil und Gebühr Augentopografie. Der Betrieb hing sicherlich damit zusammen, dass wir viele Sommerhausleute sich hier untersuchen lassen oder behandeln lassen, weil hier die Wege kürzer und der Andrang nicht so gross ist wie in Istanbul, Ankara oder Izmir. Im Winter bekam ich sofort fir den gleichen Tag einen Termin. Eigentlich müsste ich noch zur Sehkontrolle, das muss ich auch noch in der naechsten Zeit in Angriff nehmen.

Gute Besserung wünscht
Artemis
 
Beiträge: 1849
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Beslira » 29. Sep 2018, 17:50

alanya_fuchs hat geschrieben:Das Alter ... nun ja, es geht auch an mir nicht spurlos vorüber.


Eins macht mich allerdings stutzig. Geht das in Deutschland auch alles in 10 Tagen? Vom Geld fange ich gar nicht erst an.


Wovon träumst du sonst noch?

Bild

Am 14. Januar 2013 ist in Rathenow eine rekordverdächtige Warteschlange zu sehen. Rund 250 Patienten stehen in der Paracelsusstraße an, nur um einen Termin beim Augenarzt zu bekommen. Quelle: Hoffmann

Es ist nicht besser geworden....

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2608
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Kale » 29. Sep 2018, 19:22

Hallo alanya-fuchs,

stell Dir mal 'nen Link rein über eine
Zahnklinik in Alanya.
Vor langer Zeit bei mir Wurzelkanalbehandlung
durchgeführt und Krone angepaßt.
Zur lassen wir uns dort insgesamt 11 Implantate
einsetzen. Sind sehr zufrieden damit.
Gab bisher nie Probleme. Wer des türkischen
nicht so mächtig ist, kommt bestens mit engisch zurecht-

Gruß

http://www.elitiadis.com/
Kale
 
Beiträge: 58
Registriert: 02.2017
Wohnort: Deutschland/Türkei
Geschlecht: männlich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Pad » 29. Sep 2018, 21:14

Ich habe mir im Aydın Ağız ve Diş Sağlığı Merkezi 7 Implantate einsetzen lassen. OK, drei Monate dann ohne Provisorium; ging aber auch schnell vorbei. Dann würden die neuen Zähne eingeschraubt. Alles ganz toll geworden. Kosten 5087 tl.
Habe vorher bei privaten Zahnärzten viel Geld gelassen, aber nur Probleme gehabt.
Pad
 
Beiträge: 16
Registriert: 07.2018
Wohnort: Selcuk/ Izmir
Geschlecht: weiblich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon alanya_fuchs » 29. Sep 2018, 21:29

OK, drei Monate dann ohne Provisorium; ging aber auch schnell vorbei.


Bitte? 3 Monate wäre bis Silvester. 13 Wochen, 90 Tage.
Nö, da denke ich gar nicht erst drüber nach. Nicht einmal für gratis Zahnersatz.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 2026
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon alanya_fuchs » 29. Sep 2018, 21:37

OK, drei Monate dann ohne Provisorium; ging aber auch schnell vorbei.


Bitte? 3 Monate wäre bis Silvester. 13 Wochen, 90 Tage.
Nö, nicht einmal für gratis Zahnersatz.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 2026
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Pad » 30. Sep 2018, 08:02

Das war mir lieber, als in Deutschland 15000€ zu zahlen :D
Pad
 
Beiträge: 16
Registriert: 07.2018
Wohnort: Selcuk/ Izmir
Geschlecht: weiblich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Beslira » 30. Sep 2018, 10:32

Pad hat geschrieben:Das war mir lieber, als in Deutschland 15000€ zu zahlen :D


Es gibt in Deutschland eine preiswerte Alternative zum teuren Zahnersatz...

Eine Zahnzusatzversicherung.....schon ab *5,90 Euro im Monat

Du reduzierst deinen Eigenanteil und hast im besten Fall gar keine Kosten.

*5,90 Euro für die jüngeren, wir, die älteren zahlen ungefähr 15 Euro im Monat.

15 Euro die sich lohnen.... :cherrysmilies148:

Ein Werbebeitrag für Ergo bis Hanse Merkur

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2608
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Pad » 30. Sep 2018, 20:30

Da ich aber immer Türkei bin, lohnt es sich nicht dafür extra nach Deutschland zu fliegen ;)
Pad
 
Beiträge: 16
Registriert: 07.2018
Wohnort: Selcuk/ Izmir
Geschlecht: weiblich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Reyhan » 1. Okt 2018, 10:49

7 Implantate und 3 Monate ohne Provisorium ?
Wie geht das denn beim Essen ?
Und vor allem warum ohne Provisorium ? Interessiert mich wirklich, weil der mir Angetraute im November zum Zahnarzt muss...

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 2039
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Chrissi » 1. Okt 2018, 21:16

Hallo Reyhan,
schau mal z.B. dort:
https://www.zahn-lexikon.com/index.php/ ... nszeitplan

Es gibt sicherlich noch viele weitere Quellen...

Wenn man nicht beissen kann überlebt man die Zeit mit Corba in allen Variationen bzw. Smoothies u.v.m.
Chrissi
 
Beiträge: 489
Registriert: 02.2017
Wohnort: D / NRW
Geschlecht: männlich

Re: Keine Bezahlung bei Augen- und Zahnbehandlung

Beitragvon Pad » 3. Okt 2018, 05:35

Da die Kappen der Implantate aus dem Zahnfleisch heraus ragen sind sie wie kleine Zähne. In den ersten 14 Tage ging es nur mit flüssiger Nahrung, danach könnte ich die meisten Nahrungsmittel damit essen. Deshalb war es gar nicht so schlimm. Und auch beim Sprechen fiel es nicht auf, das ich zahnlos war.
Pad
 
Beiträge: 16
Registriert: 07.2018
Wohnort: Selcuk/ Izmir
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Fragen zu allem Möglichen"


 
web tracker