Mimar Sinan

..vielleicht finden wir auch Antworten

Mimar Sinan

Beitragvon Ruth » 19. Mär 2012, 16:14

Wer kann weiterhelfen?

Ich finde nicht heraus, ob z.B. die Shah-Moschee in Isfahan von Bauwerken Mimar Sinans beeinflusst wurde.

Ruth

P.S. Dafür habe ich gesehen, dass booking.com der Liste seiner Istanbuler Hotels ein neues namens Mimar Sinan Inn (unmittelbar bei der Süleymaniye) beigefügt hat.
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Hidemann » 19. Mär 2012, 18:27

Nein, es gibt keinen Einfluss von Sinans Bauwerken. Es handelt sich um ganz unterschiedliche Bauideen.

Sieh dich mal hier um.

Beste Grüße
Hidemann

PS:
http://www.turbosquid.com/3d-models/sha ... max/511070
Georg Büchner (* 17. Oktober 1813 - Zitat aus Dantons Tod): Adieu, mein Freund! Die Guillotine ist der beste Arzt.
Hidemann
 
Beiträge: 1101
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Ruth » 20. Mär 2012, 20:17

Vielen herzlichen Dank, Hidemann, für Deine Tipps etc. Das Modell finde ich super, aber die Realität (Farben, Harmonie) hat mich auch noch verzaubert.

Gruss Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Hidemann » 20. Mär 2012, 20:31

Ruth hat geschrieben:aber die Realität (Farben, Harmonie) hat mich auch noch verzaubert.

Ich habe mich vor vielen Jahren mehrmals lange in diesem Moschee-Komplex aufgehalten, ich glaube dreimal etwa zwei Stunden. Das erste und dritte Mal ohne Fotoapparat. Gegenüber die Lotfollah-Moschee, Privatmoschee ohne Minarett, hat mich auch sehr beeindruckt. Warst du auch im armenischen Museum jenseits des Flusses?

Beste Grüße
Hidemann
Georg Büchner (* 17. Oktober 1813 - Zitat aus Dantons Tod): Adieu, mein Freund! Die Guillotine ist der beste Arzt.
Hidemann
 
Beiträge: 1101
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Ruth » 21. Mär 2012, 11:49

Hallo Hidemann

Lotfollah-Moschee: Da hätte ich beinahe mein Zelt aufgeschlagen.
Meine Freundin hat mir allerdings eine andere Geschichte über diese Moschee erzählt, als Wikipedia verbreitet: http://de.wikipedia.org/wiki/Meid%C4%81n-e_Em%C4%81m
nämlich, dass der Shah diese Moschee für seine Frau erbaut hat. Und ich nenne sie deshalb "Frauen-Moschee".

Hierhin (zum Park mit dem Palast der 40 Säulen) haben wir noch einen Abstecher unternommen: http://de.wikipedia.org/wiki/Tschehel_Sotun

Auch stand noch der Besuch einer christlichen Kirche auf dem Plan, aber aus Zeitgründen wurde er auf "später" verschoben. Vom armenischen Museum wusste ich nichts. Aber, ich hoffe sehr auf ein Wiedersehen mit Isfahan.

Genächtigt haben wir in einem wieder aufgebauten historischen Haus : http://www.safavidinn.com

Gruss Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Hidemann » 21. Mär 2012, 12:36

Ruth hat geschrieben:Lotfollah-Moschee: Da hätte ich beinahe mein Zelt aufgeschlagen.

Hier kannst du über diese Moschee nachlesen.

Beste Grüße
Hidemann
Georg Büchner (* 17. Oktober 1813 - Zitat aus Dantons Tod): Adieu, mein Freund! Die Guillotine ist der beste Arzt.
Hidemann
 
Beiträge: 1101
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Ruth » 21. Mär 2012, 12:42

Und hier hab ich was für Dich:

http://www.360cities.net/image/iran-isf ... ,0.00,70.0

Gruss Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Hidemann » 21. Mär 2012, 14:49

Sehr schön, danke!

Hidemann
Georg Büchner (* 17. Oktober 1813 - Zitat aus Dantons Tod): Adieu, mein Freund! Die Guillotine ist der beste Arzt.
Hidemann
 
Beiträge: 1101
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Hidemann » 22. Mär 2012, 08:43

Die Kehrseite der Medaille:

Although endowed with great qualities, ʿAbbās could be ruthless, and his family fell victims to his desire for security. His father, Muḥammad Ḵh̲udābanda, and two brothers, Abū Ṭālib and Ṭahmāsp, were blinded and incarcerated at Alamūt; a son, Muḥammad Bāḳir Mīrzā, was executed on a charge of treason in 1022/1613, and another, Imām Ḳulī, was made heir-apparent in 1030/1620 during an illness of ʿAbbās, but was blinded on the latter's recovery.

Aus: EI 2, ʿAbbās I

Hidemann
Georg Büchner (* 17. Oktober 1813 - Zitat aus Dantons Tod): Adieu, mein Freund! Die Guillotine ist der beste Arzt.
Hidemann
 
Beiträge: 1101
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Ruth » 22. Mär 2012, 15:20

Die Kehrseite der Medaille

Ich habe davon auch Wind bekommen, habe es mir aber (zumindest vorerst und in Ermangelung von erhellenden Quellen) mit dem Zeit(Ueberlebens)geist erklärt. ich glaube (vorerst noch), dass er ein aufrichtiger Schönheitsgeist war (einerseits). - Ich könnte mich besser ausdrücken, aber das geht mir jetzt zu lang, sorry.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Hidemann » 22. Mär 2012, 17:23

Schöngeist zu sein ist ein Privileg, das immer zu Lasten Unterprivilegierter besteht (auch u n s e r e Schöngeisterei). Nicht umsonst sah Brecht im Geäder des barocken Marmors die Blutgerinnsel derer, die beim Bau der Prachtbauten geschuftet haben.

Hidemann
Georg Büchner (* 17. Oktober 1813 - Zitat aus Dantons Tod): Adieu, mein Freund! Die Guillotine ist der beste Arzt.
Hidemann
 
Beiträge: 1101
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Ruth » 23. Mär 2012, 01:35

Schöngeist zu sein ist ein Privileg, das immer zu Lasten Unterprivilegierter besteht

Vielleicht verstehe ich es/Dich falsch; jedenfalls war meine Mutter ein Schöngeist, ohne je irgend jemand zulasten gefallen zu sein. Und ich hoffe, dass ich ihr diesbezüglich folge.

Brecht: Sehr schön diese Metapher.

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4496
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon Hidemann » 23. Mär 2012, 08:27

Liebe Ruth,

ich will dir mit den Gedanken zur privilegierten Stellung, die Schöngeisterei ermöglicht, nicht auf die Nerven gehen. Mir erscheint halt unsere westliche Bildung, die sich im Schöngeist selbst potenziert, von unserem Wohlstand abzuhängen, der - wie könnte es anders sein - andere arm und ungebildet zurücklässt.

Beste Grüße
Hidemann
Georg Büchner (* 17. Oktober 1813 - Zitat aus Dantons Tod): Adieu, mein Freund! Die Guillotine ist der beste Arzt.
Hidemann
 
Beiträge: 1101
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Mimar Sinan

Beitragvon walteranamur » 25. Mär 2012, 06:50

Hallo Hidemann

Diese Aussage trifft gleichzeitig auf die Lebensrealität zu, denn schöngeistig zu sein, erfordert einen bestimmten materiellen Status, ansonsten hat man keine Zeit, sich damit zu beschäftigen.

Aktuell können wir dies sehr gut verfolgen.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8824
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Fragen zu allem Möglichen"


 
web tracker