Umweltschutz

Hier hat so ziemlich alles Platz - aber keine politischen Themen und Debatten

Re: Umweltschutz

Beitragvon Reyhan » 14. Apr 2013, 20:59

@Walter
Wir haben im September etwas mehr Zeit. Da mein Mann sowieso öfter nach Erdemli muss, werden wir einfach mal herum fragen / schauen. Und was Mezitli betrifft ( mein 2.Heimatstandort bis vor ca 1 Jahr ) , nicht zu fassen was da in Bezug auf den Bau neuer Hochhäuser und den damit verbundenen Abwässern passiert. Ich habe keine Ahnung wo diese Reste bleiben. Bis vor 5 / 6 Jahren habe ich vom Balkon aus nur auf Grün geschaut , heute sehe ich ausschliesslich Hochhäuser . Und das Ende ist noch nicht abzusehen. Furchtbar !

@ Ute
Wir sind auch nicht ohne Grund nach oben ( Dorf ) gegangen. Natürlich wäre unmittelbare Wassernähe schön, aber der Blick von oben entschädigt und wir haben eine Luft, die mit unten nicht zu vergleichen ist. Hätte ich aber gewusst, was ich heute weiß und unter den jetzigen Voraussetzungen in der Familie würde ich an die Aegais gehen. Mich zieht es immer wieder mal nach Cesme , Foca und Drumherum. Von Izmir aus alles sehr gut / schnell zu erreichen . Was in Bezug auf Fethiye ( Dalaman ) nicht unbedingt und vor allem immer nicht durchgängig der Fall ist.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 2003
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Umweltschutz

Beitragvon walteranamur » 14. Apr 2013, 23:36

Hübscher Plan. Da müsste man aber das ganze Quartier um Baysal herum abreissen. Das wieder ist erst möglich, wenn die Bauten als illegal erklärt würden...

Weiter stellt sich die Frage, wie attraktiv Ferienvillen mehr als einen Kilometer vom Meer entfernt sind. Nich aufgeführt sind die momentanen Ferienkomplexe, welche man in den Berg hineingebaut wurden.. Dort entsteht dann sicher ein Erholungspark... :schwaerm02:
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8960
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Umweltschutz

Beitragvon Artemis » 14. Jul 2013, 16:30

Auf change.org kann man nachsehen, welche Protestaktionen im Internet laufen und auch seine Unterschrift dazu abgeben. Change.org ist eine internationale Einrichtung.

:hallo3: Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1840
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Umweltschutz

Beitragvon walteranamur » 6. Nov 2013, 12:28

Wieder ein See gibt den Geist auf. Es handelt sich um den Sapanca Gölü, welcher rund 2 Mio Einwohner in Kocaeli und Sakarya mit Trinkwasser versorgt. Nun ist er geplündert und damit sinkt auch die Qualität des geförderten Wassers...

Bilder aus dem Milliyet
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8960
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Umweltschutz

Beitragvon Ruth » 5. Sep 2014, 15:45

Die Aera der Neuen Türkei ist gestartet :lol:

Ich hoffe, wir erleben nicht nur das "Blaue Wunder"; vieles kann man nämlich nicht rückwärtig machen :(

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4567
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Umweltschutz

Beitragvon Artemis » 11. Sep 2016, 11:51

Hallo wil, herzlichen Dank für diesen Link, ich werde diesen mir mal zu Gemüte führen. Auch bei uns hat sich so einiges an Elektroschrott angesammelt, Bildschirme, Festplatten, Computerkaesten, Klaviaturen etc. Meine alte Spülmaschine habe ich über den Schrotthaendler entsorgt, den freiwerdenen Platz wollte ich als Schrank nutzen. Weil wir im 5. Stock wohnen und keinen Aufzug haben, wollte ich auch kein Geld verlangen. Als Zugabe gab es noch eine Kaffeemaschine und einen Waeschestaender. Der Klüngelspitt wollte beinahe von mir noch Geld haben. Altes Olivenöl werde ich in der Olivenölfabrik bei mir um die Ecke los, dafür bekommt man dann Seife.


:hallo3: Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1840
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Umweltschutz

Beitragvon Ruth » 4. Okt 2016, 10:11

Wieso einfach, wenn's kompliziert auch geht :roll:

Gruss in die Metropole
aus der stark abgekühlten Südschweiz
Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4567
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Umweltschutz : Schutzzonen werden aufgehoben

Beitragvon walteranamur » 28. Mär 2018, 09:28

Ich habe dieses Thema ausgegraben und hierher verschoben.

Bis 2010 wurden in der Türkei mit teilweise auch finanzieller Unterstützung der EU viele schützenswerte Strände der Türkei erfasst und auch gesetzlich zertifiziert. 1 derece sit alani war eine solche Klassierung. Eigentlich Schutzgebiet, keine Bebauung usw. Aus der Ägäis flattert nun folgende Meldung herein:

Bakanlar Kurulu'nun 16 Mart’ta Resmi Gazete’de yayımlanan kararına göre Gökova Körvezi, Marmaris, Ula, Merteşe bölgeleri imara açıldı. 1. derece sit alanındaki 34 bin 162 hektarlık alan, 12 bin 544 hektar olarak belirlendi. Bu alanın 2447 hektarı ise denizde yer aldı.


An der Ägäis wurde mit Beschluss des Parlamentes vom 16. März diese Schutzzone von 34 000 Hektar auf 12 000 Hektar reduziert. Der Rest ist abgestuft oder aufgehoben und zur Bebauung frei gegeben. Die Namen der Regionen seht ihr im Text.

Bemerkenswert im Beitrag: Die Regionalpolitiker wurden zwar angehört, haben sich in der Mehrheit gegen weitere Bebauungen gewehrt, da eben Natur auch einen touristischen Wert habe usw. Diese Stellungnahme sei zwar ins Parlament eingeflossen, aber genau gegenteilig umgesetzt worden.

Der ganze Bericht

Irre, wenn man sich vorstellt, dass die Gökova-Ebene zur Bebauung frei gegeben wird. Damit stürzt das eher hochpreisige Boutik-Hotel Konzept mit seinen ganz speziellen alten Steinhäusern zusammen - noch vor 12 Jahren speziell gefördert.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8960
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Umweltschutz

Beitragvon Ursy » 28. Mär 2018, 11:22

:o :o :o das wäre ja schlimm und schade für die schöne Gegend.

LG Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 170
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: Umweltschutz

Beitragvon Jade » 31. Mär 2018, 00:07

Ich bin zufällig in einer Likya-Yolu-Gruppe auf diese Petition gestoßen. Diese habe ich unterschrieben. Ich wünsche viel Erfolg!

Petition Gökova-Ebene
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 612
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Umweltschutz

Beitragvon Reyhan » 1. Apr 2018, 10:07

Die Regionalpolitiker wurden zwar angehört, haben sich in der Mehrheit gegen weitere Bebauungen gewehrt, da eben Natur auch einen touristischen Wert habe usw. Diese Stellungnahme sei zwar ins Parlament eingeflossen, aber genau gegenteilig umgesetzt worden.


Vielleicht kommt ja der eine oder andere Politiker oder auch der geneigte Bürger durch Aktionen wie diese ins Grübeln....die Hoffnung stirbt zuletzt.

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 2003
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Umweltschutz

Beitragvon walteranamur » 4. Jul 2018, 20:52

Nicht nur in der Ebene wird immer mehr schützenswertes Gebiet geopfert.

Neuestes Beispiel Trabzon. Hier in den Bergen soll ein Organize Sanayi Bölgesi entstehen...
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8960
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Politfreie News aus dem türkischen Alltag"


 
cron
web tracker