IKEA + Agora AVM Antalya

Hier geht es mehr um die Gemütlichkeit und İnformelles.

Re: IKEA + Agora AVM Antalya

Beitragvon manfred2806 » 10. Jun 2018, 19:54

Wenn soooo viel getrommelt wird, dann darf Manfred bei so einem Ereignis (IKEA macht auf in Antalya) natürlich nicht fehlen.

Zuerst erledigten wir unseren Einkauf bei METRO (die "alte" METRO; nicht die "neuere" auf dem Weg nach Kemer).
Hier wunderten wir uns über die vielen auf dem Parkplatz geparkten Autos und führten das auf Wochenende zurück; später bemerkten wir, dass viele Leute zu Fuß den METRO Parkplatz verliessen und Richtung blaues Gebäude mit IKEA Buchstaben pilgerten.

Wir stiegen nach dem Einkauf ins Auto und fuhren 2 Minuten zur Parkplatzeinfahrt von IKEA. Kofferraum-Kontrolle und dann ging es hinab in die Tiefgarage. Erste Parketage voll, weiter hinab; zweite Parketage voll und weiter hinab in die dritte Etage. Dort fanden wir einen Platz. Alles pikobello sauber, tiefgekühlt und toll ausgeschildert. Unser Platz E5.

Danach in einen Fahrstuhl von -3 nach 1. Dem ohrenbetäubenden Lärm der Blaskapelle folgend ging es mit gefühlten zigtausend Besuchen in das Kaufhaus. Es sah aus wie bei IKEA in Hamburg Schnelsen. Nur die Preise hier waren den türkischen angepasst. Wir trieben mit der Karawane (immer den Pfeilen auf dem Fußboden folgend) mehr geschubst als gestoßen durch die Verkaufsetage.

Auch das riesige Restaurant haben wir gesehen. Und die mampfenden Besucher auch.

Drei kostenlose Bleistifte mit dem IKEA-Zeichen und ein Papiermaßband habe ich mitgenommen. Ich fand eine Plastikflaschenbürste für 3,99 TL. Gülay nahm 2 Bettbezüge 1,50 x 2,00 mit und dann -immer den Pfeilen folgend- erreichten wir den Kassenraum. (Alles wie in Schnelsen). Expresskasse für drei gekaufte Artikel und in die bewundernden Augen der Kassiererin (ich zahlte mit Bargeld) schauend erhielt ich mein Wechselgeld 3,78 TL zurück.
Ja!!!! Sogar die Anzahl der 1 KURUS-Stücke stimmten.

Wieder in den Fahrstuhl. Bei -3 stiegen wir aus und fanden bei E5 unser Auto. Die Ausfahrt aus der Tiefgarage war ein (türkisches) Erlebnis: Ab und zu war ein Cikis-Zeichen zu erkennen. Manchmal zeigte es uns den Weg zu einer Mauer, aber schließlich und endlich sahen wir Tageslicht und nahmen den Rückweg am Flughafen vorbei in Richtung "Heimat".

Fazit: Nochmal muss ich das nicht haben!
Benutzeravatar
manfred2806
 
Beiträge: 202
Registriert: 10.2014
Wohnort: Hamburg / Antalya
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: IKEA + Agora AVM Antalya

Beitragvon Ursy » 17. Jun 2018, 01:37

@Chrissi
Das Agoracenter mit Ikea ist neben der Metro :-)
Wenn du mit dem Tram kommst hat es zwei Haltestellen "Altinova oder Yenigöl". Ich finde "Yenigöl" besser fürs Agoracenter , "Altinova" ist auf der IKEA Seite. Am bequemsten kommt man mit dem Auto hin.

http://www.agoraantalyaavm.com/

LG Ursy


@Manfred
Wir waren auch im Parkhaus....in der blauen Etage. Mit unserem neuen Tisch stiegen wir bei Ikea in den Lift blaue Etage....doch wir fanden unser Auto in M9 nicht. Es war bei blauer Etage nur bis L nummeriert. :o Wir hatten unser Auto im Agora-Teil und nicht im Ikea-Teil :cherrysmilies110:
Die Ausfahrten finde ich aber besser als im Mark Antalya. Vorallem heller.

Wünsche euch eine schöne Zeit in Antalya. LG Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 148
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Kahvehane"


 
web tracker