Wetter

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Wetter: Feiertagswetter

Beitragvon walteranamur » 23. Dez 2010, 08:16

..für die kommenden Tage. Momentan haben wir hier wieder "Frühling" und erneut sehr milde Temperaturen.

Ob es das angekündigte Tief bis Anamur schaffen wird? Wir nehmen es, wie es kommt und geniessen die sonnigen Tage.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 27. Dez 2010, 16:39

.und ich habe das Gefühl, die Tage würden schon merklich laenger. Es beginnt erst jetzt langsam einzudaemmern. Jaja, im Prinzip starten wir schon ins neue Jahr..

Tagsüber 20 Grad, auch die kommenden Tage. Es ist angesichts der Kaelte in Europa schon beinahe unanstaendig, sowas überhaupt zu sagen...

:bh: .
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Günes » 27. Dez 2010, 19:25

Hallo Walter
Leider kann man nicht alles haben :) Jetzt müssen wir Schnee und Kälte überstehen
und dann kommt evtl.der nächste Frühling :hallo3:
Ich schätze im April 2011 hat sich der Winter von uns verabschiedet :cherrysmilies120:
LG nach Cataloluk sendet Anita :cherrysmilies141:
Günes
 
Beiträge: 452
Registriert: 12.2010
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 29. Dez 2010, 07:26

Bild


So, die naechste Schlechtwetterfront kommt über den Balkan herein. Die Region Tekirdağ hat bereits Einiges abgekriegt. Auf Sylvester sollen İstanbul-Aegaeis und Anatolien Regen und Schnee kriegen. Bei uns ist die Situation meteorologisch noch ziemlich offen, könnte sein, dass wir trocken davonkommen.

Weitere Bilder aus Tekirdağ, wo w,eder Vieles unter Wasser steht.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Jade » 30. Dez 2010, 03:32

Winterbild? Hier!

Bild

Seit Heiligabend hat es hier in Süddeutschland 47 cm geschneit. Und kein Tauwetter ist in Sicht, sondern alles bleibt liegen.
Ich habs so langsam satt. Überall kalt und rutschig, seltsame Autofahrer sind unterwegs und verhalten sich anders als sonst, erhebliche Einschränkungen, weil selbst größere Nebenstraßen oder viele Parkplätze seither weder geräumt oder gestreut wurden. Sondern wir fahren auf vereisten Fahrrillen, dass ich fast schon meinte, meine Stoßdämpfer wären kaputt. Dabei habe ich vor Weihnachten den funktionierenden Winterdienst hier noch so gelobt ....

Genug gejammert.

LG von Jade
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 614
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 30. Dez 2010, 06:52

Aber es sieht toll aus, dein Bild. Endlich wieder mal richtig Winter.İch erinnere mich an meine Schulzeit, damals waren eigentlich schneelose Winter die Ausnahme... und solche Schneehaufen gehörten zu einem rechten Winter. Wir mussten Baeume von Schneelasten befreien, damit es sie nicht zerriss. Schaufelten Wege frei und vermochten als 10 oder 12 jaehrige den Schnee nicht mehr über den bereit smit Schnee angehaeuften Rand zu werfen, konnten am Hausberg nicht skilaufen, ohne den gesamten Hang gründlich durchzutreten, weil man sonst im Tiefschnee versunken waere. Ja, die Zeiten haben sich geaendert, wenn man das in diesem Zeitfenster betrachtet.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 30. Dez 2010, 15:44

Offenbar giesst es im Raume Finike ganz gewaltig. Heute morgen jedenfalls stand der Ort ganz satt unter Wasser und wieder mal hat ein Flüsschen nicht das gemacht, was man von ihm erwartet hat, sondern ist überlaufen und hat noch ziemlich viel mitgerissen.

Begonnen haben die Niederschlaege nachts um 2 Uhr und es soll in kürzester Zeit rund 190 kg/m2 geregnet haben.

Bilder aus dem Milliyet
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon anna48 » 30. Dez 2010, 18:58

hallo, walter.
willst du was haben von uns? neuester stand von vor einer halben stunde 15 grad minus.das ist nicht ganz so warm wie bei euch, oder?
die straßen sind zwar geräumt, aber nicht der straßenrand und man muss aufpassen, dass die ausfahrten aus den grundstücken nicht als parkplätze missbraucht werden.
ich hab den winter SATT. ich will, dass sofort frühling ist. herbert meint immer, ich müsste es auch nehmen, so wie es kommt :cherrysmilies129: , auch wenn ich eine hexe wär. ;)
was habt ihr es gut. liebe grüße, anna
anna48
 
Beiträge: 125
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wetter

Beitragvon Jade » 31. Dez 2010, 03:47

Du hast Recht, Walter, es sieht sehr schön aus.
Und die Schneekrönchen auf den Baumästen sehen aus wie die Baumwollfelder in der TR im September.

Bild

Und wir sind hier auch sehr verwöhnt, was die Winter in der Light-Version der vergangenen ... vielleicht 20 Jahren betreffen.
Und sind gewöhnt, schnell und bequem von A nach B zu kommen.

Aber jeden Tag unverändert diese weiße Pracht ... hm ... mir erscheint es, wenn ich am Anfang eines jeden neuen Tages zum Fenster hinausschaue, ... wie ein Standbild. Nichts bewegt sich, nichts verändert sich, oder wie im Film Matrix etwa alles unwirklich? ... selbst alle Geräusche werden hier verschluckt.

Kein Grün! Mir wird auch in diesem Winter wieder bewusst, wie wichtig diese Farbe für das seelische Wohlbefinden ist.

Eines unserer Salzbergwerke ist ca.25 km von uns entfernt. Aber selbst in unserem Landkreis scheint das Streusalz auszugehen. Ich begreife das nicht.
Die wirtschaftlichen Schäden, die vielen Unfallopfer und Blechschäden an Fahrzeugen, das ganze Versicherungsgedöns ....
und natürlich wird der ganze alte Baumbestand hier in den Gärten in Mitleidenschaft gezogen. Unzählige Bäume mussten schon Äste lassen oder sie sind von alleine unter der Schneelast abgebrochen.

Aber etwas Positives habe ich auch zu berichten: Wir hatten seither noch keine Sekunde Stromausfall wegen umgestürzter Mäste o.ä.

Frostige Grüße von Jade *Sommermensch halt*
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 614
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter: Endlich Schnee in Erzurum

Beitragvon walteranamur » 1. Jan 2011, 22:38

So, das Bangen, ob die Universitaetsolympiade am Palandöken durchgeführt werden kann oder nicht, ist zu Ende. Auf das Neujahr hin ist der erste grosse Schnee gefallen und Erzurum verwandelt sich in eine Winterdestination:

Video aus samanyoluhaber

Montag bis Mittwoch soll es nun auch am Akdeniz regnerisch werden.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter: Überschwemmungen auf Zypern

Beitragvon walteranamur » 5. Jan 2011, 20:17

Heute hat Nordzypern schwere Niederschlaege gekriegt, was an diversen Orten zu Überschwemmungen und grösseren Schaeden führte.

Am staerksten betroffen wurde offenbar das Lapethos Resort in Girne, wo neben dem Erdgeschoss auch das ganze Spielcasino unter Wasser geriet. Grund: Umgrenzungsmauern haben dem Wasser nicht standgehalten und sind weggebrochen.

Nachdem bereits im Dezember halb Girne unter Wasser stand, erwischt es jetzt also dieselbe Region zum zweiten Male.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 6. Jan 2011, 13:55

Ja, hier gibt es mehr dazu

Es ist schon beeindruckend, wenn man sieht, dass die Leute bereits im Dezember beginnen Erdbeeren zu pflücken.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Ruth » 6. Jan 2011, 16:40

Vor etwa 5 Jahren im Dezember habe ich in Alanya am Markt frisch duftende Erdbeeren gesehen, konnte nicht widerstehen und habe 1/2. kg erstanden.

Im Dolmus auf dem ca. 20 minütigen Rückweg ins Hotel habe ich bis auf wenige alle in mich hineingestopft: Sie waren soooo gut :schwaerm02:

Zwei Stunden später auf dem Weg zum Abendbuffet kratzte mein Hals, am nächsten Morgen gelang mir nur mit Mühe ein heiseres Krächzen und ich litt bereits an einer starken Erkältung. - Ich habe diese Erkältung beinahe 6 Monate mit mir herumgetragen. Ich vermute, dass ich da eine zu grosse Portion Pestizide mitgekriegt habe!

Seither bin ich sehr vorsichtig, d.h. ich geniesse aussersaisonal keine Erdbeeren mehr. :ta:

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4573
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon Ruth » 6. Jan 2011, 18:48

Das Gift hat mein Immunsystem ausser Gefecht gesetzt, vermute ich :zornigwut:

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4573
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 18. Jan 2011, 13:46

Habt ihr im Moment auch Frühling??? Der Wahnsinn!!! 23 Grad, Waesche gewaschen und nach 2 Stunden von der Leine genommen. Trocken!!!

Die Katzen waelzen sich auf den warmen Steintreppen und Nr.2, der erkek, waltet in der naeheren und weiteren Umgebung seines Amtes. Er ist heute ganz abgemagert wieder mal aufgetaucht und hat Kalorien getankt...
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8987
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
web tracker