Dumm gelaufen

Unglaubliches oder schwer zu glauben...

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Chrissi » 14. Mär 2018, 15:53

Im Thread "Schwere Unfälle" in Bezug zu Bränden in Bussen und LKW finden sich Infos über gepanschten Diesel...
Trotz hoher Strafen scheint es ein lukratives Geschäft zu sein wo selbst offizielle Tankstellen mitmachen, hier ein Beispiel einer Kontrolle und deren Ausgang. Das Ergebnis ist auch ohne türk. Sprachkenntnisse ersichtlich.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Und so kann eine Razzia in illegalen Produktionsstätten aussehen:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


;)
Chrissi
 
Beiträge: 485
Registriert: 02.2017
Wohnort: D / NRW
Geschlecht: männlich

Fahrstuhl Steuerung gepfändet

Beitragvon Cinar » 3. Apr 2018, 21:08

In Antalya Aksu hat eine Baufirma für zwei 12 stöckige Wohnblocks Fassadendämmarbeiten ausgeführt. Die Rechnung von 352 000 Lira wurde aber von den Verwaltern der Wohnungen nicht bezahlt. Daraufhin bewirkte die Baufirma einen Pfändungsbeschluss für die Steuerungskarten der Fahrstuhlanlagen (asansörlerinin beyin kartları). Die wurden ausgebaut und seit etwa 25 Tagen können die Bewohner die Aufzüge nicht mehr benutzen.

Nun beschweren sich natürlich die Bewohner und auch die Verwalter, angeblich wären die Fassaden-Arbeiten schlecht ausgeführt worden, deshalb hätte man nicht gezahlt und außerdem würden viele Bewohner ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen und ihre monatlichen Betriebskosten (aidat) nicht bezahlen. Dadurch hätte man nicht ausreichend Geld in der Kasse. Man hat Klage gegen die Pfändung eingereicht.
(Quelle Hürriyet)

Die Idee, die Fahrstuhlsteuerung zu pfänden, finde ich bemerkenswert. Kleine Aktion und richtig große Wirkung!

Nach meinem ersten Jahr in einem Wohnblock in Ankara, wo auch viele Eigentümer ihr aidat nicht gezahlt haben und deshalb die Kohle für die Heizungsanlage spätestens am 20. des Monats aufgebraucht und die Wohnung eiskalt war, habe ich nie wieder irgendwo in der Türkei gewohnt, wo ich dermaßen von irgendwelchen Mitbewohnern abhängig war. Ein Haus mit Fahrstuhl wäre ein "nogo", insbesondere wegen fehlender Wartung, aber auch wegen der immer wieder auftretenden Stromausfälle.

Cinar
Benutzeravatar
Cinar
 
Beiträge: 198
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Chrissi » 3. Apr 2018, 23:07

Hallo Cinar,

in Gazipasa haben wir monatlich ges. 30TL aidat für Aufzug und Treppenhausreinigung bezahlt,
kleines Mehrfamilienhaus mit 15 Wohnungen.

Der Aufzug wurde einwandfrei gewartet, habe ich selber gesehen und war nie defekt, Stromausfall ist eine andere Geschichte, mittlerweile dort aber nicht mehr so häufig.

Bei letzter Wartung wo auch neue Bremse montiert wurde gab es auch neue LED-Beleuchtung und neuen Bodenbelag.
Mir ist am nächsten Tag aufgefallen das der Bodenbelag aus mehreren Stücken zusammengeklebt wurde, sah nich wirklich gut aus.
Unsere Verwalterin (Verwandte des Bauherrn) hat daraufhin die Handwerker antreten lassen, die mussten den Bodenbelag spät abends wieder raussreissen und alles pikobello neu verlegen... :cherrysmilies130:

Insofern liegen eventuelle Probleme eher an der Hausgemeinschaft / Verwaltung ?

Bez. Wartung von Aufzügen gibt es gesetzliche Regelungen welche seriöse Vermieter sicherlich einhalten, ein Blick auf die Plakette im Aufzug kann nicht schaden.

Trotzdem würde ich bei Nutzung eines Aufzugs egal wo immer ein Handy mitführen...

Noch eine kurze Anekdote: meine Mutter wohnt in D in einer modernen Seniorenwohnanlage 2geschossig mit Aufzug, kostet richtig viel Geld und dort bin ich tatsächlich mal im Aufzug hängengeblieben...
es hat rund 1 Stunde gedauert bis mich dort jemand rausgeholt hat. ;) in TR wäre es sicherlich schneller gelaufen.
Chrissi
 
Beiträge: 485
Registriert: 02.2017
Wohnort: D / NRW
Geschlecht: männlich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Ursy » 4. Apr 2018, 00:21

Hallo zusammen

Musste gerade schmunzeln. Bei uns im Haus, 14 Wohnungen, ist das clever gelöst. Unten beim Haupteingang hängt ein Plakat mit allen Mieternamen, Wohnungsnummern und Monaten fürs ganze Jahr. Da wird der Preis 25 TL fein säuberlich eingetragen und wer nicht bezahlt hat bekommt einen schwarzen Punkt. Aussergewöhnliches wird aufgeteilt und zum Aidat dazu geschlagen. Vom Liftservice hängt immer die Quittung dabei.
Jedes mal wenn man nach Hause kommt sieht man wer bezahlt hat und wer nicht. Anfangs hatte es viele schwarze Punkte. Jetzt stehen fast nur noch Zahlen :cherrysmilies110:

Man lernt nur wenn es einem selber weh tut...ob kein Lift oder schwarze Punkte :lol:

LG Ursy
Benutzeravatar
Ursy
 
Beiträge: 170
Registriert: 04.2017
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Jade » 5. Apr 2018, 01:05

Hey Ursy,
da habe ich jetzt aber auch schmunzeln müssen!
Von Datenschutz keine Spur (scheix drauf, wenn es doch funktioniert und wenn niemand klagt!), allerdings würde ich die Punkte in rot drauf pinseln.
Grüße, Jade
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 614
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Artemis » 5. Apr 2018, 08:16

Mein Sohn hatte im Herzen von Izmir, in Alsancak eine "Junggesellenbude" bewohnt. Das Wohnhaus hatte 7 Etagen, unten zum "Garten" hinaus wohnte der Kapıcı, an der Frontseite gab es ein Geschaeft. Die oberen Wohnungen waren meist Praxen und Büroraeume. Im Aufzug gab es eine Liste für das Wassergeld. Hinter jeder Wohnungsnummer wurde der Betrag der Wasserrechnung angegeben. Ein Bewohner hatte einen extrem niedrigen Betrag, der dann zu dem Eintrag führte: Wasch dich mal wieder! (Der Inhaber o. Mieter war wenig anwesend, deshalb dieser niedriger Betrag).

Grüsse von der sonnigen Aegaeis,
Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1840
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Reyhan » 5. Apr 2018, 11:49

Gute Tipps für den Fall der Fälle ;) im Freundes/ Bekannten / Verwandtenkreis

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 2012
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon walteranamur » 7. Apr 2018, 20:47

Wieder mal am Bosporus. Wie bringen es die Kapitäne nur fertig, solche Pötte mehr oder weniger ungebremst an die Küste zu pflastern.

Mit Film
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8982
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon alanya_fuchs » 7. Apr 2018, 23:28

Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1972
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Artemis » 8. Apr 2018, 20:37

Solche Unfaelle kamen früher schon mal vor., vor allem in der Zeit vor dem Zerfall des Ostblocks. Die russischen Schiffe nahmen keinen Lotsen an Bord aus Angst vor Spionage.An manchen Stellen hat der Bosporus Ströungen, die man am besten mit einem Lotsen meistert. Und ohne Lotse landete so mancher Kahn in einer Yalı. Schade um das schöne Haus.

Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1840
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Artemis » 8. Apr 2018, 20:56

Und so sieht es in der Yalı aus: Yalının son hali
Artemis
 
Beiträge: 1840
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon Chrissi » 10. Apr 2018, 15:58

"Hochzeitsgast wegen "Freudenschüssen" verurteilt..

Angeklagter schoss in der Innenstadt in die Luft
Panik bei den Anwohnern
Großeinsatz der Polizei ausgelöst

Der Mann fuhr in einem Autokonvoi mit den Hochzeitsgästen mitten durch die Bonner Innenstadt. Am Bertha-von-Suttner-Platz stieg der 21-Jährige aus einem der Wagen aus und feuerte mit seiner Schreckschusspistole zwei Schüsse in den Himmel. Die Knallerei sorgte für Schreck und Panik bei den Anwohnern. Unabhänig von einander riefen sie die Polizei - aus Angst vor einem Terroranschlag. Die Polizei löste einen Großeinsatz aus, an dem auch ein Hubschrauber beteiligt war.

Die "Freudenschüsse" werden dem verurteilten (türkischen) Hochzeitsgast darüber hinaus noch teuer zu stehen kommen: Denn für den Großeinsatz wird die Polizei ihm 3200 Euro in Rechnung stellen."

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... t-100.html

In der Türkei wäre es sicherlich normal :D , oder ?
Chrissi
 
Beiträge: 485
Registriert: 02.2017
Wohnort: D / NRW
Geschlecht: männlich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon alanya_fuchs » 2. Jun 2018, 10:36

Mein heutiges Déjà-vu mit dem Samsung Support

XXXXX
07:15:12Hallo, seit einiger Zeit erhalte ich bei einer SMS und WhatsApp keinen Benachrichtigungston mehr. Anruftöne sind ok. Der Fehler tritt sowohl bei Türkcell und bei O2 auf, es liegt also nicht am Anbieter. Das kleine Lämpchen blinkt auch nicht mehr auf. Statt dessen öffnet sich kurz ein Fenster mit einer Benachrichtigung. Meine Überprüfung der Einstellungen hat keine Auffälligkeiten ergeben.
Die Modell- und Seriennummer sind eingefügt.
Maria Notvogel
07:15:12Herzlich willkommen! Kleinen Moment noch, ich lese gerade die Anfrage …
07:16:24Hallo XXXXX, ich bin Maria vom Samsung Support. Gerne helfe ich weiter.
07:16:48Oh, so ein Gerät kenne ich gar nicht, das verkaufen wir nicht in Deutschland.
XXXXX
07:17:33Ich lebe in der Türkei und habe es dort gekauft
Maria Notvogel
07:18:05Okay, am besten wenden Sie sich an den türkischen Support :)
07:18:07http://www.samsung.com/de/function/ipredirection/ipredirectionLocalList/
XXXXX
07:18:47ohne ausreichende Türkischkenntnisse ist das schwierig.
Maria Notvogel
07:19:07Entschuldigen Sie, aber mit dem Gerät kenne ich mich leider nicht aus, das verkaufen wir hier nicht :/
XXXXX
07:20:14es wird auch in Deutschland bei Amazon verkauft.
https://www.amazon.de/Samsung-Galaxy-Un ... B06X9F8V8M
Maria Notvogel
07:20:44Es ist dennoch kein deutsches Gerät, entschuldigen Sie.
XXXXX
07:21:26Ok, Danke. Vielleicht könnten Sie sich trotzdem bei Ihren Vorgesetzten informieren.
Maria Notvogel
07:21:44Leider nein, zu diesem Gerät liegen uns keine Infos vor.

:cherrysmilies129:
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1972
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon walteranamur » 2. Jun 2018, 10:57

Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8982
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Dumm gelaufen

Beitragvon alanya_fuchs » 2. Jun 2018, 11:45

Vielleicht hat er das Problem noch nicht bemerkt? :D
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1972
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Na sowas!"


 
web tracker