Wetter

Relevante Themen, bitte nicht jede Lastminute-Aktion

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 2. Jan 2019, 14:26

Ja, das stimmt. Durch die vielen Regenfälle und den Wellengang aber schon sehr schmutzig. Ich habe im Januar schon oft gebadet.
Solange der Wind vom Meer kommt, bleibt es für uns angenehm. Aber wehe er dreht und kommt von den schneebedeckten Bergen, dann ist es bei 5 Grad vorbei mit südlichem Flair.
Gerade ist wieder eine sehr aktive Gewitterfront über dem Meer Richtung Side/Antalya gezogen. Tiefschwarze Wolken zeugen von viel Regen.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 2282
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 6. Jan 2019, 15:27

Gleich der nächste Schaden im Raume Anamur. Die Verbindungsstraße von Mellec (15 Kilometer westl. Anamur, dort wo der neue Viadukt der D-400 steht) in die höher gelegenen Dörfer ist an mehreren Stellen satt abgerutscht. Derzeit kommt man offenbar weder von links noch von rechts nach Eski-Köy , Malotlu und Imamlar.

Den Bildern nach zu schließen: Es gibt viel zu tun...
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 9448
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 7. Jan 2019, 11:59

Heute morgen um 08:00 Uhr nur 4 Grad. Wenn das 20 Grad warme Meer in Sichtweite ist, fühlt es sich doppelt so kalt an.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 2282
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Beslira » 7. Jan 2019, 13:19

Ich hatte im Winter an der türkischen Riviera immer meine Probleme. Nachts fühlen sich die +10° Grad immer wie -10° Grad an. Gefühlte Temperatur nennt man sowas wohl....Bild
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2846
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 9. Jan 2019, 21:45

Nicht nur Bayern und Österreich haben Schneeprobleme. Hier aktuell aus Bitlis.

Gefangen im Schnee derzeit sind in Bitlis über 250 Dörfer von der Umwelt abgeschnitten.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 9448
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 11. Jan 2019, 12:06

Alanya: Schnee auf der D-400
Die Fernstrasse D-400 in Alanya war am frühen Abend mit Schnee bedeckt. Vor allem in Mahmutlar und Kestel war die Fahrbahn komplett weiss. Viele Autofahrer und ihre Beifahrer machten Fotos von dem Schnee, der nur wenige Meter von der Küste der Türkischen Riviera entfernt lag. Später mischte sich der Schnee mit Regen, und die Fahrbahn wurde sehr rutschig. (08.01.2019)

hier mit Foto
http://www.tuerkei-zeitung.de/content/a ... -d-400-459

Die Strasse ist hier in Kestel nur knapp 100 m vom Meer entfernt.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 2282
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Ute » 13. Jan 2019, 14:27

Mein Mann ist gerade in Anamur. Die D400 zwischen Melleç und Anamur ist nicht an der Hauptstraße abgesackt, sondern das Foto zeigt einen Zubringer zur D400.
LG
Ute
Ute
 
Beiträge: 529
Registriert: 12.2010
Wohnort: Deutschland/Nordfriesland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 13. Jan 2019, 18:54

Haah! Interessant:

Ich hatte nach Betrachtung der Fotos Freunde angefragt: Ihr seid sicher, dass dies die D-400 ist? Ja, natürlich. Ein Film hatte mich nämlich verunsichert, weil im Hintergrund Verkehr in beiden Richtungen stattfand....

Danke für den Hinweis.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 9448
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 16. Jan 2019, 01:01

Heute gab es sehr starke Regenfälle und Sturm mit Böen von 90 km/h. Da hat sich meine 6m hohe Zypresse gefährlich in Richtung Terrassendach gelegt. Es half nichts, Kettensäge raus und auf 2,5m gekürzt.
Schade drum, da ist unser Käuzchen immer reingeflogen.
Die 6 Stunden ohne Strom brauche ich wohl nicht erwähnen.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 2282
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Beslira » 16. Jan 2019, 13:04

Live is life....

Bild

Vom Strand in Alanya ist auch nicht mehr viel zu sehen.... :hallo3:

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2846
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon Reyhan » 17. Jan 2019, 09:13

...in Mersin war es auch recht nass und windig .Wer mal gucken möchte :
Mersin

Reyhan
"Unterbrich niemals deinen Gegner wenn er dabei ist, einen Fehler zu machen.".
Napoleon Bonaparte
Benutzeravatar
Reyhan
 
Beiträge: 2239
Registriert: 12.2010
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon Artemis » 17. Jan 2019, 15:48

Bei uns hatte es am Samstag so doll geregnet gehabt, in folge hatte unser Auto im hinteren Fussraum ein kleine Pfütze bekommen. Überflutung von unten kam nicht in Frage, irgendwo muss ne undichte Stelle sein. Am Dienstag wieder Regen und Sturm, gestern eisige Kaelte und Wind, dazu Sonnenschein. Auf den Bergen um Izmir herum, auf den Bergspitzen der Insel Samos und auf den Bergen in Richtung Aydın liegt Schnee. Heute strahlend blauer Himmel, es ist schon milder geworden.

Artemis
Artemis
 
Beiträge: 1913
Registriert: 02.2011
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 23. Jan 2019, 21:43

Während in Deutschland " unter Polarluft zittert" (dies bei sagenhaften -6 bis -8 Grad) dürfte diese übertriebene Schlagzeile wohl eher für den Bezirk Caldiran in Van zutreffen. Dort hat die russische Peitsche voll zugeschlagen. Spitzen-Kältewerte von bis zu -40 Grad. Dazu gab es noch flotten Wind. Beides zusammen hat dazu geführt, dass sogar die Bäume steif gefroren sind.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 9448
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon alanya_fuchs » 24. Jan 2019, 16:07

Vor einer Stunde Tornados in Finike, Kemer und Antalya. Videos bei Facebook.
Aktuell Unwetterwarnung für Alanya.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 2282
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Wetter

Beitragvon walteranamur » 24. Jan 2019, 23:55

Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 9448
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Reise und Urlaub"


 
cron
web tracker