Was es nicht alles gibt:

Unglaubliches oder schwer zu glauben...

Re: Was es nicht alles gibt:

Beitragvon Ruth » 8. Jun 2018, 18:26

Böses Erwachen also fast vorprogrammiert :? :ugeek: :cherrysmilies145: 8-)

Ruth
Ruth
 
Beiträge: 4404
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Was es nicht alles gibt:

Beitragvon Chrissi » 8. Jun 2018, 18:52

Ich möchte der Ltd. nichts unterstellen, immerhin haben sie einen coolen Firmensitz (gem. Impressum)

Office Suite C
Ocean Village Promenade, Ocean Village
Gibraltar GX11 1AA Gibraltar

http://www.oceanvillage.gi :cherrysmilies130:
Chrissi
 
Beiträge: 445
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Re: Was es nicht alles gibt:

Beitragvon alanya_fuchs » 8. Jun 2018, 22:59

Zur Klarstellung: EuroJackpot-Gewinne, die im Lottoland erspielt werden, sind komplett versichert und werden garantiert und in vollem Umfang ausbezahlt. Im Falle eines exklusiven Lottoland-Gewinns, wie ihn Christina einfahren konnte, bleibt der Jackpot der staatlichen Lotterien unangetastet. Das Lottoland zahlt die komplette Summe aus, trotzdem ist der Jackpot immer noch prall gefüllt. Somit können im aktuellen Fall schon bei der nächsten Ziehung erneut 90 Millionen Euro in Gewinnklasse 1 abgeräumt werden – eine Win-win-Situation für alle Jackpotjäger!

https://www.lottoland.com/magazin/weltr ... rce=CRM_SP
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1685
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Was es nicht alles gibt:

Beitragvon Chrissi » 8. Jun 2018, 23:56

Schön,
aber wer genauer schaut liest:

"Für den extrem seltenen Fall, dass wir etwas nicht zu deiner Zufriedenheit lösen konnten, kannst du dich bei der Glücksspielaufsicht von Gibraltar beschweren. Als Teil unserer Lizenz wird diese sich mit dem Fall auseinandersetzen und alle Informationen von dir und uns einholen, um eine Entscheidung zu treffen...

Die Beschwerde reichst du ein, indem die dieses PDF ausfüllst und per E-Mail an gccomplaints@gibraltar.gov.gi sendest. Bitte beachte, dass Du vor der Beschwerde den Kontakt über service@lottoland.com mit uns suchst und genügend Zeit einräumst, den Fall zu klären."

"Bis heute hat Lottoland Gewinne in Höhe von 250 Millionen Euro an seine 4 Millionen Kunden weltweit ausgezahlt."
Und nun eine glückliche Dame mit 90 Mio. ?

Das Versicherungen sowie Rückversicherer einspringen müssen um den Gewinn zu garantieren halte ich für abenteuerlich, egal. :o
Chrissi
 
Beiträge: 445
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Re: Was es nicht alles gibt:

Beitragvon alanya_fuchs » 13. Jun 2018, 15:57

https://www.hepsiburada.com/maxi-cosi-p ... XA73703160

Wer mit diesem Maxi Cosi auf Reisen geht, der braucht viel Glück.
Eine Bekannte möchte nächste Woche zum Flughafen Antalya mit einem Taxi fahren, zwei Kinder 2 Jahre und 6 Monate alt. Nun gibt es folgendes Problem.
Für den 2 Jährigen klappt das, der Kindersitz kann ordnungsgemäß befestigt werden. Für das o.a. Modell für den Kleinen wird der Sicherheitsgurt zum Problem. Der ist nämlich um rund 5cm zu kurz.
Sie hat den Test bei drei verschiedenen neueren Fahrzeugtypen inkl. Großraumtaxi gemacht und Fehlanzeige. In keinem dieser Fahrzeuge konnte der Sitz den Vorschriften entsprechend gesichert werden. Wie ist das möglich?

Abgeholt wurde Sie von einer Freundin mit einem Privatauto, mit passendem Gurt. Die Automarke weiß ich allerdings nicht mehr.
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1685
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Was es nicht alles gibt:

Beitragvon Chrissi » 13. Jun 2018, 21:52

Hallo,
moderne Fahrzeuge verfügen über Isofix, da wären ein paar TL besser investiert für z.B.:
https://www.hepsiburada.com/maxi-cosi-a ... XA24559387 (ohne Gewähr)

Ich habe mal gehört es gäbe in Alanya eine deutschsprachige Firma die bieten TRansfer an und haben auch Kindersitze gegen Aufpreis... wäre eine Alternative zu Taxi. 8-)

Es gibt auch Verlängerungen für Sicherheitsheitsgurte ;) Ob sinnvoll und sicher wäre eine andere Frage.
In Flugzeugen habe ich sowas mal gesehen, falls jemand zu korpulent wäre und 2 Sitze braucht...
Chrissi
 
Beiträge: 445
Registriert: 02.2017
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Na sowas!"


 
web tracker