Problem Fake News

Initiativen von und Diskussionen um Auslaender. Neue Gesetze zum Thema Auswanderer. Aktivitaeten und İnitiativen von Türken in Deutschland.

Re: Problem Fake News

Beitragvon Jade » 28. Sep 2017, 01:58

Wer etwas darüber lesen möchte - hier ist meine dazu passende Buchempfehlung:

Heiliger Krieg - heiliger Profit

Die Produktinformation würdigt m.E. den Buchinhalt nicht genügend sondern leider nur einseitig, daher bei Interesse bitte die Referenzen lesen.
Es ist eines der wenigen Bücher, welches ich in Kürze inbedingt nochmals lesen muss. Und eines der wenigen, mit vielen Aha's aber auch schechten Träumen in der Nacht vor Wut über die diversen vielfältigen Machenschaften.
Benutzeravatar
Jade
 
Beiträge: 611
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Problem Fake News

Beitragvon alanya_fuchs » 12. Okt 2017, 11:11

Kritik an Fake News - Trump stellt Lizenzen für TV-Sender infrage
Auslöser war ein Bericht des TV-Senders NBC. Darin hieß es, Trump habe sich dafür ausgesprochen, das Atomarsenal seines Landes um fast das Zehnfache aufzustocken. Der Sender berief sich dabei auf drei namentlich nicht genannte Personen, die den Angaben zufolge bei dem Termin dabei waren. Mit einer Aufstockung ihres Atomwaffenarsenals würden die Vereinigten Staaten gegen eine Reihe von internationalen Abrüstungsverträgen verstoßen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/f ... 72520.html

Da würde Trump die Medien aber mal richtig kennen lernen.

Nur am Rande und als humoriges Gadget habe ich noch dieses gefunden:

Intelligenz-Posse - Donald Trump hat (k)ein Problem mit seinem IQ
Weil ihn sein eigener Außenminister einen Schwachkopf genannt haben soll, fordert Donald Trump ihn zum Intelligenzduell heraus. Es ist nicht das erste Mal, dass der US-Präsident öffentlich seinen angeblich hohen IQ preist.
http://www.stern.de/politik/ausland/don ... 56686.html
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1954
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon Beslira » 12. Okt 2017, 11:47

alanya_fuchs hat geschrieben:
Es ist nicht das erste Mal, dass der US-Präsident öffentlich seinen angeblich hohen IQ preist.


Keiner weiß es genau, ist er nun ein- zwei oder gar dreistellig?

Es kommt am Ende auch gar nicht so sehr auf die Höhe an sondern auf die Sequenzenkalküle - Cleverness, Führungsqualitäten, Frauengeschmack.....irgendwie hat er ja von jedem etwas.... :)

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2483
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon Beslira » 17. Jan 2018, 12:34

Unwort des Jahres 2017:

"alternative Fakten"

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2483
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon alanya_fuchs » 17. Jan 2018, 12:40

Mit dem Unwort ist allerdings nicht der fragwürdige Inhalt dieser "Nachrichten" gemeint, sondern die Verniedlichung von "Lüge".
Das Böse geschieht von leichter Hand und unbemerkt, erst viel später ist der Mensch entsetzt und verwundert über das, was er getan hat.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
Buch der Jugend 1852
Benutzeravatar
alanya_fuchs
 
Beiträge: 1954
Registriert: 01.2017
Wohnort: Weltbürger
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon Beslira » 17. Jan 2018, 12:57

alanya_fuchs hat geschrieben:Mit dem Unwort ist allerdings nicht der fragwürdige Inhalt dieser "Nachrichten" gemeint, sondern die Verniedlichung von "Lüge".


Das ist richtig, es geht beim Unwort immer nur um Un - und Wort und hat eigentlich nichts mit den Inhalten zu tun.

Das beste Beispiel für UNsinn im UNwort ist aus dem Jahre 2011 - "Döner-Morde".

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2483
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon Ute » 17. Jan 2018, 14:44

Das sehe ich ein bisschen anders, bei der Wahl ist schon auch die Diskrepanz zwischen Inhalt und Ausdruck verantwortlich.

>weil sie euphemistisch, verschleiernd oder gar irreführend sind<
http://www.unwortdesjahres.net/index.php?id=grundsaetze

>Der Begriff "Alternative Fakten" ist zum Unwort des Jahres 2017 gekürt worden. Das entschied eine unabhängige und ehrenamtliche Jury um Linguistikprofessorin Nina Janich. Die Bezeichnung, die demnach 65 Mal vorgeschlagen worden war, sei "der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen".<
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... 17-sprache

Ich mag die Wahl zum Unwort des Jahres
LG
Ute
Ute
 
Beiträge: 453
Registriert: 12.2010
Wohnort: Deutschland/Nordfriesland
Geschlecht: weiblich

Re: Problem Fake News

Beitragvon Beslira » 20. Jan 2018, 13:07

:( :o

Fake News: Türkei fordert Entschuldigung für angeblichen Asylantrag von Erdoğan in Deutschland

Die türkische Botschaft in den USA hat von einem großen Nachrichtensender der USA eine formale Entschuldigung für einen „völlig inakzeptablen“ Beitrag gefordert. Angeblich beantragte der türkische Präsident Erdoğan Asyl in Deutschland während des gescheiterten Putschversuchs 2016.

„Der Bericht von [Kyle] Griffin, dass während des Putschversuchs vom 15. Juli 2016 der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan Asyl in Deutschland beantragt hat, war absolut falsch, inakzeptabel und hatte keinerlei glaubwürdige Beweise“, schrieb die Botschaft in einem Brief an NBC News am Montag. „Wir verlangen von NBC News und Griffin eine formelle Entschuldigung für dieses inakzeptable Verhalten.“

Quelle

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2483
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon walteranamur » 20. Jan 2018, 14:27

Würde die Botschaft schweigen, wäre der (mögliche) Vorfall schon längst in Vergessenheit geraten... :D
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8937
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon Beslira » 19. Feb 2018, 12:58

Wir lassen ja auch andere zu Wort kommen.... :hallo3:

Zur Freilassung Yücels hat die AfD natürlich auch was zu sagen.

Zum Beispiel Alice Weidel:

+++"Deutscher Journalist" kommt frei: Zwei Fakenews in zwei Wörtern!+++
muss man nicht lesen


Fake News: Yücel ist weder Deutscher noch Journalist.

Sie meint damit, er ist Türke und nur Korrespondent

Aber das ist eben auch das Halbwissen der AfD-Mitglieder denn ein Korrespondent ist natürlich auch ein Journalist. .

Mit der Staatsangehörigkeit ist es schon schwieriger denn die Türkei sagt er ist ein Türke. Auch hier wieder, Problem oder Vorteil - Doppelpass.

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2483
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon Beslira » 14. Jun 2018, 11:39

Brief von Erdogan sorgt für Aufregung – echt oder Fake?

"Wir entsandten Tausende von Religionsgelehrten"

ANKARA - Zehn Tage vor den Wahlen hat der türkische Präsident Erdogan Briefe an Wähler im Ausland verschickt. Darin gibt er zu, dass er die Verbreitung des Islams aktiv fördert. Ein Fake?

Gegner von Recep Tayyip Erdogan (64) kochen vor Wut: Weil in gewissen Ländern Wahlkampfauftritte verboten sind, schickt der türkische Präsident nun Briefe an seine im Ausland lebenden Staatsbürger. Im Schreiben fordert Erdogan seine Landsleute nicht nur als Staatspräsident, sondern auch als Chef der Partei AKP auf, wählen zu gehen: "Es geht um die Zukunft der Türkei."

In Österreich wurde der Brief offenbar im grossen Stil verteilt – sogar an Schulen, mit der Aufforderung, ihn an die Schüler weiterzugeben. Der Wiener FPÖ-Landespartei- und Parlaments-Klubobmann Johann Gudenus (41) spricht von einem "unfassbaren Skandal". Erdogan halte Österreich wohl für eine Provinz der Türkei.

Fake oder nicht werden wir es je erfahren?

Beslira
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Beslira
 
Beiträge: 2483
Registriert: 01.2017
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Problem Fake News

Beitragvon walteranamur » 15. Jun 2018, 23:06

Das macht auch Probleme in der Schweiz und hat heute zu massiven diplomatischen Protesten aus Holland geführt. Auch dort wurde also fleißig Post ausgetragen.
Benutzeravatar
walteranamur
Forum Admin
 
Beiträge: 8937
Registriert: 12.2010
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Deutschland"


 
web tracker